Discussion:
Dresden wieder...
(zu alt für eine Antwort)
Bernd Ullrich
2018-02-21 15:21:49 UTC
Permalink
Raw Message
http://www.dnn.de/Dresden/Polizeiticker/Fahrradfahrer-bei-Unfall-mit-LKW-schwer-verletzt

Neben dem allseitz bekannten Überholreflex gibbetzt noch den
"Rechtsabbiegereflex", bestimmt weil das dort konkret verboten ist.

BU
Chr. Maercker
2018-02-21 17:10:07 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Bernd Ullrich
http://www.dnn.de/Dresden/Polizeiticker/Fahrradfahrer-bei-Unfall-mit-LKW-schwer-verletzt
Dass die betr. Straße Randverkehrsanlagen hat (BTW: was für welche?),
steht in der Meldung mal wieder nicht, dazu muss erst

https://www.openstreetmap.org/search?query=%20N%C3%BCrnberger%20Platz%2C%20Dresden#map=19/51.03153/13.72736

befragt werden.
--
CU Chr. Maercker.

RADWEGE sind TOD-SICHER! Schlaue Füchse fahren Fahrbahn.
Martin Gerdes
2018-02-21 20:30:30 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Chr. Maercker
Post by Bernd Ullrich
http://www.dnn.de/Dresden/Polizeiticker/Fahrradfahrer-bei-Unfall-mit-LKW-schwer-verletzt
Dass die betr. Straße Randverkehrsanlagen hat (BTW: was für welche?),
steht in der Meldung mal wieder nicht, dazu muss erst
https://www.openstreetmap.org/search?query=%20N%C3%BCrnberger%20Platz%2C%20Dresden#map=19/51.03153/13.72736
befragt werden.
Man könnte auch

https://www.google.de/maps/@51.0316574,13.7268704,3a,75y,61.29h,71.41t/data=!3m6!1e1!3m4!1sGDBMNEaeZ9kR9_-Wy1VCKA!2e0!7i13312!8i6656

befragen. Der einzige Arm der Kreuzung, an der Rechtsabbiegen verboten
ist, ist Münchner Straße in NO-Richtung. Klar beschildert, für
Ortsunkundige dennoch sicherlich unerwartet.


| Dresden. Bei einem Zusammenstoß am Nürnberger Platz ist am
| Dienstagmorgen ein Fahrradfahrer schwer verletzt worden.
| Der Fahrer eines Lkw wollte gegen 8.20 Uhr aus Richtung Nürnberger
| Ei kommend nach rechts in die Münchner Straße abbiegen, obwohl
| das an dieser Stelle nicht erlaubt ist,
| wie die Polizei informierte.

Das kann schonmal nicht stimmen. Jeder weiß ja, daß Autofahrer die StVO
streng einhalten und nie gegen die Verkehrsregeln handeln.

| Dabei erfasste er das auf der Nürnberger Straße fahrende Fahrrad mit seinem Laster.

| Der Fahrradfahrer wurde bei dem Zusammenstoß schwer verletzt. Glück im Unglück:
| Während das Fahrrad unter die Räder des Laster kam, blieb das Kleinkind,
| das im Fahrradanhänger saß, unverletzt. Auch der Lkw-Fahrer blieb unversehrt.

Welch ein Glück! Normalerweise erleiden ja Kraftfahrer, die
Fahrradfahrer totfahren, einen schweren Schock. Erfreulich, daß dieses
Mal der Kraftfahrer unverletzt blieb.

Trug der Radfahrer denn einen Helm? Wenn nein, ist er selber schuld, daß
er jetzt schwer verletzt ist. Und welche Verkehrsregel hat der Radfahrer
denn nicht beachtet? Wollte er am Ende die Vorfahrt erzwingen? Ts. Ts.







Npu wn, süe hafrer Fcrmvnyvfgra: Fbyygr wrznaq qvr vebavfpur Anghe qrf
bovtra Grkgrf avpug rexraara, zötr re mhaäpufg zny qra Ynqrfgnaq ceüsra,
oribe re fvpu reertg.
Bernd Ullrich
2018-02-21 22:15:06 UTC
Permalink
Raw Message
Am 21.02.2018 um 21:30 schrieb Martin Gerdes:


[...]
Post by Martin Gerdes
Trug der Radfahrer denn einen Helm? Wenn nein, ist er selber schuld, daß
er jetzt schwer verletzt ist. Und welche Verkehrsregel hat der Radfahrer
denn nicht beachtet? Wollte er am Ende die Vorfahrt erzwingen? Ts. Ts.
Dass das Helmtragen nicht vorsätzlich erwähnt wurde hat bestimmt den
Grund um ihnm nicht unterstellen zu können das er wegen eines falsch
sitzenden Helmes den Unfall selbst verschuldet haben könnte.

Sozusagen im Zweifel ein Pluspünktchen für den Angeklagten\Verursacher.

BU
flueggus
2018-02-27 19:45:39 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Chr. Maercker
Dass die betr. Straße Randverkehrsanlagen hat (BTW: was für welche?),
steht in der Meldung mal wieder nicht...
Hochbord, Z. 241 - Auf ganzer Länge kreuzgefährlich, da reichlich Kreuzungen und Einmündungen. Und auf den 300 m vor der Kreuzung Tempo 30 auf der Fahrbahn...
Diese ist allerdings vierspurig und hat im weiteren Verlauf (Zellescher Weg) getrennte Fahrbahnen. Da kann es einem durchaus passieren, dass auch die Leute in Blau einen auf diese Wege zwingen wollen... :-(
Bernd Ullrich
2018-02-27 22:11:34 UTC
Permalink
Raw Message
Post by flueggus
Post by Chr. Maercker
Dass die betr. Straße Randverkehrsanlagen hat (BTW: was für welche?),
steht in der Meldung mal wieder nicht...
------------------------------
Post by flueggus
Hochbord, Z. 241 - Auf ganzer Länge kreuzgefährlich, da reichlich Kreuzungen und Einmündungen. Und auf den 300 m vor der Kreuzung Tempo 30 auf der Fahrbahn...
Diese ist allerdings vierspurig und hat im weiteren Verlauf (Zellescher Weg) getrennte Fahrbahnen.
Da kann es einem durchaus passieren, dass auch die Leute in Blau einen
auf diese Wege zwingen wollen... :-(

Die Leute in blau sind die Blaumiesen

https://de.wiktionary.org/wiki/Blaumiese

Das ist die HJ in der Gegenwart, Spinner und Abfall der Spassgesellschaft.

BU
Chr. Maercker
2018-02-28 12:37:19 UTC
Permalink
Raw Message
Post by flueggus
Hochbord, Z. 241 - Auf ganzer Länge kreuzgefährlich, da reichlich Kreuzungen und Einmündungen. Und auf den 300 m vor der Kreuzung Tempo 30 auf der Fahrbahn...
Diese ist allerdings vierspurig und hat im weiteren Verlauf (Zellescher Weg) getrennte Fahrbahnen.
Bei 30 km/h ist das kein Grund für RWBP, auch bei 50 nicht. Obendrein
liegen die ERA-Werte für Kfz-Dichte höher. Gehe ich recht in der
Annahme, dass es in Dresden nach dem Unfall NIEMAND die Entschilderung
oder gar Beseitigung des "Radweges" fordert? [JA]
Vor ziemlich genau einem Jahr war das in Magdedorf ganz anders, der
Unfall passiert ja auf der Fahrbahn!
--
CU Chr. Maercker.

RADWEGE sind TOD-SICHER! Schlaue Füchse fahren Fahrbahn.
flueggus
2018-03-07 11:35:41 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Chr. Maercker
Gehe ich recht in der
Annahme, dass es in Dresden nach dem Unfall NIEMAND die Entschilderung
oder gar Beseitigung des "Radweges" fordert? [JA]
Ja, denn so weit, dass man auch an Hauptstraßen dieser Größenordnung, die zu großen Teilen schon seit DDR-Zeiten mit Hochbord bestückt sind, besser auf der Fahrbahn fährt, sind leider auch in Dresden die Leute noch nicht.
Der lokale ADFC ist da auch keine Hilfe. Dort geht das Denken dank dänischem Import auch wieder stärker in Richtung Separation und wolkigen Gefühlsreden.
Und bei solch starkem Gegenwind hab ich jetzt keine Lust, hier auf dem Rechtsweg tätig zu werden. Ich benutze die Fahrbahnen einfach und hab damit zum Glück nur sehr selten Ärger.
Sepp Ruf
2018-02-21 17:32:04 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Bernd Ullrich
http://www.dnn.de/Dresden/Polizeiticker/Fahrradfahrer-bei-Unfall-mit-LKW-schwer-verletzt
Unfallursache "tiefstehende Sonne" wird den Strafporto-Aufschlag wegen
Abbiegeverbots wieder ausgleichen.
Post by Bernd Ullrich
Neben dem allseitz bekannten Überholreflex gibbetzt noch den
"Rechtsabbiegereflex", bestimmt weil das dort konkret verboten ist.
Schnauze, "die globale Wirtschaft erwartet schnelle Transporte und eine
reibungslose Zusammenarbeit über Grenzen hinweg."
<http://www.papyrus-deutschland.de/karriere/stellenangebote/ausbildung-zurzum-berufskraftfahrerin/>
Loading...