Discussion:
Rundfunksendung: 2018-02-21T08:30+01:00: SWR2: Wissen: Der Fahrradboom und seine Folgen
(zu alt für eine Antwort)
Helmut Waitzmann
2018-02-21 08:51:51 UTC
Permalink
Raw Message
Das Manuskript zur Hörfunksendung und die Hörfunksendung selbst
kann von

<https://www.swr.de/swr2/programm/sendungen/wissen/der-fahrradboom-und-seine-folgen/-/id=660374/did=20941042/nid=660374/43mdmh/index.html#content>

heruntergeholt werden.
Bernd Ullrich
2018-02-21 21:43:39 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Helmut Waitzmann
Das Manuskript zur Hörfunksendung und die Hörfunksendung selbst
kann von
<https://www.swr.de/swr2/programm/sendungen/wissen/der-fahrradboom-und-seine-folgen/-/id=660374/did=20941042/nid=660374/43mdmh/index.html#content>
heruntergeholt werden.
Ja, da haben sich einige was "Heruntergeholt" im wahrsten Sinne des
Wortes...

1.
ab 5.10
"Wenn ich den Jaguar meines Vaters fahre werde ich zur Sau" SoÄhnlich!

Solche Sauen fahren häufigst rum, das kenne Ich.


2.
ab 14.40
Radexperten, Verkehrtexperten und FahrradKurire...stolze 160 wurden
befragt. Aufgeschlüsselt wurde das vorsätzlich nicht.

Sonst allgemeine Lobpreisung des Randverkehres.

Mehr habe ich mir von dem gequirlten Scheiss nicht zugemutet.

BU
Martin Kozlowski
2018-02-23 21:17:05 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Helmut Waitzmann
Das Manuskript zur Hörfunksendung und die Hörfunksendung selbst
kann von
<https://www.swr.de/swr2/programm/sendungen/wissen/der-
fahrradboom-und-seine-folgen/-/id=660374/did=20941042/nid=
660374/43mdmh/index.html#content>
heruntergeholt werden.
Immerhin ist auch diese Aussage enthalten:

| Interessante Daten für die Verkehrsplanung der Zukunft, die beweisen,
| dass neue Radwege nicht automatisch für mehr Radverkehr sorgen:
Bernd Ullrich
2018-02-23 22:55:30 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Martin Kozlowski
Post by Helmut Waitzmann
Das Manuskript zur Hörfunksendung und die Hörfunksendung selbst
kann von
<https://www.swr.de/swr2/programm/sendungen/wissen/der-
fahrradboom-und-seine-folgen/-/id=660374/did=20941042/nid=
660374/43mdmh/index.html#content>
heruntergeholt werden.
----------------------------------------
Post by Martin Kozlowski
| Interessante Daten für die Verkehrsplanung der Zukunft, die beweisen,
D.h. übersetzt auf doitsch...

Dass das nur in der _Zukunft gilt_, ausdrücklich nicht heutzutage , bis
dahin lassen neue Rad_weg_e und Radverkehrtanlagen\Infarktstruktur neue
Rad_weg Benutzer aus dem Boden spriessen, zwangsläufig halt weil dort
blaue Schilder herumstehen

Der ganze Text\ala ScheissHausPropaganda für die "Autogerechte
Stadt\Landschaft" ist nur die übliche Propaganda\Verarsche hoch 3.

BU
U***@web.de
2018-03-04 20:00:46 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Bernd Ullrich
Dass das nur in der _Zukunft gilt_, ausdrücklich nicht heutzutage , bis
dahin lassen neue Rad_weg_e und Radverkehrtanlagen\Infarktstruktur neue
Rad_weg Benutzer aus dem Boden spriessen, zwangsläufig halt weil dort
blaue Schilder herumstehen
In Mainz wurden da einige Wege entblaut,
hauptsächlich wohl die, die heutigen Normen
nicht mehr genügen und/oder wg. Wurzelwerk
hinreichend uneben geworden sind.

Gruß, ULF

Ulli Horlacher
2018-02-23 23:06:28 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Helmut Waitzmann
Das Manuskript zur Hörfunksendung und die Hörfunksendung selbst
kann von
<https://www.swr.de/swr2/programm/sendungen/wissen/der-fahrradboom-und-seine-folgen/-/id=660374/did=20941042/nid=660374/43mdmh/index.html#content>
Dass die Karlsruher so häufig auf's Fahrrad steigen, hat mit der guten
Rad-Infrastruktur der Stadt zu tun. Überall auf den Straßen sind Radfahr-
oder Radschutz-Streifen markiert

Ab da hab ich aufgehoert weiterzulesen.

"Mehr Ghetto braucht der Neger zum Gluecklichsein!"
--
+ Ulli Horlacher + ***@tandem-fahren.de + http://tandem-fahren.de/ +
Jörg "Yadgar" Bleimann
2018-02-28 18:05:47 UTC
Permalink
Raw Message
Hi(gh)!
Post by Ulli Horlacher
Dass die Karlsruher so häufig auf's Fahrrad steigen, hat mit der guten
Rad-Infrastruktur der Stadt zu tun. Überall auf den Straßen sind Radfahr-
oder Radschutz-Streifen markiert
Ab da hab ich aufgehoert weiterzulesen.
"Mehr Ghetto braucht der Neger zum Gluecklichsein!"
...und dann natürlich die abgebildeten Radfahrer: alle mit
Styropormützchen! Fernsehen ist und bleibt eben die Idiotenlaterne!

Bis bald im Khyberspace!

Yadgar
Susanne Jäger
2018-02-28 18:10:09 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Jörg "Yadgar" Bleimann
...und dann natürlich die abgebildeten Radfahrer: alle mit
Styropormützchen! Fernsehen ist und bleibt eben die Idiotenlaterne!
Fernsehen im Kopf?

SCNR
Susanne
Martin Wohlauer
2018-02-28 20:37:18 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Susanne Jäger
Post by Jörg "Yadgar" Bleimann
...und dann natürlich die abgebildeten Radfahrer: alle mit
Styropormützchen! Fernsehen ist und bleibt eben die Idiotenlaterne!
Fernsehen im Kopf?
Na dann wäre sogar mir mal ein Filmriss recht. ;-)

Grüßle,

Martin.
Loading...