Discussion:
SL-M580 retten?
(zu alt für eine Antwort)
Stephan Zitzmann
2008-09-02 07:02:26 UTC
Permalink
Hallo,

ich habe heute festgestellt, dass sich bei meinem rechten
Gangschaltungshebel SL-M580 der Daumenhebel nicht mehr selbstständig
zurückstellt, wenn ich ihn betätige. Ich muss ihn zurückziehen, dabei
gibt es aber keinen Widerstand. Also scheint nichts verdreckt zu sein.

Jetzt habe ich die Explosionszeichnung dieser Schaltung mir angesehen.

http://www.paul-lange.de/produkte/shimano/support/explosionszeichungen_archiv/SL/SL-M580-2554.pdf/

Leider wird die betreffende Stelle nicht für meine Frage irgendwie
verwertbar dargestellt.

Ist es sinnvoll den Hebel zu öffnen oder kann ich es bei meiner
Beschreibung gleichlassen, weil da offenkundig etwas abgenutzt oder
abgebrochen ist?

GS
--
http://www.musiklehrer-fuer-musiklehrer.de/buch_abfrage.php?menuid=18
http://www.musiklehrer-fuer-musiklehrer.de/CD_abfrage.php?menuid=19
http://www.blog.gitarrenunterricht-frankfurt.de/
http://www.radreisen.stephan-zitzmann.de/2007/09/27/velotraum-erfahrungsbericht/
Helmut Springer
2008-09-02 07:11:38 UTC
Permalink
Post by Stephan Zitzmann
ich habe heute festgestellt, dass sich bei meinem rechten
Gangschaltungshebel SL-M580 der Daumenhebel nicht mehr
selbstständig zurückstellt, wenn ich ihn betätige. Ich muss ihn
zurückziehen, dabei gibt es aber keinen Widerstand. Also scheint
nichts verdreckt zu sein.
Die Sperrklinke koennte zB mit Fett verklebt sein.
Post by Stephan Zitzmann
Ist es sinnvoll den Hebel zu öffnen
Ja. Zug ausfaedeln, Schalthebel oben vom Halter schrauben,
Abdeckung unten losschrauben und den Mechanismus freilegen. Du
solltest die Sperrklinke und die Schaltwalze sehen, und was sich wie
bewegt.
--
MfG/Best regards
helmut springer panta rhei
robert
2008-09-02 08:28:58 UTC
Permalink
Post by Stephan Zitzmann
Hallo,
ich habe heute festgestellt, dass sich bei meinem rechten
Gangschaltungshebel SL-M580 der Daumenhebel nicht mehr selbstständig
zurückstellt, wenn ich ihn betätige. Ich muss ihn zurückziehen, dabei
gibt es aber keinen Widerstand. Also scheint nichts verdreckt zu sein.
Trotzdem zuerst Kriechöl und dann Silikonöl probieren. Kost' nix.
Post by Stephan Zitzmann
Jetzt habe ich die Explosionszeichnung dieser Schaltung mir angesehen.
http://www.paul-lange.de/produkte/shimano/support/explosionszeichungen_archiv/SL/SL-M580-2554.pdf/
Leider wird die betreffende Stelle nicht für meine Frage irgendwie
verwertbar dargestellt.
Ist es sinnvoll den Hebel zu öffnen oder kann ich es bei meiner
Beschreibung gleichlassen, weil da offenkundig etwas abgenutzt oder
abgebrochen ist?
ansonsten ist wohl mit der Feder(befestigung) etwas.


Grüsse
Robert
Rainer Mai
2008-09-02 12:39:36 UTC
Permalink
Post by Stephan Zitzmann
Hallo,
ich habe heute festgestellt, dass sich bei meinem rechten
Gangschaltungshebel SL-M580 der Daumenhebel nicht mehr selbstständig
zurückstellt, wenn ich ihn betätige. Ich muss ihn zurückziehen, dabei
gibt es aber keinen Widerstand. Also scheint nichts verdreckt zu sein.
Jetzt habe ich die Explosionszeichnung dieser Schaltung mir angesehen.
http://www.paul-lange.de/produkte/shimano/support/explosionszeichungen_archiv/SL/SL-M580-2554.pdf/
Leider wird die betreffende Stelle nicht für meine Frage irgendwie
verwertbar dargestellt.
Ist es sinnvoll den Hebel zu öffnen oder kann ich es bei meiner
Beschreibung gleichlassen, weil da offenkundig etwas abgenutzt oder
abgebrochen ist?
Ich tippe auf zwei Möglichkeiten: Altersverharztes Fett oder
Hebelrückholfeder gebrochen.

Im ersten Fall: Ganze Mechanik mit WD-40 einsprühen, dabei bewegen, paar
Minuten einwirken lassen. Wenn es dann geht, trockenreiben und ölen.

Im zweiten: Das ist die Schenkelfeder am Hebel. Die kann man tauschen,
falls es Ersatz geben sollte. *Wenn* sie bricht, fällt die Rückholfunktion
*plötzlich* aus. Schalten kann man trotzdem, ist halt umständlicher.

Hm, ich sehe grade, das Ding ist ja branbeu ... also fällt Fall 1 flach ...
und die Feder gibt's offenbar ersatzmäßig nicht ...

Ich würde jedenfalls erstmal reinschauen. Evtl. geht der Hebel ja aus einem
anderen Grund nicht zurück, z.B. weil Feder nur ausgehängt.

Rainer
--
Völlig /\,,/\ (¨¨¨¨¨)
dehydrierter (.)(.) /(~~~~~)
Rennkater -> =( o )= B ( )
(tube-&earringless) ''Y'' \(_____)
Loading...