Discussion:
cooles Radfahren
(zu alt für eine Antwort)
Ulli Horlacher
2018-02-27 22:02:36 UTC
Permalink
Raw Message
Nachts bei -14 Grad und mit Sonnenbrille:
cooler radfahren geht fast nicht mehr :-)

Ersteres war beabsichtigt, letzteres nicht.

Endlich ist mal wieder etwas Winter, also hab ich meine
traditionelle Winteralbtour mit inkludierter Nachtfahrt gemacht.

Nur kam mir dieses mal mein Licht nicht so hell wie ueblich vor.
Es war nur "ausreichend".
Vielleicht machte die Kaelte doch den Akkus zu schaffen?
In Stufe 4 war der
http://tandem-fahren.de/Mitglieder/Framstag/LED/Maxi/#++
dann akzeptabel hell.
BIS ich mir mal die Nase putzen musste und dabei meine Brille verschob, da
wurde es dann schlagartig HELL und mir war dann auch klar warum es vorher
so duster war: den ganzen Tag hatte die Sonne geschienen und der Schnee
hatte das Licht verstaerkt, weswegen meine Brille sich stark verdunkelt hatte.
Nur bei der Kaelte hebt sich die Verdunklung nicht mehr auf, die Brille
ist quasi "eingefroren"!
Die Loesung war dann: Handschuhe ausziehen und die Brille mit der warmen
Hand "auftauen" und somit wieder durchsichtig machen.

Jetzt brauch ich also im Winter auch noch eine Brillenheizung :-)
--
+ Ulli Horlacher + ***@tandem-fahren.de + http://tandem-fahren.de/ +
Thomas Bliesener
2018-02-27 23:57:10 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Ulli Horlacher
Jetzt brauch ich also im Winter auch noch eine Brillenheizung :-)
Ach was, besseres Licht würde es auch tun. ;-)
--
bli
Ulli Horlacher
2018-02-28 06:54:50 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Thomas Bliesener
Post by Ulli Horlacher
Jetzt brauch ich also im Winter auch noch eine Brillenheizung :-)
Ach was, besseres Licht würde es auch tun. ;-)
Da schimpfen dann die anderen :-)
--
+ Ulli Horlacher + ***@tandem-fahren.de + http://tandem-fahren.de/ +
Sepp Ruf
2018-02-28 09:57:03 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Ulli Horlacher
cooler radfahren geht fast nicht mehr :-)
Ersteres war beabsichtigt, letzteres nicht.
Endlich ist mal wieder etwas Winter, also hab ich meine
traditionelle Winteralbtour mit inkludierter Nachtfahrt gemacht.
Nur kam mir dieses mal mein Licht nicht so hell wie ueblich vor.
Es war nur "ausreichend".
Vielleicht machte die Kaelte doch den Akkus zu schaffen?
In Stufe 4 war der
http://tandem-fahren.de/Mitglieder/Framstag/LED/Maxi/#++
dann akzeptabel hell.
BIS ich mir mal die Nase putzen musste und dabei meine Brille verschob, da
wurde es dann schlagartig HELL und mir war dann auch klar warum es vorher
so duster war: den ganzen Tag hatte die Sonne geschienen und der Schnee
hatte das Licht verstaerkt, weswegen meine Brille sich stark verdunkelt hatte.
Nur bei der Kaelte hebt sich die Verdunklung nicht mehr auf, die Brille
ist quasi "eingefroren"!
Ansonsten duerfte das aber eine prima Brille sein, wenn die so gut
abschliesst, dass man gar keine unverdunkelten Stellen bemerkt, und auch bei
Pausen nicht beschlaegt.
Post by Ulli Horlacher
Die Loesung war dann: Handschuhe ausziehen und die Brille mit der warmen
Hand "auftauen" und somit wieder durchsichtig machen.
Naechstesmal gegen den Brain-freeze mehr trinken zum Ausgleich der
Atmungsverluste bei Ausdauersportelei in der Kaelte.
Post by Ulli Horlacher
Jetzt brauch ich also im Winter auch noch eine Brillenheizung :-)
Funktionieren elektrochromatische Sonnenbrillen auch bei KaelteTM?
Die hier ist leider auch hell mit 64% Transmission etwas dunkel fuer
Nachtbetrieb:
<https://www.uvex-sports.com/de/eyewear/sportbrillen/uvex-variotronic-ff-black-carbon/>
Jörg "Yadgar" Bleimann
2018-02-28 19:55:14 UTC
Permalink
Raw Message
Hi(gh)!
Post by Ulli Horlacher
cooler radfahren geht fast nicht mehr :-)
Boah! Hast du denn wenigstens einen Bart für die Eiszapfen?

Bis bald im Khyberspace!

Yad"Nein, ich denke ja gar nicht da dran, mir draußen auf dem Rad die
Eier abzufrieren!"gar
Martin Wohlauer
2018-02-28 20:41:03 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Jörg "Yadgar" Bleimann
Post by Ulli Horlacher
cooler radfahren geht fast nicht mehr :-)
[...]
Yad"Nein, ich denke ja gar nicht da dran, mir draußen auf dem Rad die
Eier abzufrieren!"gar
Ob du's glaubst, oder nicht: Hier hat es seit drei Tagen -13 °C und
weniger in der Früh, und ich bin bisher noch jeden Morgen verschwitzt in
der Arbeit angekommen. Liegt allerdings daran, dass ich keine geeigneten
Klamotten gefunden habe, die genug Lüftung zulassen, aber nicht doch
wieder zu stark auskühlen. Bis -5°C ging's mit dem Strickpullover und
einem T-Shirt drunter, aber das geht bei -15 °C dann auch nicht mehr so
gut. Und meine Eier sind reichlich warm, lange Unterbumpel roxx. Also
alles auch kein Grund, es ganz sein zu lassen.

Grüßle,

Martin.
frank paulsen
2018-02-28 20:51:52 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Martin Wohlauer
Post by Jörg "Yadgar" Bleimann
Post by Ulli Horlacher
cooler radfahren geht fast nicht mehr :-)
[...]
Yad"Nein, ich denke ja gar nicht da dran, mir draußen auf dem Rad die
Eier abzufrieren!"gar
Ob du's glaubst, oder nicht: Hier hat es seit drei Tagen -13 °C und
weniger in der Früh, und ich bin bisher noch jeden Morgen verschwitzt in
der Arbeit angekommen. Liegt allerdings daran, dass ich keine geeigneten
Klamotten gefunden habe, die genug Lüftung zulassen, aber nicht doch
wieder zu stark auskühlen. Bis -5°C ging's mit dem Strickpullover und
einem T-Shirt drunter, aber das geht bei -15 °C dann auch nicht mehr so
gut. Und meine Eier sind reichlich warm, lange Unterbumpel roxx. Also
alles auch kein Grund, es ganz sein zu lassen.
ja, ist wirklich ein bisserl kuehl gerade, mir ist dann heute bei -10°C
zum ersten mal die kette uebergesprungen, und der nachbar meinte, es sei
eventuell nicht das rechte wetter zum radfahren.

problematisch ist es (fuer mich) vor allem am kopf und unter den
fuessen, langsam versagen auch die filzeinlegesohlen, aber ansonsten ist
es halt sehr schoen, wenn man nicht gerade mitten im gegenwind haengt.

und *da* ist es gerade echt extrem, auf freier flaeche nicht die spur
von spass. ich nehme halt den weg durch den wald, aber wer keinen hat,
weint ziemlich :)
--
frobnicate foo
Bernd Ullrich
2018-02-28 21:36:24 UTC
Permalink
Raw Message
Am 28.02.2018 um 21:51 schrieb frank paulsen:
[...]
Post by frank paulsen
problematisch ist es (fuer mich) vor allem am kopf und unter den
fuessen, langsam versagen auch die filzeinlegesohlen, aber ansonsten ist
es halt sehr schoen, wenn man nicht gerade mitten im gegenwind haengt.
und *da* ist es gerade echt extrem, auf freier flaeche nicht die spur
von spass. ich nehme halt den weg durch den wald, aber wer keinen hat,
weint ziemlich :)
Im winter 11\12 bin ich 2mal bei minus 20 in der Frühe auf Arbeit
gefahren, das Radfahren war da auch nur eine platonische Sache aber es
ging. Wind gabs nicht :-)

BU
Martin Wohlauer
2018-03-01 07:09:03 UTC
Permalink
Raw Message
Post by frank paulsen
Post by Martin Wohlauer
Post by Jörg "Yadgar" Bleimann
Post by Ulli Horlacher
cooler radfahren geht fast nicht mehr :-)
[...]
Yad"Nein, ich denke ja gar nicht da dran, mir draußen auf dem Rad die
Eier abzufrieren!"gar
Ob du's glaubst, oder nicht: Hier hat es seit drei Tagen -13 °C und
weniger in der Früh, und ich bin bisher noch jeden Morgen verschwitzt in
der Arbeit angekommen. Liegt allerdings daran, dass ich keine geeigneten
Klamotten gefunden habe, die genug Lüftung zulassen, aber nicht doch
wieder zu stark auskühlen. Bis -5°C ging's mit dem Strickpullover und
einem T-Shirt drunter, aber das geht bei -15 °C dann auch nicht mehr so
gut. Und meine Eier sind reichlich warm, lange Unterbumpel roxx. Also
alles auch kein Grund, es ganz sein zu lassen.
ja, ist wirklich ein bisserl kuehl gerade, mir ist dann heute bei -10°C
zum ersten mal die kette uebergesprungen, und der nachbar meinte, es sei
eventuell nicht das rechte wetter zum radfahren.
Ich hab dafür gestern beim Nachölen bemerkt, wie zäh der Kettenlauf im
Moment geht. Das war noch vor 2 Wochen gar kein Problem. Könnte
erklären, warum ich momentan den Eindruck habe, dass die 10 km noch
schwerer zu fahren sind, als sonst.
Post by frank paulsen
problematisch ist es (fuer mich) vor allem am kopf und unter den
fuessen, langsam versagen auch die filzeinlegesohlen,
Stiefel mit dickeren Sohlen nehmen. =) Was ich morgens bemerke ist, dass
die schon etwas steifer sind, sobald ich bei der Arbeit zur Tür laufe. =)
Post by frank paulsen
aber ansonsten ist es halt sehr schoen, wenn man nicht gerade mitten
im gegenwind haengt.
Eh klar.
Post by frank paulsen
und *da* ist es gerade echt extrem, auf freier flaeche nicht die spur
von spass. ich nehme halt den weg durch den wald, aber wer keinen hat,
weint ziemlich :)
Hier geht es so. Viel schlimmer sind die Radwege. Aber wer will da schon
fahren? =)

Grüßle,

Martin.
Chr. Maercker
2018-03-01 11:41:02 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Martin Wohlauer
Ich hab dafür gestern beim Nachölen bemerkt, wie zäh der Kettenlauf im
Moment geht. Das war noch vor 2 Wochen gar kein Problem. Könnte
erklären, warum ich momentan den Eindruck habe, dass die 10 km noch
schwerer zu fahren sind, als sonst.
ACK, ich frage mich seit Tagen, was das Öl in der Rohloff gerade macht
... etwas schwerer als im Sommer fährt es sich, aber das hat einige
weitere Gründe.
Post by Martin Wohlauer
Stiefel mit dickeren Sohlen nehmen. =)
Oder warme Einlegesohlen.
Post by Martin Wohlauer
Post by frank paulsen
aber ansonsten ist es halt sehr schoen, wenn man nicht gerade mitten
im gegenwind haengt.
und *da* ist es gerade echt extrem, auf freier flaeche nicht die spur
von spass. ich nehme halt den weg durch den wald, aber wer keinen hat,
weint ziemlich :)
Hier geht es so. Viel schlimmer sind die Radwege. Aber wer will da schon
fahren? =)
Immer noch etliche, außer mir. :-)
Viel schlimmer als im Sommer sind die Radwege momentan aber nicht. Statt
Glasscherben liegt halt Split rum.
--
CU Chr. Maercker.

RADWEGE sind TOD-SICHER! Schlaue Füchse fahren Fahrbahn.
Peter Heitzer
2018-03-01 13:31:00 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Chr. Maercker
Post by Martin Wohlauer
Ich hab dafür gestern beim Nachölen bemerkt, wie zäh der Kettenlauf im
Moment geht. Das war noch vor 2 Wochen gar kein Problem. Könnte
erklären, warum ich momentan den Eindruck habe, dass die 10 km noch
schwerer zu fahren sind, als sonst.
ACK, ich frage mich seit Tagen, was das Öl in der Rohloff gerade macht
... etwas schwerer als im Sommer fährt es sich, aber das hat einige
weitere Gründe.
Meine Nexus8 Nabenschaltung mag unter -5 Grad nur sehr ungern schalten.
Zum Glück sind solche tiefen Temperaturen hier im Winter recht selten.
--
Dipl.-Inform(FH) Peter Heitzer, ***@rz.uni-regensburg.de
Chr. Maercker
2018-03-01 16:15:50 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Peter Heitzer
Meine Nexus8 Nabenschaltung mag unter -5 Grad nur sehr ungern schalten.
Zum Glück sind solche tiefen Temperaturen hier im Winter recht selten.
Schalten tut die Rohloff bei der Kälte noch recht gut. Eher bremst z.Zt.
ein Pedal. Die waren schon ab Werk etwas schwergängig, eins davon musste
ich nach nunmehr fünf Jahren bereits ersetzen.
--
CU Chr. Maercker.

RADWEGE sind TOD-SICHER! Schlaue Füchse fahren Fahrbahn.
Bernd Ullrich
2018-03-01 17:31:23 UTC
Permalink
Raw Message
Am 01.03.2018 um 17:15 schrieb Chr. Maercker:
[...]
Post by Chr. Maercker
Schalten tut die Rohloff bei der Kälte noch recht gut. Eher bremst z.Zt.
ein Pedal. Die waren schon ab Werk etwas schwergängig, eins davon musste
ich nach nunmehr fünf Jahren bereits ersetzen.
Was hatte da den Geist aufgegeben?


BU
Chr. Maercker
2018-03-02 06:50:58 UTC
Permalink
Raw Message
Bernd Ullrich wrote:
[Pedal kaputt]
Post by Bernd Ullrich
Was hatte da den Geist aufgegeben?
Das gesamte Innenleben/Lager vom Pedal, mehr kann ich nicht sagen,
zerlegen lässt sich zeitgenössischer Krempel ja nicht mehr.
--
CU Chr. Maercker.

RADWEGE sind TOD-SICHER! Schlaue Füchse fahren Fahrbahn.
Gerald Eіscher
2018-03-02 10:35:40 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Chr. Maercker
[Pedal kaputt]
Post by Bernd Ullrich
Was hatte da den Geist aufgegeben?
Das gesamte Innenleben/Lager vom Pedal, mehr kann ich nicht sagen,
zerlegen lässt sich zeitgenössischer Krempel ja nicht mehr.
Gute Pedale lassen sich zerlegen und reparieren. Du bekommst eben das,
was du dafür bezahlst.
--
Gerald

| FAQ zu de.rec.fahrrad: http://0x1a.de/rec/fahrrad/ |
| Wiki von de.rec.fahrrad: http://de-rec-fahrrad.de |
Chr. Maercker
2018-03-02 11:38:26 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Gerald Eіscher
Gute Pedale lassen sich zerlegen und reparieren. Du bekommst eben das,
was du dafür bezahlst.
Sind 2.500,- EUR zu wenig? An einem Rad dieser Preisklasse erwarte ich
keine Ramschware. Und ist Truvativ etwa eine Billigmarke bzw. liefern
die nur die Kurbeln, nicht die Pedale? An letzteren steht nix dran.
--
CU Chr. Maercker.

RADWEGE sind TOD-SICHER! Schlaue Füchse fahren Fahrbahn.
Ralph Angenendt
2018-03-02 12:41:59 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Chr. Maercker
Post by Gerald Eіscher
Gute Pedale lassen sich zerlegen und reparieren. Du bekommst eben das,
was du dafür bezahlst.
Sind 2.500,- EUR zu wenig? An einem Rad dieser Preisklasse erwarte ich
keine Ramschware. Und ist Truvativ etwa eine Billigmarke bzw. liefern
die nur die Kurbeln, nicht die Pedale? An letzteren steht nix dran.
Ich kenn Fahrräder in der Preisklasse fast nur ohne Pedale, da eh jeder
was anderes haben will.

Ralph
--
He'll rekindle all the dreams it took you a lifetime to destroy
Gerald Eіscher
2018-03-02 16:40:23 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Chr. Maercker
Post by Gerald Eіscher
Gute Pedale lassen sich zerlegen und reparieren. Du bekommst eben das,
was du dafür bezahlst.
Sind 2.500,- EUR zu wenig? An einem Rad dieser Preisklasse erwarte ich
keine Ramschware.
Du bist vielleicht naiv :-( Auch an Fahrräder um 2,5 kFRZ werden
bisweilen an Stellen, wo der Kunde nicht so genau hinschaut, Billigteile
montiert. Für ein Rad mit Rohloff sind 2,5 kFRZ nicht sonderlich viel,
da darfst du dich nicht wundern, wenn an den Pedalen und sonst noch wo
(War nicht etwas mit dem Steuersatz?) gespart wird.
Post by Chr. Maercker
Und ist Truvativ etwa eine Billigmarke bzw. liefern
die nur die Kurbeln, nicht die Pedale?
Der Hersteller der Kurbeln hat im Allgemeinen mit den Pedalen nichts zu
tun, mir ist auch nicht bekannt, dass Truvativ (SRAM) Pedale produziert.
Post by Chr. Maercker
An letzteren steht nix dran.
Irgendein billiges Zeug halt.
--
Gerald

| FAQ zu de.rec.fahrrad: http://0x1a.de/rec/fahrrad/ |
| Wiki von de.rec.fahrrad: http://de-rec-fahrrad.de |
Bernd Ullrich
2018-03-02 17:29:48 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Gerald Eіscher
Post by Chr. Maercker
Post by Gerald Eіscher
Gute Pedale lassen sich zerlegen und reparieren. Du bekommst eben das,
was du dafür bezahlst.
Sind 2.500,- EUR zu wenig? An einem Rad dieser Preisklasse erwarte ich
keine Ramschware.
Du bist vielleicht naiv :-( Auch an Fahrräder um 2,5 kFRZ werden
bisweilen an Stellen, wo der Kunde nicht so genau hinschaut, Billigteile
montiert. Für ein Rad mit Rohloff sind 2,5 kFRZ nicht sonderlich viel,
da darfst du dich nicht wundern, wenn an den Pedalen und sonst noch wo
(War nicht etwas mit dem Steuersatz?) gespart wird.
Post by Chr. Maercker
Und ist Truvativ etwa eine Billigmarke bzw. liefern
die nur die Kurbeln, nicht die Pedale?
-----------------------------------------------------
Post by Gerald Eіscher
Der Hersteller der Kurbeln hat im Allgemeinen mit den Pedalen nichts zu
tun, mir ist auch nicht bekannt, dass Truvativ (SRAM) Pedale produziert.
Das sind dann wohl umgelabelte?
Post by Gerald Eіscher
Post by Chr. Maercker
An letzteren steht nix dran.
Irgendein billiges Zeug halt.
BU
Bernd Ullrich
2018-03-02 17:33:12 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Bernd Ullrich
Post by Gerald Eіscher
Post by Chr. Maercker
Post by Gerald Eіscher
Gute Pedale lassen sich zerlegen und reparieren. Du bekommst eben das,
was du dafür bezahlst.
Sind 2.500,- EUR zu wenig? An einem Rad dieser Preisklasse erwarte ich
keine Ramschware.
Du bist vielleicht naiv :-( Auch an Fahrräder um 2,5 kFRZ werden
bisweilen an Stellen, wo der Kunde nicht so genau hinschaut, Billigteile
montiert. Für ein Rad mit Rohloff sind 2,5 kFRZ nicht sonderlich viel,
da darfst du dich nicht wundern, wenn an den Pedalen und sonst noch wo
(War nicht etwas mit dem Steuersatz?) gespart wird.
Post by Chr. Maercker
Und ist Truvativ etwa eine Billigmarke bzw. liefern
die nur die Kurbeln, nicht die Pedale?
-----------------------------------------------------
Post by Gerald Eіscher
Der Hersteller der Kurbeln hat im Allgemeinen mit den Pedalen nichts zu
tun, mir ist auch nicht bekannt, dass Truvativ (SRAM) Pedale produziert.
Das sind dann wohl umgelabelte?
https://www.sram.com/de/truvativ/component/pedals ,die Ingrid..
Post by Bernd Ullrich
Post by Gerald Eіscher
Post by Chr. Maercker
An letzteren steht nix dran.
Irgendein billiges Zeug halt.
BU
Gerald Eіscher
2018-03-04 23:14:27 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Bernd Ullrich
Post by Bernd Ullrich
Post by Gerald Eіscher
Post by Chr. Maercker
Und ist Truvativ etwa eine Billigmarke bzw. liefern
die nur die Kurbeln, nicht die Pedale?
-----------------------------------------------------
Post by Gerald Eіscher
Der Hersteller der Kurbeln hat im Allgemeinen mit den Pedalen nichts zu
tun, mir ist auch nicht bekannt, dass Truvativ (SRAM) Pedale produziert.
Das sind dann wohl umgelabelte?
https://www.sram.com/de/truvativ/component/pedals ,die Ingrid..
Witzbold, das sind Pedale, die ausschließlich für Schlammspringer
geeignet sind.
--
Gerald

| FAQ zu de.rec.fahrrad: http://0x1a.de/rec/fahrrad/ |
| Wiki von de.rec.fahrrad: http://de-rec-fahrrad.de |
Bernd Ullrich
2018-03-05 09:23:48 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Gerald Eіscher
Post by Bernd Ullrich
Post by Bernd Ullrich
Post by Gerald Eіscher
Post by Chr. Maercker
Und ist Truvativ etwa eine Billigmarke bzw. liefern
die nur die Kurbeln, nicht die Pedale?
-----------------------------------------------------
Post by Gerald Eіscher
Der Hersteller der Kurbeln hat im Allgemeinen mit den Pedalen nichts zu
tun, mir ist auch nicht bekannt, dass Truvativ (SRAM) Pedale produziert.
Das sind dann wohl umgelabelte?
https://www.sram.com/de/truvativ/component/pedals ,die Ingrid..
---------------------------------
Post by Gerald Eіscher
Witzbold, das sind Pedale, die ausschließlich für Schlammspringer
geeignet sind.
Die NichtSchlammspringer brechen sich alternativlos beim Gebrauch der
Dinger die Knochen oder was meinst du mit deiner Feststellung?

BU
Ralph Angenendt
2018-03-05 12:08:42 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Bernd Ullrich
Post by Gerald Eіscher
Post by Bernd Ullrich
https://www.sram.com/de/truvativ/component/pedals ,die Ingrid..
---------------------------------
Post by Gerald Eіscher
Witzbold, das sind Pedale, die ausschließlich für Schlammspringer
geeignet sind.
Die NichtSchlammspringer brechen sich alternativlos beim Gebrauch der
Dinger die Knochen oder was meinst du mit deiner Feststellung?
Nur Holzfeller nicht (das ist ein Schreibfehler, oder?).

Ralph
--
He'll rekindle all the dreams it took you a lifetime to destroy
Chr. Maercker
2018-03-05 12:35:37 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Gerald Eіscher
Witzbold, das sind Pedale, die ausschließlich für Schlammspringer
geeignet sind.
Jedenfalls der Beleg, dass der Laden Pedale produziert und vermutlich
nicht nur eine Sorte. Bei der damaligen Bestellung habe ich in der Tat
nicht aufgepasst, dort steht
"Pedale Alu mit Rillenkugellager"
Da hätten wirklich die Alarmglocken schrillen müssen, schon wegen Alu.
Eine Auswahl gab es an der Stelle aber nicht.

BTW: Müssen Autokäufer auch bei jedem Zahnrad im Getriebe angeben,
welche Sorte es sein soll?
--
CU Chr. Maercker.

RADWEGE sind TOD-SICHER! Schlaue Füchse fahren Fahrbahn.
Thomas Bliesener
2018-03-05 15:20:48 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Chr. Maercker
"Pedale Alu mit Rillenkugellager"
Da hätten wirklich die Alarmglocken schrillen müssen, schon wegen Alu.
Eine Auswahl gab es an der Stelle aber nicht.
Und? Du wirst nicht viel dafür bezahlt haben und hast sie ein paar Jahre
genutzt. Nun sind sie hin und haben ihre Schuldigkeit getan. Der
finanzielle Verlust im Hinblick auf die Nutzungsdauer dürfte gering oder
null sein, und Pedale zu wechseln ist kein Staatsakt.
Post by Chr. Maercker
BTW: Müssen Autokäufer auch bei jedem Zahnrad im Getriebe angeben,
welche Sorte es sein soll?
Nein, aber die Fußmatten sind nicht dabei.
--
bli
Chr. Maercker
2018-03-05 17:05:43 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Thomas Bliesener
Und? Du wirst nicht viel dafür bezahlt haben und hast sie ein paar Jahre
genutzt. Nun sind sie hin und haben ihre Schuldigkeit getan. Der
finanzielle Verlust im Hinblick auf die Nutzungsdauer dürfte gering oder
null sein, und Pedale zu wechseln ist kein Staatsakt.
Letzteres ist ein entscheidender Unterschied zu sehr vielen anderen
Gerätschaften, so sich nix mehr wexeln/reparieren lässt. Geld ist auch
nicht das Problem, nur halt Materialverschwendung. Passiert aber nicht
nochmal. Was jetzt eingebaut wurde, ist leider zwar nicht mehr
handelsüblich, passt aber und hält so lange, dass ich nicht wieder neu
kaufen muss.
Allmählich wird mir klar, warum sich die Kommunen so "rührend" drum
kümmern, dass niemand mehr was vom Sperrmüll mitnehmen kann. Wird
neuerdings gar zu Diebstahl hochstilisiert. War es de jure
wahrscheinlich immer schon, hat bisher aber keine Sau interessiert.
Post by Thomas Bliesener
Post by Chr. Maercker
BTW: Müssen Autokäufer auch bei jedem Zahnrad im Getriebe angeben,
welche Sorte es sein soll?
Nein, aber die Fußmatten sind nicht dabei.
Fußmatten sind entbehrlich, Fahrradpedale nicht mal bei Hometrainern.
2.500,- EUR mag einigen ja zu "billig" erscheinen, aber in der
Größenordnung von Baumarktschrott liegt es nun wirklich nicht. Andere
zahlen für ein Fahrrad nicht mal ein Drittel! Für diese Preislage kann
man vielleicht ordentliche Qualität verlangen, *ohne* jedes, aber auch
jedes Einzelteil unter die Lupe nehmen zu müssen. Heutzutage anscheinend
nicht mehr. Dann liegen wohl Leute richtig, die alle 3..5 Jahre ein
Baumarktrad zu Schrott fahren und sich ständig neue kaufen. Rosinante
lässt grüßen.
--
CU Chr. Maercker.

RADWEGE sind TOD-SICHER! Schlaue Füchse fahren Fahrbahn.
U***@web.de
2018-03-05 17:34:28 UTC
Permalink
Raw Message
Moin,
Post by Chr. Maercker
BTW: Müssen Autokäufer auch bei jedem Zahnrad im Getriebe angeben,
welche Sorte es sein soll?
Ich wüßte jetzt nicht zu sagen, ob derlei schon in der
Typzulassung oder so ähnlich festgehalten ist.

Gruß, ULF
Bernd Ullrich
2018-03-05 18:28:50 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Chr. Maercker
Post by Gerald Eіscher
Witzbold, das sind Pedale, die ausschließlich für Schlammspringer
geeignet sind.
Jedenfalls der Beleg, dass der Laden Pedale produziert und vermutlich
nicht nur eine Sorte. Bei der damaligen Bestellung habe ich in der Tat
--------------------------------
Post by Chr. Maercker
nicht aufgepasst, dort steht
"Pedale Alu mit Rillenkugellager"
Da hätten wirklich die Alarmglocken schrillen müssen, schon wegen Alu.
Eine Auswahl gab es an der Stelle aber nicht.
Wieso willst du keine Pedale "mit" Alu?
Post by Chr. Maercker
BTW: Müssen Autokäufer auch bei jedem Zahnrad im Getriebe angeben,
welche Sorte es sein soll?
Du kannst nicht zwischen verschiedenen Getrieben wählen?

BU
Chr. Maercker
2018-03-05 12:26:51 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Gerald Eіscher
Post by Chr. Maercker
Sind 2.500,- EUR zu wenig? An einem Rad dieser Preisklasse erwarte ich
keine Ramschware.
Du bist vielleicht naiv :-( Auch an Fahrräder um 2,5 kFRZ werden
bisweilen an Stellen, wo der Kunde nicht so genau hinschaut, Billigteile
montiert. Für ein Rad mit Rohloff sind 2,5 kFRZ nicht sonderlich viel,
da darfst du dich nicht wundern, wenn an den Pedalen und sonst noch wo
(War nicht etwas mit dem Steuersatz?) gespart wird.
Dann wollen wir mal rechnen:
Bei einem Durchschnittsverdienst um die 500,- M/mtl. auf die Hand bekam
man in der DDR ein Rad (Diamant Sport) für 350,- M [1]. An dem ging auch
einiges kaputt, Rahmen, Gabel, Pedale u.a.m. nicht. 2.500,- EUR sind
heute ein recht ordentliches Nettoeinkommen. Und man bekommt Ramsch
dafür, selbst bei namhaften Herstellern wie Patria, OK? Dann kann man im
Grunde gar nichts mehr kaufen. Zumal die Pedale bei der
Teilezusammenstellung nicht auswählbar waren.
Post by Gerald Eіscher
Irgendein billiges Zeug halt.
FULL ACK und das wird jetzt durch sehr haltbares ersetzt. Für die Teile,
die jetzt eingebaut werden, könnte ich glatt einen Kasten Sekt
verwetten, dass die so lange leben wie das ganze Rad. Obwohl sie schon
zigtausend Kilometer in einem Diamant Sport gewerkelt haben. Manches war
früher wohl doch besser.

[1] Anfang 1970er. Zu dieser Zeit wurden Fahrräder in der DDR nicht
übermäßig subventioniert, wie etwa Brot oder Fahrscheine.
--
CU Chr. Maercker.

RADWEGE sind TOD-SICHER! Schlaue Füchse fahren Fahrbahn.
Bernd Ullrich
2018-03-05 18:34:36 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Chr. Maercker
Post by Gerald Eіscher
Post by Chr. Maercker
Sind 2.500,- EUR zu wenig? An einem Rad dieser Preisklasse erwarte ich
keine Ramschware.
Du bist vielleicht naiv :-( Auch an Fahrräder um 2,5 kFRZ werden
bisweilen an Stellen, wo der Kunde nicht so genau hinschaut, Billigteile
montiert. Für ein Rad mit Rohloff sind 2,5 kFRZ nicht sonderlich viel,
da darfst du dich nicht wundern, wenn an den Pedalen und sonst noch wo
(War nicht etwas mit dem Steuersatz?) gespart wird.
--------------------------------------
Post by Chr. Maercker
Bei einem Durchschnittsverdienst um die 500,- M/mtl.
Nö...
https://de.statista.com/statistik/daten/studie/249254/umfrage/durchschnittseinkommen-in-der-ddr/
Post by Chr. Maercker
auf die Hand bekam
man in der DDR ein Rad (Diamant Sport) für 350,- M
BU

Martin Wohlauer
2018-03-01 21:46:37 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Chr. Maercker
Post by Peter Heitzer
Meine Nexus8 Nabenschaltung mag unter -5 Grad nur sehr ungern schalten.
Zum Glück sind solche tiefen Temperaturen hier im Winter recht selten.
Schalten tut die Rohloff bei der Kälte noch recht gut. Eher bremst z.Zt.
ein Pedal. Die waren schon ab Werk etwas schwergängig, eins davon musste
ich nach nunmehr fünf Jahren bereits ersetzen.
Stimmt, das ist mir auch aufgefallen, dass die Pedale weniger agil
drehbar sind. Bei einseitig Klickies, andere Seite Plattform merkt man
das schnell, wenn die nicht mehr so leicht umdrehbar sind. Aber gut Fett
wird halt viskoser, wenn es kalt wird. Dass man das schon bei Kettenöl
so deutlich merken kann, hätte ich halt nicht gedacht.

Grüßle,

Martin.
Chr. Maercker
2018-03-02 06:57:11 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Martin Wohlauer
Stimmt, das ist mir auch aufgefallen, dass die Pedale weniger agil
drehbar sind. Bei einseitig Klickies, andere Seite Plattform merkt man
das schnell, wenn die nicht mehr so leicht umdrehbar sind. Aber gut Fett
wird halt viskoser, wenn es kalt wird. Dass man das schon bei Kettenöl
so deutlich merken kann, hätte ich halt nicht gedacht.
Bei meinen hing das gar nicht so deutlich von der Temperatur ab. Beide
Pedale drehten sich ab Händler nicht frei, sondern nur, solange sie
bewegt wurden. Hab das zunächst nur zur Kenntnis genommen nach dem
Motto, die Jungs werden sich schon was dabei gedacht haben, spezielles
Fett oder Lager oder was auch immer. Als sich das erste Pedal
verabschiedete, wanderte es auf der Welle 1..2 cm nach außen und es kam
ein zylinderförmiger Ring zum Vorschein, ca. 1 cm lang. Könnte die
Dichtung gewesen sein. Langsam vermute ich, die wurde als Gleitlager
genutzt, mehr ist da womöglich gar nicht drin. ;-)
--
CU Chr. Maercker.

Transport + Sport = Radfahren
Martin Wohlauer
2018-03-01 21:45:07 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Chr. Maercker
Post by Martin Wohlauer
Post by frank paulsen
aber ansonsten ist es halt sehr schoen, wenn man nicht gerade mitten
im gegenwind haengt.
und *da* ist es gerade echt extrem, auf freier flaeche nicht die spur
von spass. ich nehme halt den weg durch den wald, aber wer keinen hat,
weint ziemlich :)
Hier geht es so. Viel schlimmer sind die Radwege. Aber wer will da schon
fahren? =)
Immer noch etliche, außer mir. :-)
Viel schlimmer als im Sommer sind die Radwege momentan aber nicht. Statt
Glasscherben liegt halt Split rum.
Naja, und halt die üblichen Unmassen an den eh schon knappen Weg noch
weiter einengenden Eisschollen und -blöcken.

Grüßle,

Martin.
Chr. Maercker
2018-03-02 06:58:35 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Martin Wohlauer
Naja, und halt die üblichen Unmassen an den eh schon knappen Weg noch
weiter einengenden Eisschollen und -blöcken.
Dieses Jahr nicht, hier herrscht momentan übler Kahlfrost. Zum Radfahren
gut, für die Vegeation weniger.
--
CU Chr. Maercker.

RADWEGE sind TOD-SICHER! Schlaue Füchse fahren Fahrbahn.
U***@web.de
2018-03-05 14:19:55 UTC
Permalink
Raw Message
Moin,
Post by Martin Wohlauer
Ich hab dafür gestern beim Nachölen bemerkt, wie zäh der Kettenlauf im
Moment geht.
Ich kenne es von der Haustür. Geht elend langsam, und dann
nicht freiwillig ins Schloß. Im Sommer geht's derart
ruckzuck, daß das ganze Haus bebt.

Gruß, ULF
HC Ahlmann
2018-03-01 08:27:29 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Martin Wohlauer
Ob du's glaubst, oder nicht: Hier hat es seit drei Tagen -13 °C und
weniger in der Früh, und ich bin bisher noch jeden Morgen verschwitzt in
der Arbeit angekommen. Liegt allerdings daran, dass ich keine geeigneten
Klamotten gefunden habe, die genug Lüftung zulassen, aber nicht doch
wieder zu stark auskühlen. Bis -5°C ging's mit dem Strickpullover und
einem T-Shirt drunter, aber das geht bei -15 °C dann auch nicht mehr so
gut.
Wie wäre es mit einem dünnen T-Shirt als Windschutz über dem
Strickpullover? Es ist einfach genug, um das mal auszuprobieren.
--
Munterbleiben
HC

<http://hc-ahlmann.gmxhome.de/> Bordkassen, Kochen an Bord, Törnberichte
Martin Wohlauer
2018-03-01 21:47:29 UTC
Permalink
Raw Message
Post by HC Ahlmann
Post by Martin Wohlauer
Ob du's glaubst, oder nicht: Hier hat es seit drei Tagen -13 °C und
weniger in der Früh, und ich bin bisher noch jeden Morgen verschwitzt in
der Arbeit angekommen. Liegt allerdings daran, dass ich keine geeigneten
Klamotten gefunden habe, die genug Lüftung zulassen, aber nicht doch
wieder zu stark auskühlen. Bis -5°C ging's mit dem Strickpullover und
einem T-Shirt drunter, aber das geht bei -15 °C dann auch nicht mehr so
gut.
Wie wäre es mit einem dünnen T-Shirt als Windschutz über dem
Strickpullover? Es ist einfach genug, um das mal auszuprobieren.
Wenn das die Stilpolizei sieht... Aber ab morgen ist eh wieder wärmer
angesagt.

Grüßle,

Martin.
Chr. Maercker
2018-03-01 11:35:52 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Martin Wohlauer
Post by Jörg "Yadgar" Bleimann
Yad"Nein, ich denke ja gar nicht da dran, mir draußen auf dem Rad die
Eier abzufrieren!"gar
Gerade die mögen es kühl, sonst würden sie nicht außen rumhängen. ;-)
Post by Martin Wohlauer
Ob du's glaubst, oder nicht: Hier hat es seit drei Tagen -13 °C und
weniger in der Früh, und ich bin bisher noch jeden Morgen verschwitzt in
der Arbeit angekommen.
Hier zeigen zwei baugleiche Digitalthermomente an verschiedenen Fenstern
morgens -8..-9°C an. Das sind ca. zwei Grad zuviel, aber einstellen
lassen sich solche Billigteile halt nicht. Nach gut 20 min Fahrt bin ich
innerlich durchgewärmt, inklusive Beine, Finger fühlen sich frostig an.
Meine Fäustlinge sind deutlich besser als zeitgleich gekaufte
"Thinsulate" Fingerhandschuhe, obwohl letztere dickere Polsterung haben.
Post by Martin Wohlauer
Liegt allerdings daran, dass ich keine geeigneten
Klamotten gefunden habe, die genug Lüftung zulassen, aber nicht doch
wieder zu stark auskühlen. Bis -5°C ging's mit dem Strickpullover und
einem T-Shirt drunter, aber das geht bei -15 °C dann auch nicht mehr so
gut.
Letzte Woche hab ich zum ersten Mal in diesem "Winter" meinen
Daunenanorak ausgepackt. Statt langer Unterhosen nehm ich Leggins, die
sind in Innenräumen weniger schlimm. Uralte Stiefel der Marke Meilenweit
bewähren sich nach wie vor. Nicht so gut komme ich mit einem Schlauch
alias "Oma" zurecht. Kann ich maximal übers Kinn ziehen. Über Mund und
Nase wird das Ding feucht und zieht sich obendrein beim Einatmen in den
Mund. Nur mit Nase atmen geht unter dem Ding erst recht nicht.
--
CU Chr. Maercker.

RADWEGE sind TOD-SICHER! Schlaue Füchse fahren Fahrbahn.
Werner Sondermann
2018-03-01 11:55:24 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Chr. Maercker
Post by Jörg "Yadgar" Bleimann
Yad"Nein, ich denke ja gar nicht da dran, mir draußen auf dem Rad
die Eier abzufrieren!"gar
Gerade die mögen es kühl, sonst würden sie nicht außen rumhängen. ;-)
Die Sram-Nabengangschaltung von meinem Alltagsfahrrad mag die Kälte
dagegen überhaupt nicht.

Ich kann nur noch im ersten Gang damit fahren, und das sieht aus wie
"Affe auf dem Schleifstein" und ist höchst unbefriedigend was das reine
Fortkommen betrifft.

Aber ich bin da anscheinend nicht das einzige "Kälteopfer", wie ich
jetzt schon mehrfach feststellen konnte.

w.



BTW: Silikon-Spray für die Hülle des Bowdenzugs und Kriechöl hat bei mir
auch nicht sehr viel genützt, sondern nur weil das Rad eine Zeitlang in
der Sonne gestanden hatte, war die Schaltung plötzlich wieder gangbar,
aber dann - beim Weiterfahren - ist sie mir dann erneut eingefroren.
Chr. Maercker
2018-03-01 16:21:30 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Werner Sondermann
Die Sram-Nabengangschaltung von meinem Alltagsfahrrad mag die Kälte
dagegen überhaupt nicht.
Ich kann nur noch im ersten Gang damit fahren, und das sieht aus wie
"Affe auf dem Schleifstein" und ist höchst unbefriedigend was das reine
Fortkommen betrifft.
Deckt sich recht gut mit eignenen Erfahrungen, SRAMsch halt. Wegen
anderer Probleme habe ich letzlich in ein Rad mit Rohloffnabe
investiert, obwohl ich die hier im Flachland nicht unbedingt brauche.
Post by Werner Sondermann
Aber ich bin da anscheinend nicht das einzige "Kälteopfer", wie ich
jetzt schon mehrfach feststellen konnte.
w.
BTW: Silikon-Spray für die Hülle des Bowdenzugs und Kriechöl hat bei mir
auch nicht sehr viel genützt, sondern nur weil das Rad eine Zeitlang in
der Sonne gestanden hatte, war die Schaltung plötzlich wieder gangbar,
aber dann - beim Weiterfahren - ist sie mir dann erneut eingefroren.
Eingefrorene Schaltzüge hatte ich schon lange nicht mehr, das letzte Mal
mit einer Pentasport 5. Bremszüge sind mir überhaupt noch nie
eingefroren. Sind die so anders gebaut?
--
CU Chr. Maercker.

Transport + Sport = Radfahren
Werner Sondermann
2018-03-01 16:42:43 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Chr. Maercker
Post by Werner Sondermann
[...]
BTW: Silikon-Spray für die Hülle des Bowdenzugs und Kriechöl hat bei
mir auch nicht sehr viel genützt, sondern nur weil das Rad eine
Zeitlang in der Sonne gestanden hatte, war die Schaltung plötzlich
wieder gangbar, aber dann - beim Weiterfahren - ist sie mir dann
erneut eingefroren.
Eingefrorene Schaltzüge hatte ich schon lange nicht mehr, das letzte
Mal mit einer Pentasport 5. Bremszüge sind mir überhaupt noch nie
eingefroren. Sind die so anders gebaut?
Das mit dem Silikonspray war doch nur ein hilfloser Versuch!

An dem Bowdenzug liegt es offensichtlich gar nicht, daß die
Nabenschaltung bei diesen eisigen Temperaturen nicht mehr
gangbar ist.

w.
Chr. Maercker
2018-03-02 06:59:53 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Werner Sondermann
An dem Bowdenzug liegt es offensichtlich gar nicht, daß die
Nabenschaltung bei diesen eisigen Temperaturen nicht mehr
gangbar ist.
Sondern? Etwa die Nabe selber?
--
CU Chr. Maercker.
Werner Sondermann
2018-03-02 08:30:39 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Chr. Maercker
Post by Werner Sondermann
An dem Bowdenzug liegt es offensichtlich gar nicht, daß die
Nabenschaltung bei diesen eisigen Temperaturen nicht mehr
gangbar ist.
Sondern? Etwa die Nabe selber?
Schaltgriff, "Klickbox", Getriebe oder doch nur ein
eingefrorener Bowdenzug?

Man steckt nicht drin.

w.
Bodo G. Meier
2018-03-01 11:56:36 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Chr. Maercker
Hier zeigen zwei baugleiche Digitalthermomente an verschiedenen Fenstern
morgens -8..-9°C an. Das sind ca. zwei Grad zuviel, aber einstellen
lassen sich solche Billigteile halt nicht. Nach gut 20 min Fahrt bin ich
innerlich durchgewärmt, inklusive Beine, Finger fühlen sich frostig an.
Meine Fäustlinge sind deutlich besser als zeitgleich gekaufte
"Thinsulate" Fingerhandschuhe, obwohl letztere dickere Polsterung haben.
Man wählt Fäustlinge i.A. so gross, dass man sie über Fingerhandschuhe
ziehen kann. So kenne ich das aus Skandinavien.
Dann werden die Finger nicht gleich steif und kalt, wenn man z.B. einen
Schlüssel bedient und dazu einen Fäustling auszieht.

Gruss,
Bodo
Johann Mayerwieser
2018-03-01 17:51:38 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Chr. Maercker
Hier zeigen zwei baugleiche Digitalthermomente an verschiedenen Fenstern
morgens -8..-9°C an. Das sind ca. zwei Grad zuviel, aber einstellen
lassen sich solche Billigteile halt nicht.
ein Thermometer am Fenster wird vom Raum beenflusst und zeigt halt immer
etwas mehr an. Wenn die zwei Thermometer an unterschiedlichen Fenstern
montiert sind, kann das eine Grad Unterschied auf Grund unterschiedlicher
Wärmeabstrahlung durch das Fenster sein.
Chr. Maercker
2018-03-02 07:04:03 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Johann Mayerwieser
ein Thermometer am Fenster wird vom Raum beenflusst und zeigt halt immer
etwas mehr an. Wenn die zwei Thermometer an unterschiedlichen Fenstern
montiert sind, kann das eine Grad Unterschied auf Grund unterschiedlicher
Wärmeabstrahlung durch das Fenster sein.
Anders: beide Temperaturen hängen an grundverschiedenen Fenstern (andere
Bauart, andere Ausrichtung) und zeigen troztem *beide* stehts 2..3 K
mehr an als vom Wetterbericht ansagt. An Gebäuderückstrahlung hatte ich
anfangs auch gedacht und die Fühler deshalb etwa 20 cm vom Fenster
entfernt positioniert. An sich wäre es ja wurscht, wenn sich die Dinger
einstellen ließen.
--
CU Chr. Maercker.

RADWEGE sind TOD-SICHER! Schlaue Füchse fahren Fahrbahn.
Johann Mayerwieser
2018-03-02 14:30:19 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Chr. Maercker
Anders: beide Temperaturen hängen an grundverschiedenen Fenstern (andere
Bauart, andere Ausrichtung) und zeigen troztem *beide* stehts 2..3 K
mehr an als vom Wetterbericht ansagt. An Gebäuderückstrahlung hatte ich
anfangs auch gedacht und die Fühler deshalb etwa 20 cm vom Fenster
entfernt positioniert. An sich wäre es ja wurscht, wenn sich die Dinger
einstellen ließen.
Wo misst der Wetterbericht und wo misst du. Temperaturen können sich
ziehmlich kleinräumig um mehrere Grad unterscheiden. Das kann sich sogar
um 10 Höhenzentimeter unterscheiden. Ich bin einmal in Wien eine Straße
bergab gefahren, leichter Schneefall, Schneefahrbahn (angezuckert), wie
ein Strich quer über die Fahrbahn nur mehr nass, dann Wienfluss und Ubahn
überquert und auf der anderen Seite wieder bergan - Strich und wieder
SChnee auf der Fahrbahn.

Wir haben im übernächsten Garten, ca. 100 m weiter eine Wetterstation,
deren Werte ich über das Internet bei http://wetter.orf.at abfragen kann.
Wir haben eine billige Wetterstation, Außenfühler per Kabel. Die Wert
entsprechen so ziemlich aufs Zehntelgrad denen der Wetterstation. Im Raum
ist zwischen Außen- und Innensensor so ca. 0,7° Unterschied.
ich habe aus interesse im Wohnzimmer die Wetterstation auf den Esstisch
gelegt und das Kabel ca. 1 m runter hängen lassen. Temperaturunterschied
2-3°C.

Die besagte Wetterstation hat ab und zu in der Nacht massive
Temperatursprünge, da gibt es (im Stundenrythmus) z.B. 14° - 18° - 12°
oder Ähnliches nach unten.

Ich denke, du misst Mist.
1) Temperaturunterschiede zwischen Wetteransage und deinem Thermometer
sind durchaus Möglich und auch Wahrscheinlich.

2) Die Temperaturwerte sind als Näherungswerte anzusehen, weil einige
hundert 1Meter oder einige 10 Minuten schon große Änderungen bringen
können.

Im Prinzip kannst du sagen: Es ist saukalt, kalt, kühl, passt, angenehm,
passt, warm, heiß, zu heiß. Und selbst das kann sich in wenigen Stunden
ändern.
Robert Waldner
2018-03-02 23:36:25 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Johann Mayerwieser
Post by Chr. Maercker
Anders: beide Temperaturen hängen an grundverschiedenen Fenstern (andere
Bauart, andere Ausrichtung) und zeigen troztem *beide* stehts 2..3 K
mehr an als vom Wetterbericht ansagt. An Gebäuderückstrahlung hatte ich
anfangs auch gedacht und die Fühler deshalb etwa 20 cm vom Fenster
entfernt positioniert. An sich wäre es ja wurscht, wenn sich die Dinger
einstellen ließen.
Wo misst der Wetterbericht und wo misst du. Temperaturen können sich
ziehmlich kleinräumig um mehrere Grad unterscheiden. Das kann sich sogar
um 10 Höhenzentimeter unterscheiden. Ich bin einmal in Wien eine Straße
bergab gefahren, leichter Schneefall, Schneefahrbahn (angezuckert), wie
ein Strich quer über die Fahrbahn nur mehr nass, dann Wienfluss und Ubahn
überquert und auf der anderen Seite wieder bergan - Strich und wieder
SChnee auf der Fahrbahn.
Dazu brauch ich mich nicht mal aus dem Haus zu bewegen. Wenn ich hier
direkt noerdlich von Wien aus dem Fenster den Hang hoch sehe, dann kann
ich mehrmals pro Jahr die Schnee-bleibt-liegen - Grenze sehen ;) . Quer
zwischen Haeusern und Feldern durch (die Gebaeude machen deutlich
weniger Unterschied als ich gedacht haette).
Ein paar Mal konnte ich auch beobachten, wie sich die Grenze ueber den
Tag hinweg erst um, wasweissich, 20-30 Hoehenmeter nach oben, und in der
Daemmerung wieder nach unten bewegt hat.
Post by Johann Mayerwieser
Ich denke, du misst Mist.
Das tun wir mit unseren nicht geeichten Consumer-Class Geraeten doch
sowieso alle.
Ich hab zB 3 Funk-Systeme unterschiedlichen Alters und von unterschiedlichen
Herstellern. Wenn ich 3 Sensoren direkt nebeneinander unter das Dach vom
Carport haenge - wind-, wetter und sonnen-geschuetzt, bei leidlich freier
Belueftung - dann hab ich Unterschiede von bis zu 4 Grad (im Bereich um
+20C sind sie auf ein halbes Grad beieinander, je weiter weg davon desto
groesser werden die Unterschiede).
Post by Johann Mayerwieser
Im Prinzip kannst du sagen: Es ist saukalt, kalt, kühl, passt, angenehm,
passt, warm, heiß, zu heiß. Und selbst das kann sich in wenigen Stunden
ändern.
Und die Relevanz ist auch noch ein eigenes Kapitel. Heute vormittag zB
war's "ok zum Radfahren", alles leicht angezuckert. Am Nachmittag hab ich
dann aus Sicherheitsgruenden (Schneesalzrutschmatsch wohin das Auge blickte)
und persoenlicher Hemmschwelle das Rad im Buero stehen gelassen.

cheers,
&rw
--
-- The BOFH should not use the LART because it is needed, or because he is
-- annoyed. The BOFH should try to ensure that he will enjoy the outcome.
-- Glorious defeat is not part of BOFHish vocabulary. Selective sadism is.
-- - Kieran
Johann Mayerwieser
2018-03-03 09:07:07 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Robert Waldner
Post by Johann Mayerwieser
Ich denke, du misst Mist.
Das tun wir mit unseren nicht geeichten Consumer-Class Geraeten doch
sowieso alle.
Ich bin der Ansicht, dass Chr. auch mit geeichten Geräten Mist misst -
Mist im Sinne, dass die Werte die er misst lokale Werte sind und in
einiger Entfernung schon anders sein können. Außerdem ist der Vergleich
mit den Wetterwerten nur bedingt zulässig, soferne man nicht sehr nahe
zur Messstation misst.
Wie gesagt, mehr als die "gefühlten" Werte, die ich in meinem vorigen
Posting aufgezählt habe, kommt da nicht raus und da ist ein Messfehler
von +-1 Grad irrelevant
Karsten H.
2018-03-03 11:21:19 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Johann Mayerwieser
Post by Robert Waldner
Post by Johann Mayerwieser
Ich denke, du misst Mist.
Das tun wir mit unseren nicht geeichten Consumer-Class Geraeten doch
sowieso alle.
Ich bin der Ansicht, dass Chr. auch mit geeichten Geräten Mist misst -
Mist im Sinne, dass die Werte die er misst lokale Werte sind und in
einiger Entfernung schon anders sein können. Außerdem ist der Vergleich
mit den Wetterwerten nur bedingt zulässig, soferne man nicht sehr nahe
zur Messstation misst.
Wie gesagt, mehr als die "gefühlten" Werte, die ich in meinem vorigen
Posting aufgezählt habe, kommt da nicht raus und da ist ein Messfehler
von +-1 Grad irrelevant
Dei WMO https://de.wikipedia.org/wiki/Weltorganisation_f%C3%BCr_Meteorologie
hat einheitliche Kriterien für die Messung der Wetterdaten festgelegt.
Nach diesen Kriterien werden auch die Lufttemepraturen des DWD gemessen.
Alle kenne ich nicht, ein wichtige ist die Höhe von Zwei Metern über dem
jeweiligen Erdboden.
Je nach Jahrszeit und Wetterentwicklung weicht die bodennahe Temperatur
gnaz wesentlich von der Lufttemperatur in 2m Höhe ab.
Selbstververständlich weicht die Temperatur an der Aussenseite eines Glasfensters von der unter den standardtisierten Bedingungen gemessenen
Lufttemperatur mehr oder weniger stark ab.

Gruß Karsten
Fahrrad-->Fahrbahn
Chr. Maercker
2018-03-05 13:00:28 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Karsten H.
Dei WMO https://de.wikipedia.org/wiki/Weltorganisation_f%C3%BCr_Meteorologie
hat einheitliche Kriterien für die Messung der Wetterdaten festgelegt.
Nach diesen Kriterien werden auch die Lufttemepraturen des DWD gemessen.
Alle kenne ich nicht, ein wichtige ist die Höhe von Zwei Metern über dem
jeweiligen Erdboden.
Oh, da halte ich mich ja recht gut an den Standard. :-)
Post by Karsten H.
Je nach Jahrszeit und Wetterentwicklung weicht die bodennahe Temperatur
gnaz wesentlich von der Lufttemperatur in 2m Höhe ab.
Ganz offensichtlich. Bei angezeigten +2° C weiß ich, dass ich mit
Glatteis rechnen muss. Deswegen bin ich heute ausnahmsweise Straßenbahn
gefahren.
Post by Karsten H.
Selbstververständlich weicht die Temperatur an der Aussenseite eines Glasfensters von der unter den standardtisierten Bedingungen gemessenen
Lufttemperatur mehr oder weniger stark ab.
Das scheint aber nicht gar so riesigen Einfluss zu haben, bei heutigen
Fenstern. Einer meiner Sensoren hängt zudem unter dem Fenster.
--
CU Chr. Maercker.

RADWEGE sind TOD-SICHER! Schlaue Füchse fahren Fahrbahn.
Anton Ertl
2018-03-03 11:08:23 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Robert Waldner
Das tun wir mit unseren nicht geeichten Consumer-Class Geraeten doch
sowieso alle.
Ich hab zB 3 Funk-Systeme unterschiedlichen Alters und von unterschiedlichen
Herstellern. Wenn ich 3 Sensoren direkt nebeneinander unter das Dach vom
Carport haenge - wind-, wetter und sonnen-geschuetzt, bei leidlich freier
Belueftung - dann hab ich Unterschiede von bis zu 4 Grad (im Bereich um
+20C sind sie auf ein halbes Grad beieinander, je weiter weg davon desto
groesser werden die Unterschiede).
Ich habe gerade mit einem Infrarot-Themometer BASETech Mini 1
<https://www.conrad.at/de/infrarot-thermometer-basetech-mini-1-optik-11-33-bis-220-c-kalibriert-nach-werksstandard-ohne-zertifikat-122301.html>
die Temperatur der Hauswand und eines Sessels im Freien gemessen, als
Proxy fuer die Lufttemperatur (Das Thermometer zeigte 5-6 Grad
Celsius), die des Schnees (0.3 Grad Celsius, duerfte wohl tatsaechlich
bei 0 Grad liegen), und die eines im Schnee liegenden
Fluessigkeitsthermometers (schaut genauso aus wie
<Loading Image...>); das
Infrarotthermometer zeigte da 1.9 Grad C an, die Anzeige des
Fluessigthermometers ist in diesem Bereich. Auch sonst stimmen die
beiden Thermometer ganz gut ueberein.

Von daher scheinen mir meine Consumer-Geraete wesentlich genauer als
man nach Deinem Bericht vermuten koennte.

- anton
--
de.rec.fahrrad FAQ: http://0x1a.de/rec/fahrrad/
Radfahrer sollten vor oder hinter fahrenden Kfz fahren und nicht daneben
Johann Mayerwieser
2018-03-03 13:11:19 UTC
Permalink
Raw Message
Von daher scheinen mir meine Consumer-Geraete wesentlich genauer als man
nach Deinem Bericht vermuten koennte.
Ich habe für ein Projekt 3 Temperatursensoren an einem Raspberry gehabt.
Haben im Raumtemperaturbereich auf 1/10 Grad genau angezeigt.
Martin Wohlauer
2018-03-03 14:27:26 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Johann Mayerwieser
Post by Chr. Maercker
Anders: beide Temperaturen hängen an grundverschiedenen Fenstern (andere
Bauart, andere Ausrichtung) und zeigen troztem *beide* stehts 2..3 K
mehr an als vom Wetterbericht ansagt. An Gebäuderückstrahlung hatte ich
anfangs auch gedacht und die Fühler deshalb etwa 20 cm vom Fenster
entfernt positioniert. An sich wäre es ja wurscht, wenn sich die Dinger
einstellen ließen.
Wo misst der Wetterbericht und wo misst du. Temperaturen können sich
ziehmlich kleinräumig um mehrere Grad unterscheiden. Das kann sich sogar
um 10 Höhenzentimeter unterscheiden. Ich bin einmal in Wien eine Straße
bergab gefahren, leichter Schneefall, Schneefahrbahn (angezuckert), wie
ein Strich quer über die Fahrbahn nur mehr nass, dann Wienfluss und Ubahn
überquert und auf der anderen Seite wieder bergan - Strich und wieder
SChnee auf der Fahrbahn.
Wer's ausprobieren will: Hier

https://goo.gl/maps/9XHbiHnpFaU2

im Sommer, wenn es abends zwar warm aber nicht tropisch ist, von Osten
her kommend die Krankenhausstraße mit kurzen Hosen befahren. Man merkt
am eigenen Leibe, wie kurz vor der Martinistraße die Temperaturen ein
Stückchen ansteigen. Man würde es nicht erwarten, aber das lässt sich
wirklich reproduzieren und schon ohne Messwerkzeuge bemerken. Das ist
wie wenn jemand den Schalter umlegt.

Ansonsten bemerke ich schon seit Jahren, dass der Stadtkern von Augsburg
ca. 2-3 Grad wärmer ist, als die Außenbezirke. Ob jetzt Kriegshaber oder
Haunstetten, es ist einfach einen ticken kälter dort, als das was die
innenstädtischen Messstationen melden. Von dem her können die
Schwankungen innerhalb einer Stadt schon so groß sein, dass man mit
eigenen Messungen nur über den eigenen kleinen Radius etwas aussagen kann.

Grüßle,

Martin.
Chr. Maercker
2018-03-05 12:49:49 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Johann Mayerwieser
Wo misst der Wetterbericht und wo misst du. Temperaturen können sich
ziehmlich kleinräumig um mehrere Grad unterscheiden.
Das hieße, die Wetterstation müsste irknwo auf einem zugigen Bördeacker
stehen: In den Vorstädten liegen die Temperaturen gewöhnlich unter denen
der Innenstädte. In der City würden die gleichen Thermometer damit 4..6
°C von den angesagten Werten abweichen.

Das kann sich sogar
Post by Johann Mayerwieser
um 10 Höhenzentimeter unterscheiden. Ich bin einmal in Wien eine Straße
bergab gefahren, leichter Schneefall, Schneefahrbahn (angezuckert), wie
ein Strich quer über die Fahrbahn nur mehr nass, dann Wienfluss und Ubahn
überquert und auf der anderen Seite wieder bergan - Strich und wieder
SChnee auf der Fahrbahn.
Meinst Du jetzt wirklich 10 Höhenzentimeter oder 10 Höhenmeter? Bei
letzterem wäre es nachvollziehbar, wobei man in Magdeburg solche
Höhendifferenzen schon suchen muss.
Post by Johann Mayerwieser
Wir haben im übernächsten Garten, ca. 100 m weiter eine Wetterstation,
deren Werte ich über das Internet bei http://wetter.orf.at abfragen kann.
Wir haben eine billige Wetterstation, Außenfühler per Kabel. Die Wert
entsprechen so ziemlich aufs Zehntelgrad denen der Wetterstation.
Evtl. teste ich mal mit einem alten Laborthermometer, falls ich das noch
finde. Wobei ich mir das einklich sparen kann, weil ich regelmäßig
Eisbildung beobachte, während meine beiden Thermometer sich einig sind,
dass + 2 °C herrschen. Die Anzeige der Zehntelgrade dürfte jedenfalls
ein Marketing-Gag sein.
Post by Johann Mayerwieser
Ich denke, du misst Mist.
Die Gebäuderückstrahlung dürfte jedenfalls nur wenige Zehntelgrad
ausmachen. Beim Lüften steigt die Anzeige lediglich um 0,3 K.
Post by Johann Mayerwieser
1) Temperaturunterschiede zwischen Wetteransage und deinem Thermometer
sind durchaus Möglich und auch Wahrscheinlich.
Möglich, wer weiß, vielleicht steht die Wetterstadtion ja wirklich weit
draußen auf dem Acker. Wenn der Wetterfrosch "Magdeburg" sagt, meint er
also Börde-Kaff. Passt. ;-)
Post by Johann Mayerwieser
2) Die Temperaturwerte sind als Näherungswerte anzusehen, weil einige
hundert 1Meter oder einige 10 Minuten schon große Änderungen bringen
können.
Früher habe ich 0815-Thermometern sowieso +/- 2 K Fehler unterstellt. Zu
klären war nur noch, ob digitales Gedöns mit Zehntelgrad-Anzeige besser
ist. Offenbar nicht.
Post by Johann Mayerwieser
Im Prinzip kannst du sagen: Es ist saukalt, kalt, kühl, passt, angenehm,
passt, warm, heiß, zu heiß. Und selbst das kann sich in wenigen Stunden
ändern.
Logo, wenigstens das zeigen sie richtig an. ;-)
--
CU Chr. Maercker.

RADWEGE sind TOD-SICHER! Schlaue Füchse fahren Fahrbahn.
Martin Gerdes
2018-03-03 19:18:09 UTC
Permalink
Raw Message
ein Thermometer am Fenster wird vom Raum beeinflusst und zeigt halt immer
etwas mehr an.
Beide [Thermometer] hängen an grundverschiedenen Fenstern (andere
Bauart, andere Ausrichtung) und zeigen troztem *beide* stehts 2..3 K
mehr an als vom Wetterbericht an[ge]sagt. An Gebäuderückstrahlung hatte ich
anfangs auch gedacht und die Fühler deshalb etwa 20 cm vom Fenster
entfernt positioniert.
Ob das reicht, die Gebäudestrahlung zu kompensieren?
An sich wäre es ja wurscht, wenn sich die Dinger einstellen ließen.
Bei offiziellen Wetterstationen ist der Abstand jedenfalls größer. In
der dicht besiedelten Stadt ist es (logischerweise) immer etwas wärmer
als auf dem freien Feld, auch wenn man den Kühleffekt des Windes
kompensiert.
Chr. Maercker
2018-03-05 12:57:06 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Martin Gerdes
Ob das reicht, die Gebäudestrahlung zu kompensieren?
Ich denke ja: bei gekipptem Fenster steigt die Anzeige hier um 0,3 K,
bei geöffnetem 2..3 K. Durch die Wände abgeht würde ich deshalb weniger
als 1 K annehmen. Nicht zuletzt deswegen, weil der Sensor eines meiner
Thermometer vor einem nahezu unbeheizten Raum hängt, der andere vor
einer Wand, hinter der ein Heizkörper läuft. Obendrein bekam der erste
Sensor dieser Tage den Ostwind direkt ab, der andere nicht. Trotzdem
unterschied sich beider Anzeige nur um ca. 0,3 K.
Post by Martin Gerdes
An sich wäre es ja wurscht, wenn sich die Dinger einstellen ließen.
Bei offiziellen Wetterstationen ist der Abstand jedenfalls größer. In
der dicht besiedelten Stadt ist es (logischerweise) immer etwas wärmer
als auf dem freien Feld, auch wenn man den Kühleffekt des Windes
kompensiert.
In den Vorstädten ist es schon spürbar kühler. Die Wetterstationen
müssten also an Stellen stehen, deren Temperatur wenig mit dem Ort zu
tun hat, für die sie angegeben werden.
--
CU Chr. Maercker.

RADWEGE sind TOD-SICHER! Schlaue Füchse fahren Fahrbahn.
Thomas Bliesener
2018-03-01 19:41:13 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Chr. Maercker
Post by Jörg "Yadgar" Bleimann
Yad"Nein, ich denke ja gar nicht da dran, mir draußen auf dem Rad die
Eier abzufrieren!"gar
Gerade die mögen es kühl, sonst würden sie nicht außen rumhängen. ;-)
Das sehen meine Füße anders.
--
bli
Martin Wohlauer
2018-03-01 21:49:26 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Thomas Bliesener
Post by Chr. Maercker
Post by Jörg "Yadgar" Bleimann
Yad"Nein, ich denke ja gar nicht da dran, mir draußen auf dem Rad die
Eier abzufrieren!"gar
Gerade die mögen es kühl, sonst würden sie nicht außen rumhängen. ;-)
Das sehen meine Füße anders.
Wenn du die auch nur rum hängen lässt... Du musst die schon bewegen,
damit sie warm bleiben... ;-P

Grüßle,

Martin.
Bernd Ullrich
2018-03-01 22:17:49 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Martin Wohlauer
Post by Thomas Bliesener
Post by Chr. Maercker
Post by Jörg "Yadgar" Bleimann
Yad"Nein, ich denke ja gar nicht da dran, mir draußen auf dem Rad die
Eier abzufrieren!"gar
Gerade die mögen es kühl, sonst würden sie nicht außen rumhängen. ;-)
Das sehen meine Füße anders.
Wenn du die auch nur rum hängen lässt... Du musst die schon bewegen,
damit sie warm bleiben... ;-P
Das ist bei allen Körperteilen so...

BU
Chr. Maercker
2018-03-02 07:06:04 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Bernd Ullrich
Post by Martin Wohlauer
Post by Thomas Bliesener
Post by Chr. Maercker
Post by Jörg "Yadgar" Bleimann
Yad"Nein, ich denke ja gar nicht da dran, mir draußen auf dem Rad die
Eier abzufrieren!"gar
Gerade die mögen es kühl, sonst würden sie nicht außen rumhängen. ;-)
Das sehen meine Füße anders.
Wenn du die auch nur rum hängen lässt... Du musst die schon bewegen,
damit sie warm bleiben... ;-P
Das ist bei allen Körperteilen so...
Mir scheint, es wird bald Frühling. "Fahrradsaison" um on topic zu bleiben.
--
CU Chr. Maercker.

RADWEGE sind TOD-SICHER! Schlaue Füchse fahren Fahrbahn.
Thomas Bliesener
2018-03-02 06:33:13 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Martin Wohlauer
Post by Thomas Bliesener
Das sehen meine Füße anders.
Wenn du die auch nur rum hängen lässt... Du musst die schon bewegen,
damit sie warm bleiben... ;-P
Genau das ist Teil des Problems. Die Füße sind nicht nur dem Fahrtwind
ausgesetzt, sondern rotieren zusätzlich, ohne daß sie besonders viel
Arbeit leisten, und werden somit von mehr kalter Luft umströmt.

Das belastet mich jetzt aber nicht ernsthaft. :-P Vor zehn Tagen habe
ich das Klebeband von den Belüftungslöchern der Schuhe entfernt und
gestern den Winter für beendet erklärt. Vor mir liegen jetzt drei
herrliche Fahrradmonate. Selbst weite Ausflüge kann man sorglos in
kurzer Papageienkluft machen, ohne weitere Klamotten mitschleppen zu
müssen. Wer mal eine Radreise durch die Gegend plant, sollte die Zeit
von März bis Mitte Juni ins Auge fassen.
--
bli
Chr. Maercker
2018-03-02 11:41:14 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Thomas Bliesener
Genau das ist Teil des Problems. Die Füße sind nicht nur dem Fahrtwind
ausgesetzt, sondern rotieren zusätzlich, ohne daß sie besonders viel
Arbeit leisten, und werden somit von mehr kalter Luft umströmt.
Immerhin tun sie überhaupt was. Deshalb krieg ich fast nie kalte Füße
beim Radfahren. Umso öfter kalte Finger, die halten sich ja nur am
Lenker fest. :-)
--
CU Chr. Maercker.

RADWEGE sind TOD-SICHER! Schlaue Füchse fahren Fahrbahn.
Ulli Horlacher
2018-03-01 07:18:42 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Jörg "Yadgar" Bleimann
Post by Ulli Horlacher
cooler radfahren geht fast nicht mehr :-)
Boah! Hast du denn wenigstens einen Bart für die Eiszapfen?
Es gab zusaetzlich noch heftigen Ostwind. Ohne Gesichtsschutz fahr ich da
nicht mehr. Siehe
http://tandem-fahren.de/Mitglieder/Framstag/XTC/picture-007.html

Der Buff war dann auf der Brille festgefroren und auf dem Ruecken war Eis
von Schwitzen. Mein Wintertrikot isoliert so gut :-)
Post by Jörg "Yadgar" Bleimann
Yad"Nein, ich denke ja gar nicht da dran, mir draußen auf dem Rad die
Eier abzufrieren!"gar
Was willst du dann in Afghanistan? Da ist es drastisch kaelter!

Und nein, gefroren hab ich auf 170 km nicht. Man muss sich halt bewegen.
Merke: wer aufm Fahrrad friert, faehrt zu langsam!
--
+ Ulli Horlacher + ***@tandem-fahren.de + http://tandem-fahren.de/ +
Jörg "Yadgar" Bleimann
2018-03-02 06:39:28 UTC
Permalink
Raw Message
Hi(gh)!
Post by Ulli Horlacher
Was willst du dann in Afghanistan? Da ist es drastisch kaelter!
Afghanistan, das habe ich nach bald 35 Jahren endlich begriffen, ist nur
ein Symbol - und zwar für mein nicht gelebtes Leben, irgendetwas Wildes
und Berauschendes irgendwo da draußen. Mit dem real existierenden
Afghanistan kann ich eigentlich gar nichts anfangen, konnte ich auch nie
(das bis heute kein einziger Afghane zu meinem Freundeskreis gehört sagt
eigentlich schon genug!) - es sieht auf den ersten Blick verlockend aus
und ist ja auch so ganz anders als Köln-Weidenpesch in den 1980er
Jahren, aber schon auf den zweiten Blick wird klar, dass ich (selbst
ohne Krieg!) spätestens nach zwei Wochen die Nase voll von Staub, Dreck
und mittelalterlicher Blödheit hätte und nur noch weg wollte. Wie dort
traditionell mit Frauen umgegangen wird hat mir schon bei meinen
allerersten Afghanistan-Leseräuschen anno 1983/84 überhaupt nicht behagt
- aber ich brauchte halt einen narzisstischen Identitäts-Fetisch für
meine pubertäre Revolte...

Das mit "drastisch kälter" stimmt übrigens nur, wenn man im Winter
ausgerechnet durch Hazarajat oder den Wachankorridor kurbeln will - aber
das tun nicht mal die Afghanen, sofern sie sich das Pech (oder vielmehr
Glück, den Talibombern ist es da nämlich auch zu kalt...) haben
ausgerechnet dort zu wohnen...

Bis bald im... tja, wo eigentlich?

Yadgar
Ulli Horlacher
2018-03-02 07:23:57 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Jörg "Yadgar" Bleimann
Afghanistan, das habe ich nach bald 35 Jahren endlich begriffen, ist nur
ein Symbol - und zwar für mein nicht gelebtes Leben, irgendetwas Wildes
und Berauschendes irgendwo da draußen.
Bis bald im... tja, wo eigentlich?
Womit wir wieder beim Thema waeren:
Ich war jetzt 4 Tage lang auf der Ostalb radeln, immer bis tief in die
Nacht rein. Klarer Himmel, glitzernder Schnee im gleissenden
Scheinwerferlicht bei knackigen -14 Grad, ausser mir nur ein paar Rehe
gesehen. Also ICH finde das berauschend! Komm doch naechstes mal mit!

Und der Soundtrack dazu (ich fahr nie ohne (passende) Musik):

Accept:Fast as a Shark.mp3
Accept:Midnight Mover.mp3
ACDC:Baptism by Fire.mp3
ACDC:Black Ice.mp3
ACDC:Can't stop Rock'n'Roll.mp3
ACDC:Dogs of War.mp3
ACDC:Emission Control.mp3
ACDC:For Those About To Rock (We Salute You) (live).mp3
ACDC:Got some Rock & Roll Thunder.mp3
ACDC:Hard as a Rock.mp3
ACDC:Hard Times.mp3
ACDC:Heatseeker.mp3
ACDC:Heatseeker (live).mp3
ACDC:Highway To Hell.mp3
ACDC:If You Want Blood "You Got It".mp3
ACDC:It's A Long Way To The Top.mp3
ACDC:Let There Be Rock.mp3
ACDC:Miss Adventure.mp3
ACDC:Play Ball.mp3
ACDC:Rock'n'Roll Train.mp3
ACDC:Rocker.mp3
ACDC:Rock or Bust.mp3
ACDC:Rock the Blues away.mp3
ACDC:Rock the House.mp3
ACDC:Safe in New York City.mp3
ACDC:Shoot to Thrill.mp3
ACDC:Sweet Candy.mp3
ACDC:Thunderstruck.mp3
ACDC:Touch Too Much.mp3
ACDC:Whole Lotta Rosie.mp3
ACDC:Whole Lotta Rosie (live).mp3
ACDC:Who Made Who.mp3
Ace Frehley:New York Groove.mp3
Aerosmith:Amazing.mp3
Aerosmith:Can't stop messin'.mp3
Aerosmith:Come Together.mp3
Aerosmith:Crazy.mp3
Aerosmith:Crying.mp3
Aerosmith:Dream On.mp3
Aerosmith:Dude Looks Like A Lady.mp3
Aerosmith:Eat The Rich.mp3
Aerosmith:Falling In Love (Is Hard On The Knees).mp3
Aerosmith:Helter Skelter.mp3
Aerosmith:I Don't Want To Miss A Thing.mp3
Aerosmith:Janies Got A Gun.mp3
Aerosmith:Just push play.mp3
Aerosmith:Living On The Edge.mp3
Aerosmith:Love In An Elevator.mp3
Aerosmith:Pink.mp3
Aerosmith:Rag Doll.mp3
Aerosmith:What It Takes.mp3
Aerosmith & Run D.M.C.:Walk this Way.mp3
Airbourne:Back in the Game.mp3
Airbourne:Breakin outta Hell.mp3
Airbourne:Live it up.mp3
Airbourne:No Way but the hard Way.mp3
Airbourne:Raise the Flag.mp3
Airbourne:Rivalry.mp3
Airbourne:Stand up for Rock'n'Roll.mp3
Airbourne:Steel Town.mp3
Airbourne:Thin the Blood.mp3
Airbourne:Too much too young too fast.mp3
Aldo Nova:Life is just a Fantasy.mp3
Alice Cooper:Headlines.mp3
Alien Ant Farm:Smooth Criminal.mp3
Anastacia:Back in Black.mp3
Anastacia:Dream on.mp3
Angelwitch:Angelwitch.mp3
Asia:Arena.mp3
Asia:Sole survivor.mp3
Asia:Time again.mp3
Asia:Wildest dreams.mp3
Astral Doors:New Revelation.mp3
Autograph:Turn up the Radio.mp3
Avantasia:Dying for an Angel.mp3
Avantasia:Lay all your Love on me.mp3
Axxis:Kingdom of the Night.mp3
Axxis:Lady Moon.mp3
Axxis:Passion for Rock.mp3
Bad Religion:Punk Rock Song.mp3
Bananafishbones:Come to Sin.mp3
Beatles:Revolution.mp3
Beatles:Twist And Shout.mp3
Billy Gibbons:Got Love if you want it.mp3
Billy Gibbons:La Grange.mp3
Billy Gibbons:Oh well, just tell me that you want me.mp3
Billy Gibbons:Revolution.mp3
Billy Gibbons & Lemmy Kilmister:Run Rudolph run.mp3
Billy Gibbons & Les Paul:Bad Case of lovin you.mp3
Billy Idol:Don't you (forget about me).mp3
Billy Idol:Mony Mony.mp3
Billy Idol:Rebel Yell (Live and Acoustic).mp3
Billy Idol:Speed - Single Version.mp3
Billy Idol:To be a Lover.mp3
Blackmore's Night:Child in Time.mp3
Blackmore's Night:Journeyman.mp3
Blackmore's Night:Keeper of the Flame.mp3
Blackmore's Night:Locked within the Crystal Ball.mp3
Blackmore's Night:Song and Dance.mp3
Blackmore's Night:The Moon is shining (somewhere over the Sea).mp3
Black Country Communion:Down again.mp3
Black Country Communion:Little Secret.mp3
Black Country Communion:Over my Head.mp3
Black Country Communion:Sista Jane.mp3
Black Country Communion:Song of Yesterday.mp3
Black Country Communion:The Great Divide.mp3
Black Country Communion:Wanderlust.mp3
Black Country Communion:When the Morning comes.mp3
Black Sabbath:Heaven and Hell.mp3
Black Sabbath:Paranoid.mp3
Black Sabbath:The Mob rules.mp3
Blind Guardian:Barbara Ann - Long Tall Sally.mp3
Blind Guardian:Spread Your Wings.mp3
Blues Pills:Lady in Gold.mp3
Bob Seger:Katmandu.mp3
Bob Seger:Nutbush City Limits.mp3
Bonfire:Sweet Home Alabama.mp3
Bon Jovi:Bad Medicine.mp3
Bon Jovi:Blaze of Glory.mp3
Bon Jovi:It's My Life.mp3
Bon Jovi:Janie Dont You Take Your Love To Town.mp3
Bon Jovi:Keep The Faith.mp3
Bon Jovi:Lay Your Hands on Me.mp3
Bon Jovi:Livin' on a Prayer.mp3
Bon Jovi:Runaway.mp3
Bon Jovi:Runaway (live).mp3
Bon Jovi:Wanted Dead Or Alive.mp3
Bon Jovi:You Give Love a Bad Name.mp3
Cheap Trick:I must be dreamin'.mp3
Cheap Trick:Reach out.mp3
Cheap Trick:The House is Rockin'.mp3
Cherry Gehring:1,2,3 und vorbei.mp3
Chickenfoot:Future in the Past.mp3
Chickenfoot:Sexy little Thing.mp3
Cliff Richard & Brian May:Move it.mp3
Colosseum:Walking in the Park.mp3
Creedence Clearwater Revival:Bad Moon Rising.mp3
Creedence Clearwater Revival:Down On The Corner.mp3
Creedence Clearwater Revival:Fortunate Son.mp3
Creedence Clearwater Revival:Green River.mp3
Creedence Clearwater Revival:Hey Tonight.mp3
Creedence Clearwater Revival:I Heard It Through The Grapevine.mp3
Creedence Clearwater Revival:Lookin'Out My Back Door.mp3
Creedence Clearwater Revival:Proud Mary.mp3
Creedence Clearwater Revival:Suzy Q.mp3
Creedence Clearwater Revival:Sweet Hitch-Hiker.mp3
Creedence Clearwater Revival:Travelin'Band.mp3
Creedence Clearwater Revival:Up Around The Bend.mp3
Daniel Wirtz:Wo ich steh.mp3
David Garrett:Child's Anthem.mp3
David Garrett:Duel Guitar vs. Violin.mp3
David Garrett:Kashmir.mp3
David Garrett:Master of Puppets.mp3
David Garrett:Rocking all over the World.mp3
David Garrett:The 5th.mp3
David Garrett:The well dressed Guitar.mp3
David Garrett:Walk this Way.mp3
Dead Kennedys:Holiday in Cambodia.mp3
Deep Purple:All the Time in the World.mp3
Deep Purple:Apres vous.mp3
Deep Purple:Bad Attitude.mp3
Deep Purple:Black & White.mp3
Deep Purple:Call of the Wild.mp3
Deep Purple:Child in Time.mp3
Deep Purple:Fireball.mp3
Deep Purple:Hard Lovin' Woman.mp3
Deep Purple:Highway Star.mp3
Deep Purple:Hush.mp3
Deep Purple:Into the Fire.mp3
Deep Purple:Jam Stew.mp3
Deep Purple:Knocking at your back Door.mp3
Deep Purple:Mad Dog.mp3
Deep Purple:One Night in Vegas.mp3
Deep Purple:Perfect Strangers.mp3
Deep Purple:Roadhouse Blues.mp3
Deep Purple:Speed King (Roger Glover Remix).mp3
Deep Purple:Time for Bedlam.mp3
Deep Purple:Vincent Price.mp3
Def Leppard:Action.mp3
Def Leppard:Animal.mp3
Def Leppard:Foolin'.mp3
Def Leppard:Heaven Is.mp3
Def Leppard:Lets Get Rocked.mp3
Def Leppard:Love Bites.mp3
Def Leppard:Make Love Like A Man.mp3
Def Leppard:Now I am here.mp3
Def Leppard:Photograph.mp3
Def Leppard:Pour Some Sugar On Me.mp3
Def Leppard:Rock Of Ages.mp3
Def Leppard:Stay with me.mp3
Def Leppard:Two Steps Behind.mp3
Die Toten Hosen:1000 gute Gründe.mp3
Die Toten Hosen:Alles aus Liebe.mp3
Die Toten Hosen:Alles wird gut.mp3
Die Toten Hosen:All die ganzen Jahre.mp3
Die Toten Hosen:Azzuro.mp3
Die Toten Hosen:Bis zum bitteren Ende.mp3
Die Toten Hosen:Bonnie & Clyde.mp3
Die Toten Hosen:Eisgekühlter Bommerlunder.mp3
Die Toten Hosen:Guantanamera.mp3
Die Toten Hosen:Halbstark.mp3
Die Toten Hosen:Hier kommt Alex.mp3
Die Toten Hosen:Hip Hop Bommi Bop.mp3
Die Toten Hosen:I Am The Walrus.mp3
Die Toten Hosen:Pushed Again.mp3
Die Toten Hosen:Sheena is a Punkrocker.mp3
Die Ärzte:Elke.mp3
Disturbed:Fire it up.mp3
Disturbed:Living after Midnight.mp3
Disturbed:The Sound of Silence.mp3
Doro:A Whiter Shade of Pale.mp3
Doro:Egypt.mp3
Doro:Gimme! Gimme! Gimme!.mp3
Doro:Nothing else matters.mp3
Doro:Nutbush City Limits.mp3
Doro:White Wedding.mp3
Doro & Udo Dirkschneider:Breaking the Law.mp3
Dream Theater:Erotomania.mp3
Dream Theater:Pull me under.mp3
Dream Theater:Tenement Funster, Flick of the Wrist, Lily of the Valley.mp3
Evanescence:Bring Me To Live.mp3
Extrabreit:3D.mp3
Extrabreit:Annemarie.mp3
Extrabreit:Flieger, grüss mir die Sonne.mp3
Extrabreit:Hart wie Marmelade.mp3
Extrabreit:Hurra, hurra, die Schule brennt.mp3
Extrabreit:Nichts ist für immer.mp3
Extrabreit:Polizisten.mp3
Extrabreit:Sturzflug.mp3
Fergie:Barracuda.mp3
Foreigner:Break it up.mp3
Foreigner:Cold as Ice.mp3
Foreigner:Dirty white Boy.mp3
Foreigner:Dirty white Boy (live unplugged).mp3
Foreigner:Hot blooded (live unplugged).mp3
Foreigner:I'm gonna win.mp3
Foreigner:Juke Box Hero.mp3
Foreigner:Juke Box Hero (live unplugged).mp3
Foreigner:Luanne.mp3
Foreigner:Night Life.mp3
Foreigner:Urgent.mp3
Gary Hoey:Baghdad.mp3
Gary Hoey:Baja.mp3
Gary Hoey:Black Magic Woman.mp3
Gary Hoey:Blind Faith.mp3
Gary Hoey:Born to love you.mp3
Gary Hoey:California Dreaming.mp3
Gary Hoey:Deja Blues.mp3
Gary Hoey:Dust & Bones.mp3
Gary Hoey:Fly on the Wall.mp3
Gary Hoey:Frankenstein.mp3
Gary Hoey:Fun Fun Fun.mp3
Gary Hoey:Ghost of Yesterday.mp3
Gary Hoey:Going down.mp3
Gary Hoey:Grog Stomp.mp3
Gary Hoey:Hawaii Five-O.mp3
Gary Hoey:Hocus Pocus.mp3
Gary Hoey:Low Rider War.mp3
Gary Hoey:Misirlou.mp3
Gary Hoey:Money.mp3
Gary Hoey:Penetration.mp3
Gary Hoey:Peter Gunn.mp3
Gary Hoey:Pipeline.mp3
Gary Hoey:Something's going on.mp3
Gary Hoey:Surfin USA.mp3
Gary Hoey:Train Wreck.mp3
Gary Hoey:Walk don't run.mp3
Gary Hoey:Welcome to my World.mp3
Gary Hoey:Welcome to the Machine.mp3
Gary Hoey:Wipe out.mp3
Gary Moore:Walking By Myself.mp3
George Thorogood and the Destroyers:American made.mp3
George Thorogood and the Destroyers:Back to Wentsville.mp3
George Thorogood and the Destroyers:Bad to the Bone.mp3
George Thorogood and the Destroyers:Be Bop Grandma.mp3
George Thorogood and the Destroyers:Born in Chicago.mp3
George Thorogood and the Destroyers:Chicago Bound.mp3
George Thorogood and the Destroyers:Cocain Blues.mp3
George Thorogood and the Destroyers:Gear Jammer.mp3
George Thorogood and the Destroyers:Get a Haircut.mp3
George Thorogood and the Destroyers:Give me back my Wig.mp3
George Thorogood and the Destroyers:Greedy Man.mp3
George Thorogood and the Destroyers:Hard Stuff.mp3
George Thorogood and the Destroyers:Hello little Girl.mp3
George Thorogood and the Destroyers:Howlin for my Baby.mp3
George Thorogood and the Destroyers:Huckle up Baby.mp3
George Thorogood and the Destroyers:I'm ready.mp3
George Thorogood and the Destroyers:I got my Eyes on you.mp3
George Thorogood and the Destroyers:Just passin thru.mp3
George Thorogood and the Destroyers:Let it rock.mp3
George Thorogood and the Destroyers:Long Distance Lover.mp3
George Thorogood and the Destroyers:Long gone.mp3
George Thorogood and the Destroyers:Louie to Frisco.mp3
George Thorogood and the Destroyers:Memphis Marie.mp3
George Thorogood and the Destroyers:Miss Luan.mp3
George Thorogood and the Destroyers:My Way.mp3
George Thorogood and the Destroyers:Rocking my Life away.mp3
George Thorogood and the Destroyers:Rock Roll Man.mp3
George Thorogood and the Destroyers:Shake your Money Maker.mp3
George Thorogood and the Destroyers:So much Trouble.mp3
George Thorogood and the Destroyers:Sweet little Lady.mp3
George Thorogood and the Destroyers:You don't love me you don t care.mp3
Girlschool:1-2-3-4 Rock'n'Roll.mp3
Girlschool:Ballroom Blitz.mp3
Girlschool:C'mon let's go.mp3
Girlschool:Come the Revolution.mp3
Girlschool:Fox on the Run.mp3
Girlschool:Race with the Devil.mp3
Girlschool:Staying alive.mp3
Girlschool:Tiger Feet.mp3
Girlschool:Tush.mp3
Gotthard:Come together.mp3
Gotthard:Mighty Quinn.mp3
Guns N Roses:Civil War.mp3
Guns N Roses:Knockin' On Heaven's Door.mp3
Guns N Roses:Live and let die.mp3
Guns N Roses:Megamix.mp3
Guns N Roses:November rain.mp3
Guns N Roses:Paradise City.mp3
Guns N Roses:Sorry.mp3
Guns N Roses:Sweet Child O' Mine.mp3
Guns N Roses:Sympathy for the Devil.mp3
Guns N Roses:Word up.mp3
Guns N Roses:You Could Be Mine.mp3
H-Blockx:Risin' High.mp3
Heino:Schwarzbraun ist die Haselnuß.mp3
Heino:Schwarz blüht der Enzian.mp3
Heino:Wir lagen vor Madagaskar.mp3
HER:Chain Reaction.mp3
HER:Seriously.mp3
HER & Kings County:Deep Six.mp3
HER & Kings County:Raise a little Hell.mp3
HER & Kings County:Where did all the Money go.mp3
HER & Kings County:White Trash.mp3
Him:(Don'T Fear) The Reaper.mp3
Him:Wicked Game.mp3
Hinder:Get stoned.mp3
Hinder:Heartless.mp3
Hinder:Lips of an Angel.mp3
Hinder:Red Tail Lights.mp3
Hinder:Strip Tease.mp3
Hinder:Take it to the Limit.mp3
Hinder:Thunderstruck.mp3
Huey Lewis and the News:But It's Alright.mp3
Huey Lewis and the News:Do you believe in Love.mp3
Huey Lewis and the News:Hip to Be Square.mp3
Huey Lewis and the News:I want a new Drug.mp3
Huey Lewis and the News:The Heart of Rock and Roll.mp3
Huey Lewis and the News:The Power Of Love.mp3
Huey Lewis and the News:Walking on a thin Line.mp3
Jaded Heart:Paid my Dues.mp3
Jefferson Starship:Jane.mp3
Jeff Healey Band:Hoochie Coochie Man.mp3
Jeff Healey Band:It could all get blown away.mp3
Jeff Healey Band:Roadhouse Blues.mp3
Jeff Healey Band:See the Light.mp3
Jeff Healey Band:While my Guitar gently weeps.mp3
Jeronimo:Heya.mp3
Joan Jett:I Love Rock n Roll.mp3
Joan Jett:Real wild Child.mp3
Joan Jett:Summertime Blues.mp3
Joan Jett:Tush.mp3
Joe Bonamassa:Another Kind of Love.mp3
Joe Bonamassa:Ball Peen Hammer.mp3
Joe Bonamassa:Black Lung Heartache.mp3
Joe Bonamassa:Dust Bowl.mp3
Joe Bonamassa:Sloe Gin.mp3
Joe Bonamassa & Beth Hart:Nutbush City Limits.mp3
John Fogerty:Rockin' all over the World.mp3
Judas Priest:Breaking the Law.mp3
Judas Priest:Johnny B. Goode.mp3
Judas Priest:United.mp3
Jørn:Are you ready.mp3
Jørn:Break it up.mp3
Jørn:Burn.mp3
Jørn:Cold Sweat.mp3
Jørn:Don't stop believin.mp3
Jørn:Duke of Love.mp3
Jørn:Feel like making Love.mp3
Jørn:Fool for your Loving.mp3
Jørn:Gonna find the Sun.mp3
Jørn:Hotel California.mp3
Jørn:I know there is something going on.mp3
Jørn:I walk alone.mp3
Jørn:Killer Queen.mp3
Jørn:Kill the King.mp3
Jørn:Lonely is the Word - Letters from Earth.mp3
Jørn:Naked City.mp3
Jørn:On and on.mp3
Jørn:Perfect Strangers.mp3
Jørn:Ride like the Wind.mp3
Jørn:Rock and Roll Children.mp3
Jørn:Run to you.mp3
Jørn:Stand up and shout.mp3
Jørn:Starfire.mp3
Jørn:Stormbringer.mp3
Jørn:The Day the Earth caught Fire.mp3
Jørn:The Mob rules.mp3
Jørn:We brought the Angels down.mp3
Jørn:You're the Voice.mp3
Jørn Lande & Trond Holter:Swing of Death.mp3
KISS:Calling Dr. Love.mp3
KISS:Freak.mp3
KISS:God Gave Rock`N`Roll To You II.mp3
KISS:I Love It Loud.mp3
KISS:I Was Made For Lovin' You.mp3
KISS:Lick It Up.mp3
KISS:Psycho Circus.mp3
KISS:Sure Know Something.mp3
KISS:Wall of Sound.mp3
KISS & Melbourne Symphony Orchestra:I was made for lovin' you.mp3
Led Zeppelin:Rock and Roll.mp3
Led Zeppelin:Whole Lotta Love.mp3
Lenny Kravitz:Fly away.mp3
Leslie West & Joe Lynn Turner:The Seeker.mp3
Lilac Angels:Rock & Roll Lady.mp3
Loverboy:Lovin' Every Minute Of It.mp3
Loverboy:Steal The Thunder.mp3
Loverboy:Turn Me Loose.mp3
Loverboy:Working For The Weekend.mp3
Magnum:Live 'til you die.mp3
Manfred Mann:One Way Stand-up.mp3
Manowar:Battle Hymn.mp3
Manowar:Carry on.mp3
Manowar:Metal Daze.mp3
Marylin Manson:Tainted Love.mp3
Masterplan:Back for my Life.mp3
Masterplan:Black Dog.mp3
Masterplan:Enlighten me.mp3
Masterplan:Through Thick and Thin.mp3
Meat Loaf:California Dreamin.mp3
Meat Loaf & Melbourne Symphony Orchestra:Bat out of Hell.mp3
Melissa Etheridge:Giant.mp3
Metallica:Damage Case.mp3
Metallica:Enter Sandman.mp3
Metallica:Fade to Black.mp3
Metallica:Nothing Else Matters.mp3
Metallica:Paranoid.mp3
Metallica:Stone cold crazy.mp3
Metallica:The Call of Ktulu.mp3
Metallica:Turn the Page.mp3
Metallica:Whiskey in the Jar.mp3
Mike Oldfield:Four Winds (Part 1).mp3
Mike Oldfield:Out of Mind.mp3
Mike Oldfield:See The Light.mp3
Millenium:Anybody.mp3
Millenium:Hourglass.mp3
Millenium:I surrender.mp3
Millenium:Jane.mp3
Millenium:Love is like Oxygen.mp3
Millenium:Power to Love.mp3
Millenium:Superstar.mp3
Mittermeier & Friends:Kumba Yo!.mp3
Monster Magnet:The Right Stuff.mp3
Motorhead:Ace of Spades.mp3
Motörhead:Bomber (Girlschool).mp3
Motörhead:Boogeyman.mp3
Motörhead:Breaking the Law.mp3
Motörhead:Cat Scratch Fever.mp3
Motörhead:Damage Case.mp3
Motörhead:Don\'t do that.mp3
Motörhead:Eat the Rich.mp3
Motörhead:Electricity.mp3
Motörhead:Emergency.mp3
Motörhead:Enter Sandman.mp3
Motörhead:God Save The Queen.mp3
Motörhead:Heroes.mp3
Motörhead:It's a long Way to the Top.mp3
Motörhead:Jumpin Jack Flash.mp3
Motörhead:Just 'cos you got the Power.mp3
Motörhead:Motörhead.mp3
Motörhead:Please Don't Touch (Performed by HeadGirl).mp3
Motörhead:Rockaway Beach.mp3
Motörhead:Rock 'n' Roll.mp3
Motörhead:Rock 'n' Roll Music.mp3
Motörhead:Starstruck.mp3
Motörhead:Sympathy for the Devil.mp3
Motörhead:Tie your Mother down.mp3
Motörhead:Traitor.mp3
Mr. Ed jumps the Gun:Ca plane pour moi.mp3
Mr. Ed jumps the Gun:Don't Haha.mp3
Mr. Ed jumps the Gun:Hush.mp3
Mr. Ed jumps the Gun:Smoke on the Water.mp3
Mr. Ed jumps the Gun:Wild Thang.mp3
Muse:Supermassive Black Hole.mp3
Nazareth:Claimed.mp3
Nickelback:Burn it to the Ground.mp3
Nickelback:How you remind me.mp3
Nickelback:Legs.mp3
Nickelback:Photograph.mp3
Nickelback:Rockstar.mp3
Nickelback:Saturday Night's alright for Fighting.mp3
Nickelback:Shakin' Hands.mp3
Nickelback:Sharp dressed Man.mp3
Nickelback:We will rock you.mp3
Nightwish:Dark Chest Of Wonders.mp3
Nightwish:Last Ride of the Day.mp3
Nightwish:Passion And The Opera.mp3
Nightwish:The Riddler.mp3
Nightwish:Wish I had an Angel.mp3
Night Ranger:Don't tell me you love me.mp3
Omega:Rush Hour.mp3
Omega:Working.mp3
Otis Taylor:Freedom.mp3
Peter Frampton:Boot it up.mp3
Pink:So what.mp3
Pretty Maids:Future World.mp3
Prism:Armageddon.mp3
Queen:Brighton Rock.mp3
Queen:Cosmos Rockin'.mp3
Queen:Headlong.mp3
Queen:Seven Seas of Rhye (live).mp3
Queen:Sheer Heart Attack.mp3
Queen:Still burnin'.mp3
Queen:We Will Rock You.mp3
Quiet Riot:Cum On Feel The Noise.mp3
Rainbow:All Night Long.mp3
Rainbow:I Surrender.mp3
Rainbow:Long Live Rock'n'Roll.mp3
Rainbow:Since You Been Gone.mp3
Rammstein:Engel.mp3
Rammstein:Ich will.mp3
Ramones:Rockaway Beach.mp3
Ram Jam:Black Betty.mp3
Ratt:Round and round.mp3
Red Hot Chili Peppers:The Ticonderog.mp3
Rock Aid Armenia:Smoke on the Water.mp3
Rodgau Monotones:Bill Bo und seine Bande.mp3
Rodgau Monotones:Mama lauda.mp3
Roger Taylor:Modern Times Rock'n'Roll.mp3
Rose Tatoo:Rock'n'Roll Outlaw.mp3
Roxette:Dangerous.mp3
Roxette:Fading like a Flower.mp3
Roxette:How do you do!.mp3
Roxette:Joyride.mp3
Roxette:Listen to your Heart.mp3
Roxette:Sleeping in my Car.mp3
Roxette:The Centre of the Heart.mp3
Roxette:The Look.mp3
Rush:Tom Sawyer.mp3
Santana:Back in Black.mp3
Santana:Bang a Gong.mp3
Santana:Dance the Night away.mp3
Santana:Fortunate Son.mp3
Santana:Smoke on the Water.mp3
Santana:Sunshine of your Love.mp3
Santana:Whole lotta Love.mp3
Savatage:Gutter Ballet.mp3
Savatage:Handful of Rain.mp3
Savatage:When the Crowds are gone.mp3
Saxon:747 (Strangers in the Night).mp3
Saxon:Never Surrender.mp3
Saxon:Princess of the Night.mp3
Saxon:Princess of the Night (Live).mp3
Saxon:Strong Arm of the Law.mp3
Scorpions:Arizona.mp3
Scorpions:Bad for Good.mp3
Scorpions:Big City Nights.mp3
Scorpions:Blackout.mp3
Scorpions:Can't get enough.mp3
Scorpions:Catch your Luck and play.mp3
Scorpions:Catch your Train.mp3
Scorpions:Don't make no Promises.mp3
Scorpions:Dynamite.mp3
Scorpions:Going out with a Bang.mp3
Scorpions:He's a Woman - She's a Man.mp3
Scorpions:In Trance.mp3
Scorpions:I can't explain.mp3
Scorpions:Let's rock!.mp3
Scorpions:No Limit.mp3
Scorpions:No One Like You.mp3
Scorpions:Rock 'n' Roll Band.mp3
Scorpions:Rock you like a Hurricane.mp3
Scorpions:Rock Zone.mp3
Scorpions:Rollin' Home.mp3
Scorpions:Slave me.mp3
Scorpions:Speedy's Coming.mp3
Scorpions:Spirit of Rock.mp3
Scorpions:Sting in the Tail.mp3
Scorpions:Tainted Love.mp3
Scorpions:The Scratch.mp3
Scorpions:The Zoo.mp3
Scorpions:Tin Soldier.mp3
Scorpions:Turn you on.mp3
Scorpions:Under the same Sun.mp3
Scorpions:Unholy Alliance.mp3
Siggi Schwarz:All along the Watchtower.mp3
Siggi Schwarz:I can't stand the Rain.mp3
Siggi Schwarz:Kiss.mp3
Siggi Schwarz:Summertime Blues.mp3
Siggi Schwarz:Upside down.mp3
Sissi Perlinger:Meer.mp3
Sisters of Mercy:Detonation Boulevard.mp3
Sisters of Mercy:More.mp3
Sisters of Mercy:Temple of Love (1992).mp3
Sisters of Mercy:This Corrosion.mp3
Slade:Myzsterious Mizster Jones.mp3
Slade:We'll Bring The House Down.mp3
Sleepingodslie:Babylon.mp3
Snakecharmer:Accident prone.mp3
Status Quo:Accident Prone.mp3
Status Quo:Anniversary Waltz (Part One).mp3
Status Quo:Born to be wild.mp3
Status Quo:Bye Bye Johnny.mp3
Status Quo:Carol.mp3
Status Quo:Caroline.mp3
Status Quo:Dear John.mp3
Status Quo:Don't stop.mp3
Status Quo:Down Down.mp3
Status Quo:Fun Fun Fun.mp3
Status Quo:Junior's Wailing.mp3
Status Quo:Mony Mony.mp3
Status Quo:Ol' Rag Blues.mp3
Status Quo:Old Time Rock and Roll.mp3
Status Quo:Roadhouse Blues.mp3
Status Quo:Rockin' All Over The World.mp3
Status Quo:Rockin' all over the World (Bula Edit).mp3
Status Quo:Rocking All Over The Years.m3u
Status Quo:Rollin' Home.mp3
Status Quo:Roll over Beethoven.mp3
Status Quo:Roll over lay down.mp3
Status Quo:Something 'bout You Baby I Like.mp3
Status Quo:Whatever You Want.mp3
Status Quo:Whatever you want (live).mp3
Status Quo:What You're Proposin'.mp3
Steve Lukather:I am in love with my Car.mp3
Steve Lukather:Shine on you.mp3
Styx:Lonely People.mp3
Styx:Man Of Miracles.mp3
Styx:Renegade.mp3
Styx:Rockin' The Paradise.mp3
Styx:Snowblind.mp3
Styx:Southern Woman.mp3
Styx:The Best Of Times.mp3
Styx:Too Much Time On My Hands.mp3
Sub7even:210.mp3
Sub7even:Alive.mp3
Sub7even:Blow my Fuse.mp3
Sub7even:Close your Eyes.mp3
Sub7even:Free your Mind.mp3
Sub7even:Hate.mp3
Sub7even:Just another Lie.mp3
Sub7even:Listen to your Soul.mp3
Sub7even:Living in a Nightmare.mp3
Sub7even:Raw like Sushi.mp3
Sub7even:That's all.mp3
Sub7even:Wicked.mp3
Subway to Sally:Besser du rennst.mp3
Suzi Quatro:A Girl like me.mp3
Suzi Quatro:Back to the Drive.mp3
Suzi Quatro:Rockin' in the free World.mp3
Sweet:Blockbuster.mp3
Sweet:Fox On The Run.mp3
Sweet:Little Willy.mp3
Sweet:Love Is Like Oxygen.mp3
Sweet:New York Groove.mp3
Sweet:Teenage Rampage.mp3
Sweet:The Ballroom Blitz.mp3
Sweet:Ticket to ride.mp3
Sweet:Wig-Wam Bam.mp3
Tarja:Poison.mp3
Teaze:Gonna have a good Time Tonite.mp3
Teaze:Heartless World.mp3
Tesla:I love you.mp3
The Bates:Billie Jean.mp3
The Black Sweden:Ain't talking about Love - Money Money Money.mp3
The Black Sweden:Ballroom Blitz - Dancing Queen.mp3
The Black Sweden:Breaking the Law - Ring Ring.mp3
The Black Sweden:Enter Sandman - Take a Chance on me.mp3
The Black Sweden:God of Thunder - S.O.S..mp3
The Black Sweden:Heartbreaker - Knowing me knowing you.mp3
The Black Sweden:Smoke on the Water - Mamma Mia.mp3
The Black Sweden:Tush - I do I do I do I do I do.mp3
The Black Sweden:Woman from Tokyo - Does your Mother know.mp3
The BossHoss:She is a little B.mp3
The BossHoss:Stallion Battalion.mp3
The Dead Daisies:All the same.mp3
The Dead Daisies:Fortunate Son.mp3
The Dead Daisies:Helter Skelter.mp3
The Dead Daisies:Join together.mp3
The Dead Daisies:Join together (live).mp3
The Dead Daisies:Make some Noise.mp3
The Dead Daisies:Make some Noise (live).mp3
The Dead Daisies:Mexico.mp3
The Dead Daisies:Song and a Prayer.mp3
The Gun:Race with the Devil.mp3
The Muppets (Miss Piggy & Ozzy Osbourne):Born to be wild.mp3
The Osmonds:Crazy Horses.mp3
The Pretty Reckless:Going to Hell.mp3
The Pretty Reckless:Make me wanna die.mp3
Thundermother:Alright alright.mp3
Thundermother:Cheers.mp3
Thundermother:Deal with the Devil.mp3
Thundermother:Hellevator.mp3
Thundermother:One for the Road.mp3
Thundermother:Rock'n'Roll Disaster.mp3
Thundermother:Rock'n'Roll Sisterhood.mp3
Thundermother:Stand back.mp3
Titanic:Searchin'.mp3
Toto:Running out of Time.mp3
Trans-Siberian Orchestra:After the Fall.mp3
Trans-Siberian Orchestra:A last Illusion.mp3
Trans-Siberian Orchestra:Beethoven.mp3
Trans-Siberian Orchestra:Christmas Eve Sarajevo.mp3
Trans-Siberian Orchestra:Fate.mp3
Trans-Siberian Orchestra:Nutrocker.mp3
Trans-Siberian Orchestra:Ode an die Freude.mp3
Trans-Siberian Orchestra:The safest Way into Tomorrow.mp3
Trans-Siberian Orchestra:Toccata.mp3
Trans-Siberian Orchestra:Wizards in Winter.mp3
Trust:Prefabricated.mp3
Twisted Sister:I Wanna Rock.mp3
Ufo:Boogie.mp3
UFO:Doctor Doctor.mp3
Uriah Heep:Easy Livin'.mp3
Uriah Heep:Look at Yourself.mp3
Uriah Heep:Stealin'.mp3
Van Halen:(Oh) Pretty Woman.mp3
Van Halen:Aint Talking Bout Love.mp3
Van Halen:And The Cradle Will Rock.mp3
Van Halen:Best Of Both Worlds.mp3
Van Halen:Blood and Fire.mp3
Van Halen:Can't Stop Lovin' You.mp3
Van Halen:Cant Get This Stuff No More.mp3
Van Halen:Dance The Night Away.mp3
Van Halen:Dreams.mp3
Van Halen:Eruption - You really got me.mp3
Van Halen:Hot For Teacher.mp3
Van Halen:Jump.mp3
Van Halen:Panama.mp3
Van Halen:Runnin' With The Devil.mp3
Van Halen:Running With The Devil.mp3
Van Halen:Tattoo.mp3
Van Halen:Why Cant This Be Love.mp3
W.A.S.P.:Blind in Texas.mp3
W.A.S.P.:Tie your Mother down.mp3
Whitesnake:Ain't no Love in the Heart of the City.mp3
Whitesnake:Bloody Luxury.mp3
Whitesnake:Burn.mp3
Whitesnake:Comin Home.mp3
Whitesnake:Crying In The Rain.mp3
Whitesnake:Don't break my Heart again.mp3
Whitesnake:Fool for your Loving (Vai Voltage Mix).mp3
Whitesnake:Here I Go Again.mp3
Whitesnake:Lady Luck.mp3
Whitesnake:Lie down.mp3
Whitesnake:Love Ain't No Stranger.mp3
Whitesnake:Slow An' Easy.mp3
Whitesnake:Still Of The Night.mp3
Whitesnake:Stormbringer.mp3
Whitesnake:The Gypsy.mp3
Whitesnake:Victim of Love.mp3
Whitesnake:Walking in the Shadow of the Blues.mp3
Wishbone Ash:The King will come.mp3
Within Temptation:03-Frozen (live).mp3
Within Temptation:Angels.mp3
Within Temptation:A Demon's Fate.mp3
Within Temptation:Behind Blue Eyes.mp3
Within Temptation:Dark Wings.mp3
Within Temptation:Faster.mp3
Within Temptation:Frozen.mp3
Within Temptation:Grenade.mp3
Within Temptation:Ice Queen.mp3
Within Temptation:In the Middle of the Night.mp3
Within Temptation:Iron.mp3
Within Temptation:Mother Earth.mp3
Within Temptation:Paradise (what about us?).mp3
Within Temptation:Shot in the Dark.mp3
Within Temptation:Sinéad.mp3
Within Temptation:Skyfall.mp3
Within Temptation:What have you done (Rock mix).mp3
Within Temptation:Where is the Edge.mp3
Yes:Big Generator.mp3
Yes:Changes.mp3
Yes:City of Love.mp3
Yes:Hold on.mp3
Yes:It can happen.mp3
Yes:Owner of a lonely Heart.mp3
Yes:Rhythm of Love.mp3
Yngwie Malmsteen & Joe Lynn Turner:Back in Black.mp3
Yngwie Malmsteen & Ronnie James Dio:Dream on.mp3
Zeltinger:Müngersdorfer Stadion (Rockaway Beach).mp3
ZZ Top:Beatbox.mp3
ZZ Top:Can't Stop Rockin'.mp3
ZZ Top:Dreadmonboogaloo.mp3
ZZ Top:Flyin high.mp3
ZZ Top:Gimme all your Lovin (Live from Texas).mp3
ZZ Top:Got me under Pressure (Live from Texas).mp3
ZZ Top:I don't wanna lose, lose, you.mp3
ZZ Top:La grange.mp3
ZZ Top:Sharp dressed man.mp3
ZZ Top:Sharp dressed Man (Live From Texas).mp3
ZZ Top:Tush.mp3
--
+ Ulli Horlacher + ***@tandem-fahren.de + http://tandem-fahren.de/ +
Bodo G. Meier
2018-03-02 07:33:26 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Ulli Horlacher
Die Toten Hosen:Eisgekühlter Bommerlunder.mp3
LOL! :-D

Gruss,
Bodo
Ulli Horlacher
2018-03-02 07:56:32 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Bodo G. Meier
Post by Ulli Horlacher
Die Toten Hosen:Eisgekühlter Bommerlunder.mp3
LOL! :-D
Und:

ACDC:Black Ice.mp3
Foreigner:Cold as Ice.mp3
Trans-Siberian Orchestra:Wizards in Winter.mp3
Within Temptation:Ice Queen.mp3
--
+ Ulli Horlacher + ***@tandem-fahren.de + http://tandem-fahren.de/ +
Jörg "Yadgar" Bleimann
2018-03-02 07:47:28 UTC
Permalink
Raw Message
Hi(gh)!
Post by Ulli Horlacher
Accept:Fast as a Shark.mp3
Accept:Midnight Mover.mp3
Kein "Winterdreams"?
Post by Ulli Horlacher
Creedence Clearwater Revival:Proud Mary.mp3
Das passt eher zu einer Sommertour am Rhein entlang!

Hier fehlt:

Hawkwind:Silver Machine.mp3
Post by Ulli Horlacher
Heino:Schwarzbraun ist die Haselnuß.mp3
Heino:Schwarz blüht der Enzian.mp3
Heino:Wir lagen vor Madagaskar.mp3
AAAAARRRRGGGHHHHHH!!!!!
Post by Ulli Horlacher
Huey Lewis and the News:The Power Of Love.mp3
Hattest du wenigstens ein Skateboard dabei?
Post by Ulli Horlacher
Jørn:Cold Sweat.mp3
O.k., passt!
Post by Ulli Horlacher
Sisters of Mercy:This Corrosion.mp3
...vor allem natürlich mit Streusalz!
Post by Ulli Horlacher
Uriah Heep:Easy Livin'.mp3
Uriah Heep:Look at Yourself.mp3
Uriah Heep:Stealin'.mp3
"Lady in Black" würde ja besser in die Jahreszeit passen!
Post by Ulli Horlacher
Yes:Big Generator.mp3
Yes:Changes.mp3
Yes:City of Love.mp3
Yes:Hold on.mp3
Yes:It can happen.mp3
Yes:Owner of a lonely Heart.mp3
Yes:Rhythm of Love.mp3
Ooops... nur aus "90125" und "Big Generator"? Yes haben doch so viel
geileres Zeug gemacht!

Bis bald,

Yadgar
Ulli Horlacher
2018-03-02 08:01:35 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Jörg "Yadgar" Bleimann
Post by Ulli Horlacher
Accept:Fast as a Shark.mp3
Accept:Midnight Mover.mp3
Kein "Winterdreams"?
Meine Musiksammlung umfasst nur 100k Songs.
Das ist nicht dabei.
Post by Jörg "Yadgar" Bleimann
Post by Ulli Horlacher
Heino:Schwarzbraun ist die Haselnuß.mp3
Heino:Schwarz blüht der Enzian.mp3
Heino:Wir lagen vor Madagaskar.mp3
AAAAARRRRGGGHHHHHH!!!!!
Was hast du gegen deutschen Heavyrock?
Post by Jörg "Yadgar" Bleimann
Post by Ulli Horlacher
Huey Lewis and the News:The Power Of Love.mp3
Hattest du wenigstens ein Skateboard dabei?
Bilder von meinem Fahrrad nicht gesehen?
Das hat royalblaue Unterbodenbeleuchtung im DeLorean-Style.
Post by Jörg "Yadgar" Bleimann
Post by Ulli Horlacher
Yes:Big Generator.mp3
Yes:Changes.mp3
Yes:City of Love.mp3
Yes:Hold on.mp3
Yes:It can happen.mp3
Yes:Owner of a lonely Heart.mp3
Yes:Rhythm of Love.mp3
Ooops... nur aus "90125" und "Big Generator"? Yes haben doch so viel
geileres Zeug gemacht!
Hab ich, aber ist zu langsam zum Radfahren.
Die Musik muss passend sein.
--
+ Ulli Horlacher + ***@tandem-fahren.de + http://tandem-fahren.de/ +
Robert Waldner
2018-03-02 23:43:20 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Ulli Horlacher
Bilder von meinem Fahrrad nicht gesehen?
Das hat royalblaue Unterbodenbeleuchtung im DeLorean-Style.


cheers,
&rw
--
-- Better to teach a man to fish than to give him a fish. And if
-- he can't be bothered to learn to fish and starves to death,
-- that's a good enough outcome for me. - Steve VanDevender
Ulli Horlacher
2018-03-02 23:59:43 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Robert Waldner
Post by Ulli Horlacher
Bilder von meinem Fahrrad nicht gesehen?
Das hat royalblaue Unterbodenbeleuchtung im DeLorean-Style.
http://youtu.be/VbSALBbj8K4
Neandetalertechnik: Mann erfinden Rad, Mann machen Licht mit Feuer.

Meine Fahrraeder sind seit 15 Jahren Gluehlampenlichtfrei.
Nur LED und Elektroluminsezenz gilt als aedequate Illumination.
--
+ Ulli Horlacher + ***@tandem-fahren.de + http://tandem-fahren.de/ +
Ulli Horlacher
2018-03-03 00:10:20 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Ulli Horlacher
Meine Fahrraeder sind seit 15 Jahren Gluehlampenlichtfrei.
Nur LED und Elektroluminsezenz gilt als aedequate Illumination.
Vom Winterfahrrad hab ich keine Licht-Doku, das hier ist vom
Schoenwetterfahrrad:

http://tandem-fahren.de/Mitglieder/Framstag/S600/lightshow-II.mp4

Allerdings auch schon wieder 10 Jahre her. Inzwischen ist das Licht dort 3
mal so hell, vorne wie hinten :-)
--
+ Ulli Horlacher + ***@tandem-fahren.de + http://tandem-fahren.de/ +
Sepp Ruf
2018-03-03 12:14:27 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Ulli Horlacher
Post by Robert Waldner
Post by Ulli Horlacher
Bilder von meinem Fahrrad nicht gesehen?
Das hat royalblaue Unterbodenbeleuchtung im DeLorean-Style.
Nur zu, wenn zum Posen beim Vorbeifahren an der Dorfvollgaeslertanke deine
Musi nicht ausreicht.
Post by Ulli Horlacher
Post by Robert Waldner
http://youtu.be/VbSALBbj8K4
Neandetalertechnik: Mann erfinden Rad, Mann machen Licht mit Feuer.
Ob der Neandertaler derart dumm war, seine Werkzeuge so stuemperhaft
aufzube"wahren" wie der Lancasterbomber-Fanboy, darf bezweifelt werden.
Post by Ulli Horlacher
Meine Fahrraeder sind seit 15 Jahren Gluehlampenlichtfrei.
Nur LED und Elektroluminsezenz gilt als aedequate Illumination.
Kulturbarbarisch wie Gluehlampenverbots-Siechmar Gabriel.
Johann Mayerwieser
2018-03-03 13:12:54 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Ulli Horlacher
Post by Robert Waldner
Post by Ulli Horlacher
Bilder von meinem Fahrrad nicht gesehen?
Das hat royalblaue Unterbodenbeleuchtung im DeLorean-Style.
http://youtu.be/VbSALBbj8K4
Neandetalertechnik: Mann erfinden Rad, Mann machen Licht mit Feuer.
Meine Fahrraeder sind seit 15 Jahren Gluehlampenlichtfrei.
Nur LED und Elektroluminsezenz gilt als aedequate Illumination.
Vielleicht geht es ihm um Anderes als Glühlampenlicht entfernen.
Mir taugt das Radl, haben oder fahren möchte ich es nicht.
Thomas Scharkowski
2018-03-02 08:36:43 UTC
Permalink
Raw Message
Der passt aber nicht zum Rest :-9
Ulli Horlacher
2018-03-02 13:41:11 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Thomas Scharkowski
Der passt aber nicht zum Rest :-9
Dafuer hab ich vergessen aufzufuehren:

Black Country Communion:Afterglow.mp3
Black Country Communion:Big Train.mp3
Black Country Communion:Common Man.mp3
Black Country Communion:Confessor.mp3
Black Country Communion:Crossfire.mp3
Black Country Communion:Cry Freedom.mp3
Black Country Communion:Down again.mp3
Black Country Communion:Little Secret.mp3
Black Country Communion:One last Soul.mp3
Black Country Communion:Sista Jane.mp3
Black Country Communion:Song of Yesterday.mp3
Black Country Communion:The Battle for Hadrian's Wall.mp3
Black Country Communion:The Great Divide.mp3
Black Country Communion:This is your Time.mp3
Gary Hoey:Back up against the Wall.mp3
Gary Hoey:Boxcar Blues.mp3
Gary Hoey:Coming Home.mp3
Gary Hoey:Steamroller.mp3
Gary Hoey:This Time Tomorrow.mp3
Gary Hoey:Who's your Daddy.mp3
Glenn Frey:Who's been sleeping in my Bed.mp3
Gwyn Ashton:For your Love.mp3
Joe Bonamassa:Another Kind of Love (live).mp3
Joe Bonamassa:Around the Bend.mp3
Joe Bonamassa:Athens to Athens.mp3
Joe Bonamassa:A new Day Yesterday.mp3
Joe Bonamassa:Ball Peen Hammer.mp3
Joe Bonamassa:Black Lung Heartache.mp3
Joe Bonamassa:Blues Delux.mp3
Joe Bonamassa:Blues of Desperation.mp3
Joe Bonamassa:Blue and evil.mp3
Joe Bonamassa:Different Shades of Blue.mp3
Joe Bonamassa:Dirt in my Pocket.mp3
Joe Bonamassa:Distant lonesome Train.mp3
Joe Bonamassa:Driving towards the Daylight.mp3
Joe Bonamassa:Dust Bowl.mp3
Joe Bonamassa:Heartache follows wherever I go.mp3
Joe Bonamassa:Heavenly Soul.mp3
Joe Bonamassa:How deep this River runs.mp3
Joe Bonamassa:I can't be satisfied.mp3
Joe Bonamassa:I gave up Everything for you, 'cept the Blues.mp3
Joe Bonamassa:I got all you need.mp3
Joe Bonamassa:Lie 1.mp3
Joe Bonamassa:Living on the Moon.mp3
Joe Bonamassa:Mountain Time.mp3
Joe Bonamassa:My Mistake.mp3
Joe Bonamassa:Never give all your Heart.mp3
Joe Bonamassa:New Coat of Paint.mp3
Joe Bonamassa:No good Place for the Lonely.mp3
Joe Bonamassa:One of these Days.mp3
Joe Bonamassa:Sick in Love.mp3
Joe Bonamassa:Sloe Gin.mp3
Joe Bonamassa:Somewhere trouble don't go.mp3
Joe Bonamassa:Steal your Heart away.mp3
Joe Bonamassa:Stop.mp3
Joe Bonamassa:Story of a Quarryman.mp3
Joe Bonamassa:The Ballad of John Henry.mp3
Joe Bonamassa:This Train.mp3
Joe Bonamassa:Trouble Town.mp3
Joe Bonamassa:When the Fire hits the Sea.mp3
Joe Bonamassa & Beth Hart:Nutbush City Limits.mp3
Leslie West:Baby please don't go.mp3
Leslie West:Blues before Sunrise.mp3
Leslie West:Boom Boom.mp3
Leslie West:Don't ever let me go.mp3
Leslie West:Dyin' since the Day I was born.mp3
Leslie West:Empty Promises - Nothin' sacred.mp3
Leslie West:Fade into you.mp3
Leslie West:Feeling good.mp3
Leslie West:Four Day Creep.mp3
Leslie West:Give me one Reason.mp3
Leslie West:Going Down.mp3
Leslie West:Green River.mp3
Leslie West:Hatfield or McCoy.mp3
Leslie West:Here for the Party.mp3
Leslie West:Hit the Road Jack.mp3
Leslie West:House of the rising Sun.mp3
Leslie West:I am ready.mp3
Leslie West:I feel fine.mp3
Leslie West:Left by the Roadside to die.mp3
Leslie West:Long Red.mp3
Leslie West:Look over Yonder's Wall.mp3
Leslie West:Louisiana Blues.mp3
Leslie West:Love you forever.mp3
Leslie West:Mud Flap Momma.mp3
Leslie West:Nothing's changed.mp3
Leslie West:Not over you at all.mp3
Leslie West:People get ready.mp3
Leslie West:Riot in Cell Block Number 9.mp3
Leslie West:Roadhouse Blues.mp3
Leslie West:Standing on a higher Ground.mp3
Leslie West:Stand by me.mp3
Leslie West:Summertime.mp3
Leslie West:The Cell.mp3
Leslie West:The Party's over.mp3
Leslie West:To the Moon.mp3
Leslie West:When a Man loves a Woman.mp3
Leslie West & Joe Lynn Turner:The Seeker.mp3
Robben Ford:On the Road again.mp3
Robben Ford:Talk to your Daughter.mp3
Walter Trout:Crash and burn.mp3
Walter Trout:Haunted by the Night.mp3
Walter Trout:Playin' Hideaway.mp3
Walter Trout:The Sky is crying.mp3
Walter Trout:The World is goin' crazy (and so am I).mp3
Walter Trout:Tight Shoes.mp3
Walter Trout:We're all in this together.mp3
--
+ Ulli Horlacher + ***@tandem-fahren.de + http://tandem-fahren.de/ +
Robert Waldner
2018-03-02 23:41:55 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Ulli Horlacher
Ich war jetzt 4 Tage lang auf der Ostalb radeln, immer bis tief in die
Nacht rein. Klarer Himmel, glitzernder Schnee im gleissenden
Scheinwerferlicht bei knackigen -14 Grad, ausser mir nur ein paar Rehe
gesehen. Also ICH finde das berauschend! Komm doch naechstes mal mit!
Judas Priest:United.mp3
Das kommt bei mir unter der Rubrik "schlechteste Priest-Nummern" unter
die Top-3 ;)

cheers,
&rw
--
-- Writing everything for the dumbest user will
-- be insulting and irritating to everybody else.
-- - Andrew Suffield
Jörg "Yadgar" Bleimann
2018-03-02 06:41:54 UTC
Permalink
Raw Message
Hi(gh)!
Post by Ulli Horlacher
Was willst du dann in Afghanistan? Da ist es drastisch kaelter!
Afghanistan, das habe ich nach bald 35 Jahren endlich begriffen, ist nur
ein Symbol - und zwar für mein nicht gelebtes Leben, irgendetwas Wildes
und Berauschendes irgendwo da draußen. Mit dem real existierenden
Afghanistan kann ich eigentlich gar nichts anfangen, konnte ich auch nie
(das bis heute kein einziger Afghane zu meinem Freundeskreis gehört sagt
eigentlich schon genug!) - es sieht auf den ersten Blick verlockend aus
und ist ja auch so ganz anders als Köln-Weidenpesch in den 1980er
Jahren, aber schon auf den zweiten Blick wird klar, dass ich (selbst
ohne Krieg!) spätestens nach zwei Wochen die Nase voll von Staub, Dreck
und mittelalterlicher Blödheit hätte und nur noch weg wollte. Wie dort
traditionell mit Frauen umgegangen wird hat mir schon bei meinen
allerersten Afghanistan-Leseräuschen anno 1983/84 überhaupt nicht behagt
- aber ich brauchte halt einen narzisstischen Identitäts-Fetisch für
meine pubertäre Revolte...

Das mit "drastisch kälter" stimmt übrigens nur, wenn man im Winter
ausgerechnet durch Hazarajat oder den Wachankorridor kurbeln will - aber
das tun nicht mal die Afghanen, sofern sie nicht das Pech (oder vielmehr
Glück, den Talibombern ist es da nämlich auch zu kalt...) haben
ausgerechnet dort zu wohnen...

Bis bald im... tja, wo eigentlich?

Yadgar
U***@web.de
2018-03-05 14:21:20 UTC
Permalink
Raw Message
Moin,
Post by Ulli Horlacher
Post by Jörg "Yadgar" Bleimann
Yad"Nein, ich denke ja gar nicht da dran, mir draußen auf dem Rad die
Eier abzufrieren!"gar
Was willst du dann in Afghanistan? Da ist es drastisch kaelter!
Je nach Jahreszeit.

Gruß, ULF
Jochen Walerka
2018-03-01 00:35:46 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Ulli Horlacher
cooler radfahren geht fast nicht mehr :-)
Im Winter 1986 gab es 3 Wochen lang tagsüber -20 Grad und nachts -30 Grad.
Damals bin ich tapfer täglich mit 2 dicken Pullovern und Handschuhen 10 km zur Uni und zurück geradelt.
Ich habe einen schweren Husten bekommen, den ich selber auskuriert habe. Indem ich nicht zum Arzt gegangen bin ;)
10 Jahre später sieht ein Arzt mein Röntgenbild und sagt: Sie hatten mal eine Lungenentzündung, das Gewebe ist vernarbt.

Es geht halt immer NOCH COOLER.

Jo
Bodo G. Meier
2018-03-01 09:29:33 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Jochen Walerka
Post by Ulli Horlacher
cooler radfahren geht fast nicht mehr :-)
Im Winter 1986 gab es 3 Wochen lang tagsüber -20 Grad und nachts -30 Grad.
Wo? In Deutschland? Bayrischer Wald oder Erzgebirge?

An lange Perioden Mitte der 80er mit -20° C morgens in Kiel kann ich
mich auch noch erinnern. Und an Wahnsinnige, die auf dem Eis der Förde
im Zelt übernachtet haben. Die Fahrrinne war aber eisfrei! :-o
Selber habe ich meinen The North Face Bigfoot-Schlafsack damals
erfolgreich getestet, aber auf festem Waldboden und ohne Zelt. :-)

Gruss,
Bodo
frank paulsen
2018-03-01 11:03:06 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Bodo G. Meier
Post by Jochen Walerka
Im Winter 1986 gab es 3 Wochen lang tagsüber -20 Grad und nachts -30 Grad.
Wo? In Deutschland? Bayrischer Wald oder Erzgebirge?
https://www.berliner-zeitung.de/berlin/jahresanfang-1987-wie-der-winter-die-ddr-wochenlang-lahmlegte-25464504

im Westen sah das aehnlich aus, wenn auch ein paar tage spaeter. die
gelsenkirchener zivis bekamen urlaubssperre und mussten schneefegen und
streuen, weil die stadt es nicht auf die reihe bekam :)

GE hatte temperaturen nachts bis -22°C und tagsueber -15°C, das ist fuer
eine derart strukturierte region extrem viel. es war aber zum glueck
nicht so viel schnee wie 78/79.
--
frobnicate foo
Bodo G. Meier
2018-03-01 11:52:07 UTC
Permalink
Raw Message
Post by frank paulsen
Post by Bodo G. Meier
Post by Jochen Walerka
Im Winter 1986 gab es 3 Wochen lang tagsüber -20 Grad und nachts -30 Grad.
Wo? In Deutschland? Bayrischer Wald oder Erzgebirge?
https://www.berliner-zeitung.de/berlin/jahresanfang-1987-wie-der-winter-die-ddr-wochenlang-lahmlegte-25464504
im Westen sah das aehnlich aus, wenn auch ein paar tage spaeter. die
gelsenkirchener zivis bekamen urlaubssperre und mussten schneefegen und
streuen, weil die stadt es nicht auf die reihe bekam :)
GE hatte temperaturen nachts bis -22°C und tagsueber -15°C, das ist fuer
eine derart strukturierte region extrem viel. es war aber zum glueck
nicht so viel schnee wie 78/79.
Danke.
An dieses Ereignis fehlt mir jegliche Erinnerung. :-o

Gruss,
Bodo
U***@web.de
2018-03-05 14:30:19 UTC
Permalink
Raw Message
Moin,
Post by Bodo G. Meier
Post by frank paulsen
Post by Bodo G. Meier
Post by Jochen Walerka
Im Winter 1986 gab es 3 Wochen lang tagsüber -20 Grad und nachts -30 Grad.
Wo? In Deutschland? Bayrischer Wald oder Erzgebirge?
https://www.berliner-zeitung.de/berlin/jahresanfang-1987-wie-der-winter-die-ddr-wochenlang-lahmlegte-25464504
im Westen sah das aehnlich aus, wenn auch ein paar tage spaeter. die
gelsenkirchener zivis bekamen urlaubssperre und mussten schneefegen und
streuen, weil die stadt es nicht auf die reihe bekam :)
GE hatte temperaturen nachts bis -22°C und tagsueber -15°C, das ist fuer
eine derart strukturierte region extrem viel. es war aber zum glueck
nicht so viel schnee wie 78/79.
Danke.
An dieses Ereignis fehlt mir jegliche Erinnerung. :-o
In Süditalien hatte man sich über ein paar Schneeflocken
beschwert, also berichtete ich von der Lübecker
Bucht, die ähnlich wie auf http://www.123ostsee.de/ostsee/die-80iger-jahre.html
aussah.

Gruß, ULF
Jörg "Yadgar" Bleimann
2018-03-02 07:56:04 UTC
Permalink
Raw Message
Hi(gh)!
Post by frank paulsen
https://www.berliner-zeitung.de/berlin/jahresanfang-1987-wie-der-winter-die-ddr-wochenlang-lahmlegte-25464504
im Westen sah das aehnlich aus, wenn auch ein paar tage spaeter. die
gelsenkirchener zivis bekamen urlaubssperre und mussten schneefegen und
streuen, weil die stadt es nicht auf die reihe bekam :)
GE hatte temperaturen nachts bis -22°C und tagsueber -15°C, das ist fuer
eine derart strukturierte region extrem viel. es war aber zum glueck
nicht so viel schnee wie 78/79.
<AfD-Fanboy>
Es müssen damals Millionen erfroren, verhungert und von bis in die
Innenstädte vordringenden Wolfsrudeln gefressen worden sein - natürlich
gab es in der gleichgeschalteten linksgrüngutmenschlichen Lügenpresse
kein Wort davon!
</AfD-Fanboy>

Grunz!

Yadgar
Nico Hoffmann
2018-03-02 17:37:45 UTC
Permalink
Raw Message
Post by frank paulsen
Post by Bodo G. Meier
Post by Jochen Walerka
Im Winter 1986 gab es 3 Wochen lang tagsüber -20 Grad und nachts -30 Grad.
Wo? In Deutschland? Bayrischer Wald oder Erzgebirge?
https://www.berliner-zeitung.de/berlin/jahresanfang-1987-wie-der-winter-die-ddr-wochenlang-lahmlegte-25464504
Jaja, die vier größten Hindernisse beim Aufbau des Sozialismus:
Sommer, Frühling, Herbst und _Winter_...

N., <Loading Image...>
--
http://www.wetteronline.de/wetter/ojmjakon
Martin Wohlauer
2018-03-03 14:33:13 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Nico Hoffmann
Post by frank paulsen
Post by Bodo G. Meier
Post by Jochen Walerka
Im Winter 1986 gab es 3 Wochen lang tagsüber -20 Grad und nachts -30 Grad.
Wo? In Deutschland? Bayrischer Wald oder Erzgebirge?
https://www.berliner-zeitung.de/berlin/jahresanfang-1987-wie-der-winter-die-ddr-wochenlang-lahmlegte-25464504
Sommer, Frühling, Herbst und _Winter_...
Sind ja dieselben vier Schergen, die der deutschen Bahn jedes Jahr
immens zusetzen... ;-)

Grüßle,

Martin.
U***@web.de
2018-03-05 14:24:07 UTC
Permalink
Raw Message
Moin,
Post by frank paulsen
Post by Bodo G. Meier
Post by Jochen Walerka
Im Winter 1986 gab es 3 Wochen lang tagsüber -20 Grad und nachts -30 Grad.
Wo? In Deutschland? Bayrischer Wald oder Erzgebirge?
https://www.berliner-zeitung.de/berlin/jahresanfang-1987-wie-der-winter-die-ddr-wochenlang-lahmlegte-25464504
im Westen sah das aehnlich aus, wenn auch ein paar tage spaeter. die
gelsenkirchener zivis bekamen urlaubssperre und mussten schneefegen und
streuen, weil die stadt es nicht auf die reihe bekam :)
GE hatte temperaturen nachts bis -22°C und tagsueber -15°C, das ist fuer
eine derart strukturierte region extrem viel.
Auch das dürfte Gewohnheitssache sein,
vgl. schlesisches Kohlerevier oder gar Donbass/Kuzbass.

Gruß, ULF
Chr. Maercker
2018-03-01 11:45:18 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Jochen Walerka
Im Winter 1986 gab es 3 Wochen lang tagsüber -20 Grad und nachts -30 Grad.
Mit einem entscheidenden Unterschied: 1986 lag jede Menge Schnee.
Post by Jochen Walerka
Damals bin ich tapfer täglich mit 2 dicken Pullovern und Handschuhen 10 km zur Uni und zurück geradelt.
Das waren zwei aufeinanderfolgende kalte Winter. Damals bin ich mit
Skiern zur Arbeit gefahren. Freundlicherweise ging das, 2/3 der Strecke
ging durch Wald und der Rest wurde damals nicht so irre geräumt wie heute.
Post by Jochen Walerka
Ich habe einen schweren Husten bekommen, den ich selber auskuriert habe. Indem ich nicht zum Arzt gegangen bin ;)
Der hätte Dich damals selbst bei leichtem Husten mit Antibiotika
vollgepumpt.
--
CU Chr. Maercker.


Transport + Sport = Radfahren
Markus Koßmann
2018-03-01 16:19:12 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Chr. Maercker
Post by Jochen Walerka
Im Winter 1986 gab es 3 Wochen lang tagsüber -20 Grad und nachts -30 Grad.
Mit einem entscheidenden Unterschied: 1986 lag jede Menge Schnee.
Post by Jochen Walerka
Damals bin ich tapfer täglich mit 2 dicken Pullovern und Handschuhen 10
km zur Uni und zurück geradelt.
Das waren zwei aufeinanderfolgende kalte Winter. Damals bin ich mit
Skiern zur Arbeit gefahren. Freundlicherweise ging das, 2/3 der Strecke
ging durch Wald und der Rest wurde damals nicht so irre geräumt wie heute.
Post by Jochen Walerka
Ich habe einen schweren Husten bekommen, den ich selber auskuriert habe.
Indem ich nicht zum Arzt gegangen bin ;)
Der hätte Dich damals selbst bei leichtem Husten mit Antibiotika
vollgepumpt.
In richtig kalten Wintern könnte Ulli dann mit dem Fahrrad über den Bodensee
fahren. das war das letzte mal 1963 möglich.
Ulli Horlacher
2018-03-01 17:22:10 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Markus Koßmann
In richtig kalten Wintern könnte Ulli dann mit dem Fahrrad über den Bodensee
fahren. das war das letzte mal 1963 möglich.
Der Bodensee friert immer wieder teilweise zu, zuletzt letztes Jahr.
Da war ich 100 km Schlittschuhlaufen.

http://tandem-fahren.de/Mitglieder/Ulli+Beate/Bodensee-Eis/
--
+ Ulli Horlacher + ***@tandem-fahren.de + http://tandem-fahren.de/ +
Gerald Eіscher
2018-03-01 19:47:27 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Ulli Horlacher
Post by Markus Koßmann
In richtig kalten Wintern könnte Ulli dann mit dem Fahrrad über den Bodensee
fahren. das war das letzte mal 1963 möglich.
Der Bodensee friert immer wieder teilweise zu, zuletzt letztes Jahr.
Da war ich 100 km Schlittschuhlaufen.
Wann holst du mich endlich mit dem Tandem in Bregenz ab?
--
Gerald

| FAQ zu de.rec.fahrrad: http://0x1a.de/rec/fahrrad/ |
| Wiki von de.rec.fahrrad: http://de-rec-fahrrad.de |
Ulli Horlacher
2018-03-01 20:08:54 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Gerald Eіscher
Post by Ulli Horlacher
Post by Markus Koßmann
In richtig kalten Wintern könnte Ulli dann mit dem Fahrrad über den Bodensee
fahren. das war das letzte mal 1963 möglich.
Der Bodensee friert immer wieder teilweise zu, zuletzt letztes Jahr.
Da war ich 100 km Schlittschuhlaufen.
Wann holst du mich endlich mit dem Tandem in Bregenz ab?
Sobald das Eis das Triplet traegt.
Du willst doch nicht so ein kurzes Fahrrad fahren? :-)
--
+ Ulli Horlacher + ***@tandem-fahren.de + http://tandem-fahren.de/ +
Gerald Eіscher
2018-03-02 10:38:42 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Ulli Horlacher
Post by Gerald Eіscher
Post by Ulli Horlacher
Der Bodensee friert immer wieder teilweise zu, zuletzt letztes Jahr.
Da war ich 100 km Schlittschuhlaufen.
Wann holst du mich endlich mit dem Tandem in Bregenz ab?
Sobald das Eis das Triplet traegt.
Du willst doch nicht so ein kurzes Fahrrad fahren? :-)
Das Triplet ist zu kurz, mir jedenfalls.
--
Gerald

| FAQ zu de.rec.fahrrad: http://0x1a.de/rec/fahrrad/ |
| Wiki von de.rec.fahrrad: http://de-rec-fahrrad.de |
Martin Wohlauer
2018-03-01 21:51:53 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Chr. Maercker
Post by Jochen Walerka
Ich habe einen schweren Husten bekommen, den ich selber auskuriert habe. Indem ich nicht zum Arzt gegangen bin ;)
Der hätte Dich damals selbst bei leichtem Husten mit Antibiotika
vollgepumpt.
Was' da jetzt so anders als damals?

Grüßle,

Martin.
Chr. Maercker
2018-03-02 11:46:38 UTC
Permalink
Raw Message
Martin Wohlauer wrote:
[Antibiotika gegen simple Erkältungen]
Post by Martin Wohlauer
Was' da jetzt so anders als damals?
Machen die diesen Sch.. etwa immer noch? Naja, ich weiß schon, warum ich
erst zum Arzt gehe, wenn ich den Kopf unterm Arm trage. ;-)
Zumal das Zeugs inzwischen kaum noch wirkt. Zum Mästen von Gammelfleish
hätte es nie erlaubt werden dürfen und gegen Erkältungen etc. seit mind.
30 Jahren weitgehend verboten werden müssen.
--
CU Chr. Maercker.

RADWEGE sind TOD-SICHER! Schlaue Füchse fahren Fahrbahn.
Juergen
2018-03-02 12:36:34 UTC
Permalink
Raw Message
Am Fri, 2 Mar 2018 12:46:38 +0100 schrieb "Chr. Maercker"
Post by Chr. Maercker
[Antibiotika gegen simple Erkältungen]
Post by Martin Wohlauer
Was' da jetzt so anders als damals?
Machen die diesen Sch.. etwa immer noch? Naja, ich weiß schon, warum ich
erst zum Arzt gehe, wenn ich den Kopf unterm Arm trage. ;-)
Inzwischen sind sie ein Stückchen weiter:
Reserve-Antibiotika gegen Unterleibsentzündungen

cu.
Juergen
--
\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\
\ Freie Bits für frei Buerger \
\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\
Gib iPhone sonst Messer
2018-03-02 06:05:38 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Ulli Horlacher
cooler radfahren geht fast nicht mehr :-)
Das coolste Radfahren geht ohne Fahrrad, in einem Fahrradsimulator im
Computer. Das läßt mir Automobilisten freie Fahrt auf den echten
Straßen. Bitte alle umsteigen aufs virtuelle Radfahren. Danke!

M.
K. Rotte
2018-03-05 12:18:26 UTC
Permalink
Raw Message
cooles Radfahren
Sowas gibt es nicht. Radfahren ist immer ein Pein in se Äss.

Schnee, Regen, Frost, Hitze. Der Radler zieht immer den Kürzeren.

Geringe Reichweite, Langsamkeit, Verkehrshindernis. Der Radler ist von
Autofahrer wie Fußgängern gleich ungeliebt.

Ich würde sagen, dass man als Radfahrer eine asoziale Ader haben muss.

K. Rotte
Loading...