Discussion:
Statistik zu Verkehrsunfällen gesucht
Add Reply
Thomas Heuving
2018-06-22 09:51:11 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Hallo,

kann mir mal jemand einen Hint geben, wo die prozentualen Anteile der
Unfallverursacher bei Unfällen unterschiedlicher Verkehrsteilnehmer
aufgeschlüsselt sind, á la "Bei Unfällen zwischen Radfahrern und
Autofahrern ist in x% der Fälle der Autofahrer der Unfallverursacher und
in y% der Radfahrer". Bei destatis habe ich mal geschaut, aber nix
gefunden (vielleicht auch verkehrt gesucht!?).

Tschüß
--
Thomas Heuving
Chr. Maercker
2018-06-22 10:42:11 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Thomas Heuving
kann mir mal jemand einen Hint geben, wo die prozentualen Anteile der
Unfallverursacher bei Unfällen unterschiedlicher Verkehrsteilnehmer
aufgeschlüsselt sind, á la "Bei Unfällen zwischen Radfahrern und
Autofahrern ist in x% der Fälle der Autofahrer der Unfallverursacher und
in y% der Radfahrer". Bei destatis habe ich mal geschaut, aber nix
gefunden (vielleicht auch verkehrt gesucht!?).
Du meinst Unfälle, wo beide Beteiligte als Verursacher in Frage kommen,
also z.B. welche wegen Vorfahrtfehler, Abbiegefehler, Auffahrunfälle
usw.? Dazu suche ich die Unterscheidung der Verursacher seit Jaaahren.
Außer vereinzelten lokalen Statistiken scheint es so granulare
Statistiken nicht zu geben. Obwohl das für die Prävention viel wichtiger
ist als das Lebensalter der Beteiligten, Das steht *immer* drin.
--
CU Chr. Maercker.

RADWEGE sind TOD-SICHER! Schlaue Füchse fahren Fahrbahn.
Sören Reiche
2018-06-22 11:15:34 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Thomas Heuving
Hallo,
kann mir mal jemand einen Hint geben, wo die prozentualen Anteile der
Unfallverursacher bei Unfällen unterschiedlicher Verkehrsteilnehmer
aufgeschlüsselt sind, á la "Bei Unfällen zwischen Radfahrern und
Autofahrern ist in x% der Fälle der Autofahrer der Unfallverursacher und
in y% der Radfahrer". Bei destatis habe ich mal geschaut, aber nix
gefunden (vielleicht auch verkehrt gesucht!?).
Destatis: Verkehrsunfälle - Fachserie 8 Reihe 7
Abschnitt 3.1
Da wird man mit Zahlen zugeschmissen und ausrechnen muss man auch noch selber :-)

Sören
Martin Gerdes
2018-06-22 20:04:41 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Thomas Heuving
kann mir mal jemand einen Hint geben, wo die prozentualen Anteile der
Unfallverursacher bei Unfällen unterschiedlicher Verkehrsteilnehmer
aufgeschlüsselt sind, á la "Bei Unfällen zwischen Radfahrern und
Autofahrern ist in x% der Fälle der Autofahrer der Unfallverursacher und
in y% der Radfahrer". Bei destatis habe ich mal geschaut, aber nix
gefunden (vielleicht auch verkehrt gesucht!?).
Mit hat gerade heute einer dies

https://adfc-berlin.de/radverkehr/sicherheit/information-und-analyse/121-fahrradunfaelle-in-berlin-unfallstatistik/154-die-wichtigsten-fakten-aus-der-polizeilichen-unfallstatistik.html

um die Ohren gehauen.

Dort steht für Berlin spezifiziert, daß bei Unfällen mit
Radfahrerbeteiligung etwa 50% ein/die Radfahrer schuldig oder
mitschuldig waren.

Mir ist diese Statistik (wie jede ähnliche) nicht detailliert genug.

Stoßen zwei Radfahrer zusammen, ist logischerweise ein Radfahrer am
Unfall schuldig.

Bei einem Alleinunfall ist logischerweise der Radfahrer schuldig.

Interessant wäre zu erfahren, wie es sich mit den Unfällen zwischen
Outos und Radfahrern verhält. Allerdings sollte man nicht aus den Augen
verlieren, daß sich die Kreisjägerschaft bisweilen sehr einfach macht,
Unfälle aufzunehmen.

Beispiel: Hat ein Outofahrer einen Radfahrer an der Ampel totgefahren,
ist der Outofahrer selbstverständlich bei Grün gefahren, der tote
Radfahrer bei Rot. Der Radfahrer kann sich nun ja nicht mehr
verteidigen. Klare Sache: Selbst schuld.
Thomas Heuving
2018-06-25 11:40:58 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Martin Gerdes
Post by Thomas Heuving
kann mir mal jemand einen Hint geben, wo die prozentualen Anteile der
Unfallverursacher bei Unfällen unterschiedlicher Verkehrsteilnehmer
aufgeschlüsselt sind, á la "Bei Unfällen zwischen Radfahrern und
Autofahrern ist in x% der Fälle der Autofahrer der Unfallverursacher und
in y% der Radfahrer". Bei destatis habe ich mal geschaut, aber nix
gefunden (vielleicht auch verkehrt gesucht!?).
Mit hat gerade heute einer dies
...
um die Ohren gehauen.
Dort steht für Berlin spezifiziert, daß bei Unfällen mit
Radfahrerbeteiligung etwa 50% ein/die Radfahrer schuldig oder
mitschuldig waren.
Ja, und ich vermute, dass nach der dort benutzten Methode (Anzahl der
Unfälle mit Radfahrerbeteiligung ins Verhältnis gesetzt zur Anzahl der
schuldigen oder mitschuldigen Radfahrer) bei Unfällen mit
Autofahrerbeteiligung etwa 102% der Autofahrer schuldig oder mitschuldig
sind.
Mit ist so, als ob früher Zahlen der von mir gewünschten Art
routinemäßig veröffentlicht wurden.

Tschüß
--
Thomas Heuving
Wolfgang Carius
2018-06-25 20:36:56 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Thomas Heuving
Mit ist so, als ob früher Zahlen der von mir gewünschten Art
routinemäßig veröffentlicht wurden.
Tschüß
Meinst du die jährlich vom Statistischen Bundesamt veröffentlichten Zahlen zu Zweiradunfallen?

https://www.destatis.de/DE/Publikationen/Thematisch/TransportVerkehr/Verkehrsunfaelle/UnfaelleZweirad.html
Chr. Maercker
2018-06-26 10:40:21 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Thomas Heuving
Ja, und ich vermute, dass nach der dort benutzten Methode (Anzahl der
Unfälle mit Radfahrerbeteiligung ins Verhältnis gesetzt zur Anzahl der
schuldigen oder mitschuldigen Radfahrer) bei Unfällen mit
Autofahrerbeteiligung etwa 102% der Autofahrer schuldig oder mitschuldig
sind.
Bundesweit liegt die Verursacherquote bei Autofahrern WIMRE um die 80%,
die von Radfahrern im langjährigen Mittel bei 42%. Selbst wenn man gegen
die Verkehrsanteile wichtet, schneiden Radfahrer damit gut ab,
wahrscheinlich deswegen, weil es viel mehr Unfälle mit zwei beteiligten
Autos als mit zwei Fahrrädern gibt.
--
CU Chr. Maercker.

RADWEGE sind TOD-SICHER! Schlaue Füchse fahren Fahrbahn.
Loading...