Discussion:
VW Buli erfasst Radfahrer in Detmold und verletzt ihn schwer
(zu alt für eine Antwort)
Freio Pesado
2018-06-06 12:27:06 UTC
Permalink
Raw Message
*VW Buli erfasst Radfahrer in Detmold und verletzt ihn schwer*
veröffentlicht am 05.06.2018 um 12:21 Uhr
Detmold. Ein 34-jähriger Radfahrer ist bei einem Verkehrsunfall auf der
Orbker Straße am Montagnachmittag schwer verletzt worden. Er wurde gegen
16.30 Uhr von einem VW Buli erfasst.
Der 34-Jährige verließ laut Pressemitteilung der Polizei ein
Firmengrundstück und radelte zunächst in Richtung Heidenoldendorf auf
dem rechtsseitigen Gehweg, um dann unvermittelt nach links auf die
Fahrbahn zu wechseln. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem in die
gleiche Richtung fahrenden VW Buli. Am Steuer saß ein 53-Jähriger, der
dem plötzlich auf seiner Fahrspur auftauchenden Radfahrer nicht mehr
hätte ausweichen können. Der Radler zog sich unter anderem
Kopfverletzungen zu, die möglicherweise beim Tragen eines Fahrradhelms
nicht so schwer ausgefallen wären, heißt es in der Pressemitteilung
abschließend.
Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2018
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
<www.lz.de/lippe/detmold/22157315_VW-Buli-erfasst-Radfahrer-in-Detmold-und-verletzt-ihn-schwer.html>
----------------------------------------------------------
Was erlaube' Radfahrer - und dann auch noch ohne Helm ...?
Das Ganze kann sich nicht zugetragen haben, denn einen VW mit Namen
"Buli" gibt es nicht. Vermutlich wieder eine Presseente eines Praktikanten.

Freio
Freio Pesado
2018-06-06 12:38:55 UTC
Permalink
Raw Message
Tach Werner.
...radelte zunächst in Richtung Heidenoldendorf auf
dem rechtsseitigen Gehweg, um dann unvermittelt nach links auf die
Fahrbahn zu wechseln.
So einen Idioten hatt ich gestern nachmittag auch, der musste spontan
einen vor ihm fahrenden Artgenossen ueberholen, und gucken und
aufpassen muessen ja nur die Autofahrer. Arschloecher auf zwei
Raedern!
Welcher Autofahrer? Du fährst doch ein indisches Dreirad und bist nur um
ein Rad besser als die Radler!

Freio
Siegfrid Breuer
2018-06-06 12:57:00 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Freio Pesado
...radelte zunächst in Richtung Heidenoldendorf auf
dem rechtsseitigen Gehweg, um dann unvermittelt nach links auf die
Fahrbahn zu wechseln.
So einen Idioten hatt ich gestern nachmittag auch, der musste
spontan einen vor ihm fahrenden Artgenossen ueberholen, und gucken
und aufpassen muessen ja nur die Autofahrer. Arschloecher auf zwei
Raedern!
Welcher Autofahrer? Du fährst doch ein indisches Dreirad
Italienische Spitzentechnik, in Indien von angelernten Feldarbeitern
zusammengekloeppelt:

<http://www.tm703.de/>
Post by Freio Pesado
und bist nur um ein Rad besser als die Radler!
Wenn sich das wenigstens bei den Steuern niederschlagen wuerde!
Da zahle ich mehr als mancher SUV!
--
Post by Freio Pesado
Dat habich zu spaet gepeilt...
[Ottmar Ohlemacher in <152z7jzv1ksjv.6cxcim3lylao$***@40tude.net>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Freio Pesado
2018-06-06 12:58:34 UTC
Permalink
Raw Message
...radelte zunächst in Richtung Heidenoldendorf auf
dem rechtsseitigen Gehweg, um dann unvermittelt nach links auf die
Fahrbahn zu wechseln.
So einen Idioten hatt ich gestern nachmittag auch, der musste
spontan einen vor ihm fahrenden Artgenossen ueberholen, und gucken
und aufpassen muessen ja nur die Autofahrer. Arschloecher auf zwei
Raedern!
Wie auch immer: Bei Fahrradfahren scheint die "Idiotendichte" wesentlich
höher zu liegen als bei den restlichen Verkehrsteilnehmern, jetzt mal
rein subjektiv betrachtet.
Im Großstadtghetto wie Berlin, sicherlich. Radkuriere, Linksradikale,
Hippis, Veganer, Buddhisten, Schwule, Palliversteher ... alles Radler.
Und der Wahnsinn im Kopf schlägt sich Fahrverhalten nieder. Am liebsten
sind mit die entspannten Dieselfahrer als Verkehrsteilnehmer.

Freio
Johann Mayerwieser
2018-06-06 13:02:39 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Freio Pesado
Das Ganze kann sich nicht zugetragen haben, denn einen VW mit Namen
"Buli"
gibt es nicht. Vermutlich wieder eine Presseente eines Praktikanten.
Es gibt den Bulli nicht, das ist ein Verballhornung des Buli durch
Unwissende wie dich. Das Ding heißt Buli, zusammengesetzt aus Bus und
Lieferwagen. Wird dir jeder wissende T1 bis T3-Fan erklären.
Harry Mogelsen
2018-06-06 15:05:39 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Johann Mayerwieser
Post by Freio Pesado
Das Ganze kann sich nicht zugetragen haben, denn einen VW mit Namen
"Buli"
gibt es nicht. Vermutlich wieder eine Presseente eines Praktikanten.
Es gibt den Bulli nicht, das ist ein Verballhornung des Buli durch
Unwissende wie dich. Das Ding heißt Buli, zusammengesetzt aus Bus und
Lieferwagen. Wird dir jeder wissende T1 bis T3-Fan erklären.
^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^
Der DIR dann auch gleich die vollständige Geschichte des offiziell bis
zum 06.10.2007 nicht verwendeten Namens (wg. den Wortrechten der Firma
Kaessbohrer) erklärt. https://de.wikipedia.org/wiki/VW-Bus#Geschichte

Eigentlich sollte man Troll "Freio Pesado" nicht füttern. Ist nutzlos.
Loading...