Discussion:
Kettenblatt Schutzring an 105er 11-fach Kurbelgarnitur?
Add Reply
Sascha Dungs
2018-04-18 15:29:04 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Servus,

mein neues Rad ist dann doch das vsf T-Randonneur lite geworden. Eine
Sache, die mir bei der Inaugenscheinnahme im Geschäft nicht aufgefallen
ist, ist die Abwesenheit eines Schutzrings, der Hosenbeine vor dem
Kontakt mit der Kette schützt. Mein Händler sagt: gibt keine
Möglichkeit, da sowas nachzurüsten. Hat er Recht? Oder würde jemandem
eine Alternative - ggf. auch Bastellösung - einfallen?

Die Kurbelgarnitur sieht ziemlich genau so aus wie diese hier (steht
halt nur nicht Ultegra drauf):

http://www.chainreactioncycles.com/de/de/shimano-ultegra-6800-11-fach-kurbelsatz-kompakt-/rp-prod108720

Danke im voraus!
--
Gruß, Sascha
Bodo G. Meier
2018-04-18 17:40:36 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Sascha Dungs
mein neues Rad ist dann doch das vsf T-Randonneur lite geworden.
Eine Sache, die mir bei der Inaugenscheinnahme im Geschäft nicht
aufgefallen ist, ist die Abwesenheit eines Schutzrings, der
gibt keine Möglichkeit, da sowas nachzurüsten. Hat er Recht? Oder
würde jemandem eine Alternative - ggf. auch Bastellösung -
einfallen?
Diese schöne, glatte Garnitur würde ich nicht durch einen
Kettenschutzring verunstalten wollen.

Ich empfehle, reflektierende, elastische Hosenschutzbänder mit
Klettverschluss. Oder Spangen.

Gruss,
Bodo
Sascha Dungs
2018-04-18 19:12:48 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Bodo G. Meier
Diese schöne, glatte Garnitur würde ich nicht durch einen
Kettenschutzring verunstalten wollen.
Je hässlicher, desto geringer die Attraktivität für Diebe. Das ist ein
Alltagsrad, kein Ausstellungsstück. :)
Post by Bodo G. Meier
Ich empfehle, reflektierende, elastische Hosenschutzbänder mit
Klettverschluss. Oder Spangen.
Wieso sollen die reflektieren? Ich habe Licht am Rad. Außerdem kann man
Hosen hochkrempeln, wenn man will. Das funktioniert nach meinen
Erfahrungen auch besser als Spangen oder Bänder, die ich beide früher
schon mehrfach verloren habe...

Aber trotzdem danke...
--
Gruß, Sascha
Gerald Eіscher
2018-04-27 11:50:18 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Sascha Dungs
mein neues Rad ist dann doch das vsf T-Randonneur lite geworden. Eine
Sache, die mir bei der Inaugenscheinnahme im Geschäft nicht aufgefallen
ist, ist die Abwesenheit eines Schutzrings, der Hosenbeine vor dem
Kontakt mit der Kette schützt. Mein Händler sagt: gibt keine
Möglichkeit, da sowas nachzurüsten. Hat er Recht? Oder würde jemandem
eine Alternative - ggf. auch Bastellösung - einfallen?
Die Kurbelgarnitur sieht ziemlich genau so aus wie diese hier (steht
http://www.chainreactioncycles.com/de/de/shimano-ultegra-6800-11-fach-kurbelsatz-kompakt-/rp-prod108720
Ernstgemeinter Vorschlag: Die Kurbel mit ihrem b*sch*ss*n*n,
proprietären Lochkreis auf ebay entsorgen, und eine neue Kurbel mit LK
110 mm Fünfarm (z.B. SRAM) anschaffen.
Bezahlbare Kettenschutzscheiben ("Rockring") gibt's von Gebhardt; als
Hosenschutz für 2 Zähne kleiner nehmen, sonst hat die Umwerfergabel
keinen Platz. Vertrieb ist Ra-Co, die haben auch die benötigten
überlangen Kettenblattschrauben und Distanzringe.

Oder eine Karottenhose anschaffen ;o)
<https://www.loeffler.at/de-at/herren/hosen/hr-bike-jeans-urban-lang-20591/>
--
Gerald

| FAQ zu de.rec.fahrrad: http://0x1a.de/rec/fahrrad/ |
| Wiki von de.rec.fahrrad: http://de-rec-fahrrad.de |
Sascha Dungs
2018-04-27 19:56:20 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Gerald Eіscher
Ernstgemeinter Vorschlag: Die Kurbel mit ihrem b*sch*ss*n*n,
proprietären Lochkreis auf ebay entsorgen, und eine neue Kurbel mit LK
110 mm Fünfarm (z.B. SRAM) anschaffen.
Ok, hast Du da bei SRAM bestimmte - bezahlbare - Vorschläge? Und was ist
an der existierenden so beknackt? Ich kenne mich mit Rennradkrempel nun
so gar nicht aus und hab da eben auf die schnelle Zeugs zwischen ca. 80
und 800 EUR gefunden...
Post by Gerald Eіscher
Bezahlbare Kettenschutzscheiben ("Rockring") gibt's von Gebhardt; als
Hosenschutz für 2 Zähne kleiner nehmen, sonst hat die Umwerfergabel
keinen Platz. Vertrieb ist Ra-Co, die haben auch die benötigten
überlangen Kettenblattschrauben und Distanzringe.
Vielen Dank schonmal!
Post by Gerald Eіscher
Oder eine Karottenhose anschaffen ;o)
<https://www.loeffler.at/de-at/herren/hosen/hr-bike-jeans-urban-lang-20591/>
Wie schon geschrieben, hochkrempeln funktioniert (im Frühjahr/Herbst).
Im Winter geht auch Socken über die Hose ziehen. Und ansonsten halt
Shorts...:)

-- Gruß,
Sascha
Gerald Eіscher
2018-04-28 16:17:55 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Sascha Dungs
Post by Gerald Eіscher
Ernstgemeinter Vorschlag: Die Kurbel mit ihrem b*sch*ss*n*n,
proprietären Lochkreis auf ebay entsorgen, und eine neue Kurbel mit LK
110 mm Fünfarm (z.B. SRAM) anschaffen.
Ok, hast Du da bei SRAM bestimmte - bezahlbare - Vorschläge?
Deren Alu-Kurbeln (Apex, Rival), aber gibt noch jede Menge anderer
Hersteller, z.B.
http://www.radplan-delta.de/antriebe/antriebe.html
Die Sunrace R90 verwende ich am Krossrad mit Miché Kettenblättern 46/34.
Post by Sascha Dungs
Und was ist
an der existierenden so beknackt?
Hast du doch schon gemerkt? Die Vierarmbefestigung mit speziellen, von
hinten eingeschraubten Kettenblattschrauben, die spezielle Kettenblätter
erfordern und die Montage von Kettenschutzscheiben verhindern.
Kettenblätter gibt's von den üblichen Verdächtigen, also T.A, Miché und
Stronglight, Kettenschutzscheiben aber nicht.
Post by Sascha Dungs
Ich kenne mich mit Rennradkrempel nun
so gar nicht aus und hab da eben auf die schnelle Zeugs zwischen ca. 80
und 800 EUR gefunden...
Die R90 kostet 75 FRZ, das passende 103 mm Vierkantlager auch nicht viel
und funktioniert.
--
Gerald

| FAQ zu de.rec.fahrrad: http://0x1a.de/rec/fahrrad/ |
| Wiki von de.rec.fahrrad: http://de-rec-fahrrad.de |
Sascha Dungs
2018-04-29 06:27:16 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Gerald Eіscher
Hast du doch schon gemerkt? Die Vierarmbefestigung mit speziellen, von
hinten eingeschraubten Kettenblattschrauben, die spezielle Kettenblätter
erfordern und die Montage von Kettenschutzscheiben verhindern.
Hätte ja sein können, dass Du noch was anderes meinst. :)
Post by Gerald Eіscher
Post by Sascha Dungs
Ich kenne mich mit Rennradkrempel nun
so gar nicht aus und hab da eben auf die schnelle Zeugs zwischen ca. 80
und 800 EUR gefunden...
Die R90 kostet 75 FRZ, das passende 103 mm Vierkantlager auch nicht viel
und funktioniert.
Hm, ein neues Lager brauche ich dann auch? Wenn ich das eingebaute
(vermute BB30) Lager weiterverwenden will, dann wird's teurer?

Gruß,
Sascha
Gerald Eіscher
2018-04-29 21:08:20 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Sascha Dungs
Post by Gerald Eіscher
Die R90 kostet 75 FRZ, das passende 103 mm Vierkantlager auch nicht viel
und funktioniert.
Hm, ein neues Lager brauche ich dann auch?
Für Vierkantkurbeln und SRAM (GXP) auf jeden Fall. Da fällt mir ein, es
gibt/gab auch von Shimano Kurbeln mit üblichem LK 110, z.B.:
<https://www.rosebikes.de/artikel/shimano-105-fc-5750-hollowtech-ii-kurbel/aid:443995>
So eine Kurbel lässt sich mühelos mit Kettenschutzscheibe ausrüsten.
Ich weiß aber nicht, ob deine 11-fach Kette anstandslos mit den 10-fach
Kettenblättern zurecht kommt.
Post by Sascha Dungs
Wenn ich das eingebaute
(vermute BB30) Lager weiterverwenden will, dann wird's teurer?
Der Rahmen aus Stahl hat keine eingeschraubten, außenliegenden Lager?
Falls nicht ist das wohl irgendeine Form von Pressfit. BB30 eher nicht,
in das würde die Kurbel von Shimano nur mit Adapter passen (wegen 24 mm
Welle in Lager für 30 mm Welle).
<https://de.wikipedia.org/wiki/Innenlager#Au%C3%9Fenliegende_Lager,_geschraubt>
bringt etwas Klarheit in den Lager-Wirrwarr.

Bei einer Kurbel wie der obigen (gibt WIMRE auch Tiagra und gruppenlose)
ist das Lager aber eh kein Thema, alte Kurbel raus, neue Kurbel rein.
--
Gerald

| FAQ zu de.rec.fahrrad: http://0x1a.de/rec/fahrrad/ |
| Wiki von de.rec.fahrrad: http://de-rec-fahrrad.de |
Sascha Dungs
2018-05-01 10:04:36 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Gerald Eіscher
So eine Kurbel lässt sich mühelos mit Kettenschutzscheibe ausrüsten.
Ich weiß aber nicht, ob deine 11-fach Kette anstandslos mit den 10-fach > Kettenblättern zurecht kommt.
Hm, wer weiß denn sowas?
Post by Gerald Eіscher
Der Rahmen aus Stahl hat keine eingeschraubten, außenliegenden Lager?
Falls nicht ist das wohl irgendeine Form von Pressfit. BB30 eher nicht,
in das würde die Kurbel von Shimano nur mit Adapter passen (wegen 24 mm
Welle in Lager für 30 mm Welle).
<https://de.wikipedia.org/wiki/Innenlager#Au%C3%9Fenliegende_Lager,_geschraubt>
bringt etwas Klarheit in den Lager-Wirrwarr.
So richtig blicke ich da immer noch nicht durch. :) Ich habe 'mal ein
paar Bilder gemacht, vielleicht hilft das bei der Sache...

Loading Image...
Loading Image...
Loading Image...

Gruß,
Sascha
L***@web.de
2018-05-01 12:07:48 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Sascha Dungs
So richtig blicke ich da immer noch nicht durch. :) Ich habe 'mal ein
paar Bilder gemacht, vielleicht hilft das bei der Sache...
http://www.sascha-dungs.de/ebayimg/lager/P1000200.JPG
http://www.sascha-dungs.de/ebayimg/lager/P1000201.JPG
http://www.sascha-dungs.de/ebayimg/lager/P1000202.JPG
Sieht stark nach Hollowtech-Lagern aus. Leider ist die Beschriftung nicht
dabei (auf den Bildern): es müsste etwas wie "BC 1.37x24 Road" drauf stehen.

Das Lager muss halt zum Rahmen passen, da ganz neue Lager teilw. größer sind
(z.B. 30mm)
Gerald Eіscher
2018-05-01 21:00:50 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Sascha Dungs
Post by Gerald Eіscher
Der Rahmen aus Stahl hat keine eingeschraubten, außenliegenden Lager?
Falls nicht ist das wohl irgendeine Form von Pressfit. BB30 eher nicht,
in das würde die Kurbel von Shimano nur mit Adapter passen (wegen 24 mm
Welle in Lager für 30 mm Welle).
<https://de.wikipedia.org/wiki/Innenlager#Au%C3%9Fenliegende_Lager,_geschraubt>
bringt etwas Klarheit in den Lager-Wirrwarr.
So richtig blicke ich da immer noch nicht durch. :) Ich habe 'mal ein
paar Bilder gemacht, vielleicht hilft das bei der Sache...
http://www.sascha-dungs.de/ebayimg/lager/P1000200.JPG
Dein Rahmen hat ein stinknormales Tretlagergehäuse mit BSA Gewinde,
eingeschraubt sind die Shimano Lagerschalen für deren
Hollowtech-Kurbeln, nix BB30.
Hinein passen neben Hollowtech fast beliebige Kurbeln für Vierkantlager,
SRAM GXP, ISIS Kurbeln, usw.
Kurbeln mit 30 mm Hohlwelle passen nur mit längerer Hohlwelle und
Speziallagern. Specialites T.A. hat kürzlich Kurbeln mit wählbarem
Lochkreisdurchmesser und 30 mm Welle für unter anderem BSA Gehäuse
rausgebracht, zu deren wie üblich gewöhnungsbedürftigen Preisen.
--
Gerald

| FAQ zu de.rec.fahrrad: http://0x1a.de/rec/fahrrad/ |
| Wiki von de.rec.fahrrad: http://de-rec-fahrrad.de |
Sascha Dungs
2018-05-05 11:27:22 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Am 29.04.2018 um 23:08 schrieb Gerald Eіscher:

So, ich habe jetzt noch etwas gegrübelt und mir scheint dieser Vorschlag
Post by Gerald Eіscher
Da fällt mir ein, es
<https://www.rosebikes.de/artikel/shimano-105-fc-5750-hollowtech-ii-kurbel/aid:443995>
So eine Kurbel lässt sich mühelos mit Kettenschutzscheibe ausrüsten.
Diese Kurbelgarnitur würde ich hier nochmal 20 EUR günstiger bekommen:

https://www.ebay.de/itm/263629900348

Fragt sich nur, welche Kettenschutzringe da genau passen sollten? Geht
sowas hier?

https://www.kurbelix.de/shimano-kettenschutzring-50-zaehne-fc-2450

Der erste Shop, wo ich die von Dir empfohlenen von Gebhardt gefunden
habe, listet mir für den 48Z Ring einen Preis von über 30 EUR und 6-8
Wochen Lieferzeit, weil die erst nach Bestellung gefertigt werden...:(
Post by Gerald Eіscher
Ich weiß aber nicht, ob deine 11-fach Kette anstandslos mit den 10-fach
Kettenblättern zurecht kommt.
Dazu habe ich etwas gesucht und fand eigentlich an allen 3 Stellen, wo
ich genauer gelesen habe die Information, dass 11-fach Ketten eigentlich
innen gleich breit sein sollten wie 10-fach, nur außen etwas dünner und
daher 11-fach Ketten auf 10-fach Kettenblättern kein Problem darstellen
sollten. Ich gehe aber davon aus, dass Du mit Deinem Fachwissen
vielleicht etwas anderes meintest?
--
Gruß,
Sascha
Gerald Eіscher
2018-05-05 22:11:04 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Sascha Dungs
https://www.ebay.de/itm/263629900348
Fragt sich nur, welche Kettenschutzringe da genau passen sollten? Geht
sowas hier?
https://www.kurbelix.de/shimano-kettenschutzring-50-zaehne-fc-2450
Diese Kettenschutzringe aus Kunststoff benötigen ein Kettenblatt mit 5
entsprechenden Gewindebohrungen. Manche preiswerten Kurbeln von Shimano
sind mit diesen Kettenschutzringen ausgerüstet, du hast den Ersatzteil
dazu gefunden.
Die Gewindebohrungen kann man im Prinzip nachrüsten, wenn man kann,
sofern am Kettenblatt keine Schaltweichen oder Ähnliches im Weg sind.
Falls du die Möglichkeit dazu hast, lässt sich vielleicht das große
Kettenblatt der vorhandenen Kurbel umrüsten.
Post by Sascha Dungs
Der erste Shop, wo ich die von Dir empfohlenen von Gebhardt gefunden
habe, listet mir für den 48Z Ring einen Preis von über 30 EUR
Im Vergleich zu T.A. sind die Gebhardt günstig...
Die Schutzringe sind leider kaum billiger als ein Kettenblatt mit Zähnen.
Post by Sascha Dungs
Post by Gerald Eіscher
Ich weiß aber nicht, ob deine 11-fach Kette anstandslos mit den 10-fach
Kettenblättern zurecht kommt.
Dazu habe ich etwas gesucht und fand eigentlich an allen 3 Stellen, wo
ich genauer gelesen habe die Information, dass 11-fach Ketten eigentlich
innen gleich breit sein sollten wie 10-fach, nur außen etwas dünner und
daher 11-fach Ketten auf 10-fach Kettenblättern kein Problem darstellen
sollten. Ich gehe aber davon aus, dass Du mit Deinem Fachwissen
vielleicht etwas anderes meintest?
Ich meinte damit, dass ich mit 11-fach Teilen keine Erfahrungen habe.
Bei 8-, 9- und 10-fach Ketten kann es beim Schalten (muss aber nicht) zu
Problemen kommen, wenn sie mit unvorschriftsmäßigen Kettenblattern
kombiniert werden, weil sie *außen* unterschiedlich breit sind.
--
Gerald

| FAQ zu de.rec.fahrrad: http://0x1a.de/rec/fahrrad/ |
| Wiki von de.rec.fahrrad: http://de-rec-fahrrad.de |
L***@web.de
2018-04-28 20:38:02 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Sascha Dungs
Ok, hast Du da bei SRAM bestimmte - bezahlbare - Vorschläge? Und was ist
an der existierenden so beknackt? Ich kenne mich mit Rennradkrempel nun
so gar nicht aus und hab da eben auf die schnelle Zeugs zwischen ca. 80
und 800 EUR gefunden...
80 EUR für ein komplette Kurbelgarnitur (2xKurbel, Kettenblätter,
Kettenblattschrauben) ist in Ordnung? Auch SRAM und co. haben bezahlbare
Einsteigergarnituren, wo nicht auf jedes Gramm geschaut wird.
Und das Schöne ist, dass sich 2x11 er Zeug auch von verschieden Herstellern
kombinieren lässt. (Kette, Kurbel, Ritzel, ...)

Restpostenkurbeln sind natürlich günstiger, gibt es aber meist nicht in den
gewünschten Abmessungen (175mm) oder die Kettenblätter sind untauglich.
Sascha Dungs
2018-04-29 06:28:39 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by L***@web.de
80 EUR für ein komplette Kurbelgarnitur (2xKurbel, Kettenblätter,
Kettenblattschrauben) ist in Ordnung?
Ja, das wäre für mich schon in Ordnung. Will halt nur vermeiden, Murks
zu kaufen und damit den einen Murks durch den anderen zu ersetzen...

Gruß,
Sascha
Loading...