Discussion:
Brauchbarer Rad-Routenplaner fuer Oesterreich?
Add Reply
Robert Waldner
2018-05-01 19:44:36 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Aloha,

ich moechte demnaechst mal meine Mutter besuchen, per Velociped und das
auf halbwegs gemuetlich.

Das ist aus der Naehe von Wien in die Naehe von Poysdorf.

Was ich da nicht brauchen kann, sind dutzende Kilometer zwischen gehetzten
Pendlern und noch gehetzteren Transit-LKWs auf der B7. Ich will die Weinberge
sehen, nicht die Bundesstrasse!

Also mal die Suchmaschine des geringsten Misstrauens nach Rad-Routenplanern
befragt. Alle weisen so in etwa die selbe Strecke aus - dutzende Kilometer
zwischen den Transit-LKWs auf der B7.

Und ich _weiss_ dass das nicht sein muss, wenn man etwas Umweg in Kauf
nimmt. Ich koennt mir jetzt die komplette Route selbst zusammenstellen,
aber irgendwie kommt mir vor, dass das im Zeitalter von Web 2.0, Industrie
4.0 und Internet-Of-shitty-Things 18.0 nicht mehr sein sollen muesste.

Gibt's da wirklich keinen brauchbaren Rad-Routenplaner im Netz, dem man
Anweisungen a la "vermeide saemtliche Hauptstrassen" und vlt. sogar "ich
mag keine Steigungen >10%" mitgeben kann?

cheers,
&rw
--
-- "You're lost in the maze of /usr/ucb and /usr/xpg/bin. An evil
-- tset attacks you." - az about Solaris
Gerald Eіscher
2018-05-01 21:03:01 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Robert Waldner
Was ich da nicht brauchen kann, sind dutzende Kilometer zwischen gehetzten
Pendlern und noch gehetzteren Transit-LKWs auf der B7.
Direkt neben der B7 verläuft die A5. Die "gehetzteren Transit-LKWs auf
der B7" glaube ich dir nicht.
--
Gerald

| FAQ zu de.rec.fahrrad: http://0x1a.de/rec/fahrrad/ |
| Wiki von de.rec.fahrrad: http://de-rec-fahrrad.de |
Robert Waldner
2018-05-01 21:30:17 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Gerald Eіscher
Post by Robert Waldner
Was ich da nicht brauchen kann, sind dutzende Kilometer zwischen gehetzten
Pendlern und noch gehetzteren Transit-LKWs auf der B7.
Direkt neben der B7 verläuft die A5. Die "gehetzteren Transit-LKWs auf
der B7" glaube ich dir nicht.
Die A5 ist noch nicht so wirklich fertig. Und dann waeren da noch die
Autobahn-Maut-Vermeider.

cheers,
&rw
--
-- Honestly, security experts don't pick on Microsoft because we have
-- some fundamental dislike for the company. Indeed, Microsoft's poor
-- products are one of the reasons we're in business.
-- - Bruce Schneier
Johann Mayerwieser
2018-05-01 22:03:59 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Robert Waldner
Post by Gerald Eіscher
Direkt neben der B7 verläuft die A5. Die "gehetzteren Transit-LKWs auf
der B7" glaube ich dir nicht.
Die A5 ist noch nicht so wirklich fertig. Und dann waeren da noch die
Autobahn-Maut-Vermeider.
Die A5 ist bis Poysdorf Nord fertig. Ich bin ab und zu in der Gegend von
Ulrichtskirchen. Dort ist das, was einmal die B7 war, eine total
vereinsamte Straße.
Robert Waldner
2018-05-01 22:13:36 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Johann Mayerwieser
Post by Robert Waldner
Post by Gerald Eіscher
Direkt neben der B7 verläuft die A5. Die "gehetzteren Transit-LKWs auf
der B7" glaube ich dir nicht.
Die A5 ist noch nicht so wirklich fertig. Und dann waeren da noch die
Autobahn-Maut-Vermeider.
Die A5 ist bis Poysdorf Nord fertig. Ich bin ab und zu in der Gegend von
Ulrichtskirchen. Dort ist das, was einmal die B7 war, eine total
vereinsamte Straße.
Ich war seit der Erweiterung der A5 von Schrick weg erst einmal dort
(mit dem Auto) und da war das ziemlich katastrophal - Auto/LKW-Kolonnen
von zumindest Erdberg bis Poysdorf. Das will ich am Rad bei einer
gemuetlichen Tour dringend nicht,

Die Frage nach einem brauchbaren _Rad_Routenplaner bleibt aber sowieso.

Google Maps, anachb.vor.at und Konsorten sind's jedenfalls nicht, wenn
man die huebschen Routen will.

cheers,
&rw
--
-- "This also tells they understand our language. They are just not
-- willing to speak to us using it." "Who knew they were French?"
-- Babylon 5
Reindl Wolfgang
2018-05-02 08:50:39 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Robert Waldner
Die Frage nach einem brauchbaren _Rad_Routenplaner bleibt aber sowieso.
Google Maps, anachb.vor.at und Konsorten sind's jedenfalls nicht, wenn
man die huebschen Routen will.
Frag mal
osm.org
Wenn man dort eine Radverbindung sucht, dann leiten die einem fast
zwanghaft von allem weg, das nach "größerer Straße" aussehen könnte,
selbst wenn es ein deutlicher Umweg ist.
Je nach angefragter Verbindung gips dot nicht nur einen Routenfinder für
Radler und die verschiedenen Routenfinder finden auch durchaus
verschiedene Routen.

HTH
Wolfgang
--
If there were any Microsoft product that doesn's suck, it would be a
vacuum cleaner.
Robert Waldner
2018-05-02 23:10:34 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Reindl Wolfgang
Post by Robert Waldner
Die Frage nach einem brauchbaren _Rad_Routenplaner bleibt aber sowieso.
Google Maps, anachb.vor.at und Konsorten sind's jedenfalls nicht, wenn
man die huebschen Routen will.
Frag mal
osm.org
Wenn man dort eine Radverbindung sucht, dann leiten die einem fast
zwanghaft von allem weg, das nach "größerer Straße" aussehen könnte,
selbst wenn es ein deutlicher Umweg ist.
Danke!

Im ggstdl. Fall will mich das leider ueber 2 "Berge" jagen, und dabei
fast einen Hoehen-km aufwaerts machen lassen. Aber fuer kuenftige Touren
definitiv mal gebookmarked.

cheers,
&rw
--
-- PdS: VMS users used to (with some justification) point
-- to UNIX's primitive "errno" mechanism and laugh.
-- Rik: All three of them still do.
Anton Ertl
2018-05-01 22:34:24 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Robert Waldner
Die A5 ist noch nicht so wirklich fertig.
Bis Poysdorf-Nord ist sie wirklich fertig.
Post by Robert Waldner
Und dann waeren da noch die
Autobahn-Maut-Vermeider.
Hab ich keine erlebt, und ich bin auf der B7 bis Poysdorf gefahren.
Solange die A5 geht, ist die B7 leer.

- anton
--
de.rec.fahrrad FAQ: http://0x1a.de/rec/fahrrad/
Radfahrer sollten vor oder hinter fahrenden Kfz fahren und nicht daneben
Anton Ertl
2018-05-01 21:54:47 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Robert Waldner
Aloha,
ich moechte demnaechst mal meine Mutter besuchen, per Velociped und das
auf halbwegs gemuetlich.
Das ist aus der Naehe von Wien in die Naehe von Poysdorf.
Was ich da nicht brauchen kann, sind dutzende Kilometer zwischen gehetzten
Pendlern und noch gehetzteren Transit-LKWs auf der B7. Ich will die Weinberge
sehen, nicht die Bundesstrasse!
Also mal die Suchmaschine des geringsten Misstrauens nach Rad-Routenplanern
befragt. Alle weisen so in etwa die selbe Strecke aus - dutzende Kilometer
zwischen den Transit-LKWs auf der B7.
Transit-LKWs fahren bis Poysdorf nicht mehr auf der B7, sondern auf
der A5. Und die Autos auch. Die B7 ist praktisch leer, teilweise neu
und schlechter gebaut. Von Mistelbach nach Poysdorf fuhr ich aber
gerne westlich der B7 bzw. A5 durch den Poysdorfer Wald.

Aber es gibt auch andere Strassen, die man fahren kann. Ich benutze
als Routenplaner die Generalkarte Oesterreich 1:200000. Zur
Inspiration: Vor zwei Jahren bin ich folgenden Umweg von Poysdorf
zurueck nach Wien gefahren (Hinweg war B7).

Poysdorf, Poysdorfer Wald, Mistelbach, Paasdorf, Neubau, Bahnhof
Neubau, Wolfpassing, Kreuttal, Lerchenau, Bisamberg, B3, Floridsdorf.

Den Umweg ueber den Bahnhof Neubau wuerde ich heute nicht mehr
machen:-).
Post by Robert Waldner
Gibt's da wirklich keinen brauchbaren Rad-Routenplaner im Netz, dem man
Anweisungen a la "vermeide saemtliche Hauptstrassen" und vlt. sogar "ich
mag keine Steigungen >10%" mitgeben kann?
So steile Anstiege gibt's da eh nicht, dafuer ist es doch recht
huegelig, mit teilweise erstaunlich langen Steigungen; ich bin an dem
Tag 978Hm auf 133km gefahren. Abgesehen von der B3 sind bei der Route
keine Hauptstrassen dabei, und da kannst Du ja dann stattdessen
Donauradweg fahren, wenn Du das lieber willst.

- anton
--
de.rec.fahrrad FAQ: http://0x1a.de/rec/fahrrad/
Radfahrer sollten vor oder hinter fahrenden Kfz fahren und nicht daneben
Bernhard Kraft
2018-05-01 23:28:45 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Robert Waldner
Aloha,
ich moechte demnaechst mal meine Mutter besuchen, per Velociped und das
auf halbwegs gemuetlich.
Das ist aus der Naehe von Wien in die Naehe von Poysdorf.
Was ich da nicht brauchen kann, sind dutzende Kilometer zwischen gehetzten
Pendlern und noch gehetzteren Transit-LKWs auf der B7. Ich will die Weinberge
sehen, nicht die Bundesstrasse!
Versuche es mal mit bikemap.net. Umwege, um schöne Ecken zu erkunden,
bietet diese Software nicht. Aber immerhin vermeidet sie ganz gut stark
befahrene Straßen.
Übrigens sieht man auf http://www.opencyclemap.org/, dass eine
Touristenroute von Wien direkt nach Poysdorf führt. Also musst du nur
der Beschilderung folgen.
Robert Waldner
2018-05-02 06:42:41 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Bernhard Kraft
Post by Robert Waldner
ich moechte demnaechst mal meine Mutter besuchen, per Velociped und das
auf halbwegs gemuetlich.
Das ist aus der Naehe von Wien in die Naehe von Poysdorf.
Was ich da nicht brauchen kann, sind dutzende Kilometer zwischen gehetzten
Pendlern und noch gehetzteren Transit-LKWs auf der B7. Ich will die Weinberge
sehen, nicht die Bundesstrasse!
Versuche es mal mit bikemap.net. Umwege, um schöne Ecken zu erkunden,
bietet diese Software nicht. Aber immerhin vermeidet sie ganz gut stark
befahrene Straßen.
Übrigens sieht man auf http://www.opencyclemap.org/, dass eine
Touristenroute von Wien direkt nach Poysdorf führt. Also musst du nur
der Beschilderung folgen.
opencyclemap ist ziemlich genial, danke! Wenn ich so nach Radwegen in
Niederoesterreich gesucht hab, hab ich alles moegliche gefunden, nur
keine Uebersichtskarte mit eingezeichneten Radwegen.

cheers,
&rw
--
-- >> Zudem: Anständige Programmierer rauchen und saufen.
-- > Ist das notwendig oder hinreichend?
-- Beides. Ohne jede Frage. Was ohne herauskommt,
-- sieht man an KDE. - Hans Bonfigt
Michael Buege
2018-05-02 08:12:24 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Robert Waldner
Aloha,
ich moechte demnaechst mal meine Mutter besuchen, per Velociped und
das auf halbwegs gemuetlich.
Das ist aus der Naehe von Wien in die Naehe von Poysdorf.
[...]
Post by Robert Waldner
Gibt's da wirklich keinen brauchbaren Rad-Routenplaner im Netz, dem
man Anweisungen a la "vermeide saemtliche Hauptstrassen" und vlt.
sogar "ich mag keine Steigungen >10%" mitgeben kann?
So spezifisch kann das imho keiner. Am nächsten kommt dem wohl
BRouter, dazu muss man aber ein Profil modifizieren. Nicht trivial.

http://brouter.de/brouter-web/#zoom=12&lat=48.195&lon=16.3414&layer=OpenStreetMap&lonlats=&nogos=&profile=trekking&alternativeidx=0&format=geojson

Das Profil Trekking ist auf Höhenmetervermeidung getrimmt.
--
Michael
Tom Nossen
2018-05-04 17:48:17 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Robert Waldner
Aloha,
ich moechte demnaechst mal meine Mutter besuchen, per Velociped und das
auf halbwegs gemuetlich.
[...]
Post by Robert Waldner
Gibt's da wirklich keinen brauchbaren Rad-Routenplaner im Netz, dem man
Anweisungen a la "vermeide saemtliche Hauptstrassen" und vlt. sogar "ich
mag keine Steigungen >10%" mitgeben kann?
cheers,
&rw
Servus,

vielleicht hilft Dir ja das hier:

https://maps.openrouteservice.org/

Du musst Dich halt mit den Eingabefeldern auf der linken Seite etwas
herumspielen. Die Option "sichere Route" bei den Fahrraedern ist
wahrscheinlich, was Du suchst.
Auch interesssant: Die vorgeschlagene Route ist farblich kodiert nach
Zustand und Beschaffenheit der Fahrbahn und wahlweise der Steigung. Man
kann die Route mittels drag'n'drop anpassen. Und das Resultat auch noch
als *.gpx fuers eigene Navi herunterladen. Sehr nifty das alles, wie ich
meine.

hth,

-tom
Joerg Fischer
2018-05-05 07:54:03 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Tom Nossen
https://maps.openrouteservice.org/
Du musst Dich halt mit den Eingabefeldern auf der linken Seite etwas
herumspielen. Die Option "sichere Route" bei den Fahrraedern ist
wahrscheinlich, was Du suchst.
Ich habe die Erfahrung gemacht das die Option "Trekkingrad" für mich
noch etwas besser passt. Hauptstraßen werden konsequenter vermieden,
gleichzeitig werden Wege die sich mit einem normalen Trekkingrad wegen
ihrer Oberflächenbeschaffenheit wirklich nicht gut befahren lassen,
vermieden.

Tschau, Jörg
--
There are only 10 types of people in the world:
Those who understand binary, and those who don't...
Bernhard Kraft
2018-05-05 13:23:15 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Tom Nossen
https://maps.openrouteservice.org/
Du musst Dich halt mit den Eingabefeldern auf der linken Seite etwas
herumspielen. Die Option "sichere Route" bei den Fahrraedern ist
wahrscheinlich, was Du suchst.
Danke! Das scheint mir aktuell der beste Router zu sein. Die Option
"sichere Route" habe ich aber nicht gefunden.
Tom Nossen
2018-05-05 18:33:32 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Bernhard Kraft
Post by Tom Nossen
https://maps.openrouteservice.org/
Du musst Dich halt mit den Eingabefeldern auf der linken Seite etwas
herumspielen. Die Option "sichere Route" bei den Fahrraedern ist
wahrscheinlich, was Du suchst.
Danke! Das scheint mir aktuell der beste Router zu sein. Die Option
"sichere Route" habe ich aber nicht gefunden.
Du rufst die Seite auf.

Links erscheint eine Spalte mit der rot hinterlegten Ueberschrift
"openroute service", nebenan ein "i" und ein Zahnrad (hier ist ein Teil
der Einstellungsmoeglichkeiten hinterlegt, mit denen Du Dich
beschaeftigen moechtest.).

In der naechsten Zeile gibt es Icons fuer PKWs, Schwerlastkraftwaegen,
Fahrraeder, Fussgaenger und Rollstuhlfahrer. Klicke mit deiner Maus auf
das Dreieck neben dem Icon fuer Fahrraeder.

Es erscheint ein dropdown-Menu. Der zweite Eintrag von oben ist "Sichere
Route".

hth,

-tom
Robert Waldner
2018-05-05 18:38:02 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Bernhard Kraft
Post by Tom Nossen
https://maps.openrouteservice.org/
Du musst Dich halt mit den Eingabefeldern auf der linken Seite etwas
herumspielen. Die Option "sichere Route" bei den Fahrraedern ist
wahrscheinlich, was Du suchst.
Danke! Das scheint mir aktuell der beste Router zu sein. Die Option
"sichere Route" habe ich aber nicht gefunden.
Der Ausklapp-Pfeil rechts vom Fahrrad... siehe
Loading Image...

cheers,
&rw
--
-- You are in a maze of twisty little Linux distros, all different.
-- Abigail, asr
b***@googlemail.com
2018-05-06 07:36:47 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Hallo,

da mich die Voreinstellungen der meisten Rad-Routenplaner nie so
ganz überzeugt haben, habe ich auf www.rad-routen.de Schieberegler
eingebaut, mit denen man z.B. straßenbegleitende "Radwege" auf mehr
oder weniger "unerwünscht" schalten kann. Vielleicht ist auch
das noch eine Hilfe.

Gruß
Thomas Wendt, normalerweise stiller Mitleser
Sascha Dungs
2018-05-06 08:03:37 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by b***@googlemail.com
da mich die Voreinstellungen der meisten Rad-Routenplaner nie so
ganz überzeugt haben, habe ich auf www.rad-routen.de Schieberegler
eingebaut, mit denen man z.B. straßenbegleitende "Radwege" auf mehr
oder weniger "unerwünscht" schalten kann. Vielleicht ist auch
das noch eine Hilfe.
Hab's gerade 'mal aus Neugier mit meinem Arbeitsweg getestet. Die
berechnete Route ist sehr nah an dem, was ich tatsächlich nach einigen
Versuchen als beste Variante ermittelt habe.
--
Gruß, Sascha
Martin Gerdes
2018-05-06 21:34:32 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Sascha Dungs
Post by b***@googlemail.com
da mich die Voreinstellungen der meisten Rad-Routenplaner nie so
ganz überzeugt haben, habe ich auf www.rad-routen.de Schieberegler
eingebaut, mit denen man z.B. straßenbegleitende "Radwege" auf mehr
oder weniger "unerwünscht" schalten kann. Vielleicht ist auch
das noch eine Hilfe.
Hab's gerade 'mal aus Neugier mit meinem Arbeitsweg getestet. Die
berechnete Route ist sehr nah an dem, was ich tatsächlich nach einigen
Versuchen als beste Variante ermittelt habe.
Sieht erstmal vielversprechend aus, macht auf mich allerdings einen
Beta-Eindruck.

Hierzustadt routet das Programm völlig gruselig, was vermutlich daran
liegt, daß es die Fußgängerzone vermeiden will (die man legal unter
bestimmten Bedingungen befahren kann). Mir fehlt dazu eine Legende und
die Möglichkeit, die Route zu ziehen.

Es zeigt sich wieder mal, wie schwierig Radrouting ist. Hier in der
Gegend ist ein Hochbordrad-weg!, den noch nicht einmal Christoph
Maercker ablehnen würde, und zwar deswegen nicht, weil der die logische
Zuführung (oder Abführung) zu einem selbständig geführten Rad-weg! ist,
der eine nennenswerte Abkürzung ist, den ich daher regelmäßig nehme.
Irgendwann muß ich auf das Ding draufkommen, ich mach das normalerweise
an einer Randsteinabsenkung. Für mich ist das eher ein selbständig
geführter Weg (keine Abzweigungen, keine Grundstücksausfahrten), der
zufällig direkt neben der Fahrbahn liegt. Bei OSM erscheint der aber
natürlich als Hochbord.

Robert Waldner
2018-05-06 09:37:54 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by b***@googlemail.com
Hallo,
da mich die Voreinstellungen der meisten Rad-Routenplaner nie so
ganz überzeugt haben, habe ich auf www.rad-routen.de Schieberegler
eingebaut, mit denen man z.B. straßenbegleitende "Radwege" auf mehr
oder weniger "unerwünscht" schalten kann. Vielleicht ist auch
das noch eine Hilfe.
Danke!

cheers,
&rw
--
-- I think you should defend to the death their right to
-- march, and then go down and meet them with baseball bats.
-- [Woody Allen ueber den Ku Klux Klan]
Loading...