Discussion:
Selbständiger Radweg?
(zu alt für eine Antwort)
Chr. Maercker
2018-05-03 16:03:18 UTC
Permalink
Raw Message
Loading Image...

Ich nehme stark an, die zuständige StVB u.v.a. glauben, dort wäre
Fahrbahnverbot angeordnet worden. Ob das auch so ein Fall von
Fördermittelbetrug ist, wo "Radweg" statt Gehweg beantragt wurde?
Der Gehweg könnte gut aus DDR-Zeiten stammen, der Radweg nicht. Eine
Erklärung, warum Fußgängern die Benutzung der Dorfstraße generell
verboten wurde, ist die StVB noch schuldig.
--
CU Chr. Maercker.

RADWEGE sind TOD-SICHER! Schlaue Füchse fahren Fahrbahn.
Bernhard Kraft
2018-05-03 19:21:37 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Chr. Maercker
http://www.med.uni-magdeburg.de/~maercker/Rad/Samswegen.JPG
Ich nehme stark an, die zuständige StVB u.v.a. glauben, dort wäre
Fahrbahnverbot angeordnet worden. Ob das auch so ein Fall von
Fördermittelbetrug ist, wo "Radweg" statt Gehweg beantragt wurde?
Der Gehweg könnte gut aus DDR-Zeiten stammen, der Radweg nicht. Eine
Erklärung, warum Fußgängern die Benutzung der Dorfstraße generell
verboten wurde, ist die StVB noch schuldig.
Aber bitte freiwillig 30 auf den Gehweg-Platten, um den Kindern ein
sportliches Vorbild zu sein!
Thomas Scharkowski
2018-05-04 07:15:28 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Chr. Maercker
http://www.med.uni-magdeburg.de/~maercker/Rad/Samswegen.JPG
Sieht für mich auch wie ein selbständiger Radweg aus - schön breit!
Erstaunlich, dass in Gegenrichtung offenbar KFZ unterwegs sind.
Die Dekoplatten auf der Rasenfläche sind für meinen Geschmack etwas zu groß.
Post by Chr. Maercker
Ich nehme stark an, die zuständige StVB u.v.a. glauben, dort wäre
Fahrbahnverbot angeordnet worden. Ob das auch so ein Fall von
Fördermittelbetrug ist, wo "Radweg" statt Gehweg beantragt wurde?
Der Gehweg könnte gut aus DDR-Zeiten stammen, der Radweg nicht. Eine
Erklärung, warum Fußgängern die Benutzung der Dorfstraße generell
verboten wurde, ist die StVB noch schuldig.
Martin Gerdes
2018-05-04 12:07:45 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Thomas Scharkowski
Post by Chr. Maercker
http://www.med.uni-magdeburg.de/~maercker/Rad/Samswegen.JPG
Sieht für mich auch wie ein selbständiger Radweg aus - schön breit!
Erstaunlich, dass in Gegenrichtung offenbar KFZ unterwegs sind.
Die Dekoplatten auf der Rasenfläche sind für meinen Geschmack etwas zu groß.
:-) YMMD.

Ich wollte auch erst etwa schreiben, aber Deinen Sarkasmus hätte ich
nicht getoppt bekommen.
Post by Thomas Scharkowski
Post by Chr. Maercker
Ich nehme stark an, die zuständige StVB u.v.a. glauben, dort wäre
Fahrbahnverbot angeordnet worden.
Chr. Maercker
2018-05-04 12:15:41 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Thomas Scharkowski
Sieht für mich auch wie ein selbständiger Radweg aus - schön breit!
Exakt so isses beschildert.
Post by Thomas Scharkowski
Erstaunlich, dass in Gegenrichtung offenbar KFZ unterwegs sind.
Ja, einklich müsste die Rennleitung dort abkassieren.
Post by Thomas Scharkowski
Die Dekoplatten auf der Rasenfläche sind für meinen Geschmack etwas zu groß.
Als Gehweg lasse ich sie durchgehen. Innerorts muss sogar angenommen
werden, dass es sich um einen solchen handelt. Deswegen ja die Frage,
warum Fußgänger ausgesperrt werden.
--
CU Chr. Maercker.

RADWEGE sind TOD-SICHER! Schlaue Füchse fahren Fahrbahn.
Florian E. Teply
2018-05-04 18:22:10 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Chr. Maercker
http://www.med.uni-magdeburg.de/~maercker/Rad/Samswegen.JPG
Ich nehme stark an, die zuständige StVB u.v.a. glauben, dort wäre
Fahrbahnverbot angeordnet worden. Ob das auch so ein Fall von
Fördermittelbetrug ist, wo "Radweg" statt Gehweg beantragt wurde?
Der Gehweg könnte gut aus DDR-Zeiten stammen, der Radweg nicht. Eine
Erklärung, warum Fußgängern die Benutzung der Dorfstraße generell
verboten wurde, ist die StVB noch schuldig.
Nunja, direkt verboten wurde den Fussgängern die Benutzung der
Dorfstraße ja nicht, lediglich den Gehweg dürfen die wegen Unfallgefahr
nicht mehr nutzen sondern laufen brav auf der Fahrbahn. Und damit der
alte Gehweg noch zu was nütze ist, hat man den halt als Radweg
gekennzeichnet und sich damit als fahhradfreundlich geoutet.

Naja, oder so ähnlich ;-)

Gruß,
Florian
Chr. Maercker
2018-05-07 15:03:25 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Florian E. Teply
Nunja, direkt verboten wurde den Fussgängern die Benutzung der
Dorfstraße ja nicht,
VZ237 bedeutet ausschließlich Radfahrer erlaubt.

lediglich den Gehweg dürfen die wegen Unfallgefahr
Post by Florian E. Teply
nicht mehr nutzen sondern laufen brav auf der Fahrbahn. Und damit der
alte Gehweg noch zu was nütze ist, hat man den halt als Radweg
gekennzeichnet und sich damit als fahhradfreundlich geoutet.
Naja, oder so ähnlich ;-)
Gewiß hat sich die zuständige StVB so was in der Art gedacht.
--
CU Chr. Maercker.

RADWEGE sind TOD-SICHER! Schlaue Füchse fahren Fahrbahn.
U***@web.de
2018-05-06 17:19:17 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Chr. Maercker
http://www.med.uni-magdeburg.de/~maercker/Rad/Samswegen.JPG
Ich nehme stark an, die zuständige StVB u.v.a. glauben, dort wäre
Fahrbahnverbot angeordnet worden. Ob das auch so ein Fall von
Fördermittelbetrug ist, wo "Radweg" statt Gehweg beantragt wurde?
Der Gehweg könnte gut aus DDR-Zeiten stammen, der Radweg nicht. Eine
Erklärung, warum Fußgängern die Benutzung der Dorfstraße generell
verboten wurde, ist die StVB noch schuldig.
Die sollen auf der anderen Straßenseite gehen.

Wer allerdings auf der hier dargestellten Radwegseite
Briefe an alle Haushalte zuzustellen hat...

Hinter der Uni Mainz wurde mal eine neue Bushaltestelle
"Ackermannweg" im Zuge der Koblenzer Straße errichtet.

Von der Hinterpforte/MPI kamen Fußgänger dort nicht legal
über den Fahrbahnrand hin (Zeichen 331.1), es gab
jedoch linksseitig eine Zuwegung über bei Feuchtwetter
matschende Lehmwüste, Landwirtschaftsweg und
Zeichen 237.

Wer also kein Fahrrad dabei hatte, fiel als legaler Nutzer
der Bushaltestelle weitgehend aus.

Gruß, ULF
Thomas Bliesener
2018-05-06 23:19:41 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Chr. Maercker
http://www.med.uni-magdeburg.de/~maercker/Rad/Samswegen.JPG
Ich sehe keine Stehzeuge darauf! Das ist ein starkes Indiz dafür, daß
das Wegelchen nicht ERA-konform ist.
--
bli
Loading...